Mi., 30.11.2016

Benefizkonzert Lieder fürs Johannes-Hospiz

Bereit für das Konzert (v.l.): Sängerin Gabriele Kramp, Boris Cepeda (Flügel), Wilfried Gerds (Orgel), Ludger Prinz (Geschäftsleiter des Johannes-Hospizes) und Dr. Inna Batyuk (Direktorin des Chors und musikalische Gesamtleitung)

Bereit für das Konzert (v.l.): Sängerin Gabriele Kramp, Boris Cepeda (Flügel), Wilfried Gerds (Orgel), Ludger Prinz (Geschäftsleiter des Johannes-Hospizes) und Dr. Inna Batyuk (Direktorin des Chors und musikalische Gesamtleitung) Foto: anf

Münster - 

Am 9. Dezember geben die Mitglieder des Opernchores des Theaters Münster ein Konzert, um Spenden für das Johannes-Hospiz zu sammeln. Dr. Inna Batyuk hat die musikalische Leitung und verrät, was die Besucher bei der dritten Auflage erwartet.

Von Anna Spliethoff

Bereits zum dritten Mal gibt der Opernchor des Theaters Münster ein Konzert, um Spenden für das Johannes-Hospiz zu sammeln. „Es wird ein hochkarätiger musikalischer Leckerbissen“, preist Sabine Lütke-Schwienhorst, Pressesprecherin im Hospiz, die diesjährige Auflage an.

Dr. Inna Batyuk hat die musikalische Gesamtleitung und erklärt, wieso die Sänger wieder gerne mitmachen: „Es ist für ein Hospiz, da wissen alle, was das bedeutet.“ Zudem hätten viele von ihnen bereits persönliche Erfahrungen mit Einrichtungen zur Sterbebegleitung. So auch Sängerin Gabriele Kramp, die vor drei Jahren ihre Idee eines Benefizkonzerts für das Hospiz in die Tat umsetzte.

Musikalisch erwarte die Besucher in diesem Jahr ein besonderes Programm, so Inna Batyuk. Präsentiert werden Stücke aus den Opern „Cavalleria Rusticana“, „Pagliacci“ und „Faust“ gesungen. Musikalisch begleitet wird der Chor von Boris Cepeda am Flügel und Wilfried Gerds an der Orgel. Zur Einstimmung auf Weihnachten werden, gemeinsam mit den Gästen, adventliche Lieder gesungen.

Ludger Prinz, Geschäftsführer des Hospizes, freut sich über die Unterstützung. „Die Pflege hier ist kostenlos und für jedermann“, erklärt er. Das gehe nur mit Hilfe von Spenden.

Das Konzert für den guten Zweck findet am 9. Dezember (Freitag) um 19 Uhr in der Mutterhauskirche der Franziskanerinnen, St.-Mauritz-Freiheit 44, statt. Der Eintritt für das Konzert ist frei.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4467841?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F