Anzeige

Fr., 23.09.2016

Familienunternehmen bündeln Kräfte  Holz Hölscher wird Teil von Bünder

Stabwechsel: Karl Eduard Hölscher (l.) wird zum Jahresende die Geschäftsführung an Fritz-Bert Rosenbaum (r.) übergeben. Anna Hölscher bleibt Prokuristin.

Stabwechsel: Karl Eduard Hölscher (l.) wird zum Jahresende die Geschäftsführung an Fritz-Bert Rosenbaum (r.) übergeben. Anna Hölscher bleibt Prokuristin. Foto: Oliver Werner

Münster-Gremmendorf - 

-Der Name Hölscher steht in Münster seit 1924 für den Handel mit Holzwerkstoffen und Massivholzprodukten für den Hoch- und Innenausbau. Mit Wirkung zum 1. Januar 2017 wird das im Gewerbegebiet am Kesslerweg ansässige Familienunternehmen an die inhabergeführte Euskirchener Firmengruppe Bünder verkauft.

Angesichts der Konzentrationsprozesse im Holzgroßhandel sei dieser Schritt gewählt worden, erklären Anna und Karl Eduard Hölscher. „Beide Unternehmen sind Mitglied des Holzrings, der maßgeblichen Kooperation für den deutschen und europäischen Holzgroßhandel und kennen sich dadurch viele Jahre.“

Alle 16 Mitarbeiter würden mit der Gründung des Gemeinschaftsunternehmens Hölscher Großhandels GmbH, in der zwei traditionsreiche Familienunternehmen künftig ihre Kräfte bündeln, übernommen, betont Anna Hölscher. Sie selbst werde in dem Unternehmen weiterhin als Prokuristin arbeiten. Die Geschäftsführung übernehme der geschäftsführende Inhaber der H.J. Bünder GmbH, Fritz-Bert Rosenbaum. Ihr Vater, Karl Eduard Hölscher, werde sich aus dem Holzhandel zurückziehen.

Durch den neuen Gesellschafter Bünder, der neben seiner Zentrale in Euskirchen mit rund 60 000 Quadratmetern noch vier weitere Standorte betreibe, werde sich die Produktpalette in Münster vergrößern. Die Sortimentserweiterung, so Hölscher, beziehe sich beispielsweise auf Türen und Böden. An dem Geschäftsmodell von Holz Hölscher werde sich aber nichts Grundsätzliches ändern. Ein Kerngeschäft bleibe der Schnittholzbereich. „Wir legen großen Wert auf die kontinuierliche Fortsetzung der vertrauensvollen Geschäftsbeziehungen zu Kunden und Lieferanten“, betonen Anna Hölscher und Fritz-Bert Rosenbaum unisono. Durch den neuen Anteilseigner Bünder werde die Leistungs- und Lieferfähigkeit in angestammten und neuen Produktbereichen gestärkt und ausgebaut, heißt es. Ziel sei es, den Marktanteil des gemeinsamen Unternehmens Hölscher Großhandels GmbH im Münsterland in Zukunft weiter zu erhöhen.

Google-Anzeigen


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4323061?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F