Mi., 30.11.2016

Verleihung im Rathaus Bürgerpreis in Gold geht an die „Stadtteiloffensive Hiltrup“

 

  Foto: Oliver Werner

Die Stiftung „Bürger für Münster“ hat zum zwölften Mal den Bürgerpreis vergeben. Bei der Verleihung am Mittwochabend im Rathausfestsaal wurde der Bürgerpreis in Gold an die „Stadtteiloffensive Hiltrup“ übergeben. 

Der Verein hatte sich mit den Projekten Kulturbühne und Kulturbahnhof beworben. Der Bürgerpreis in Silber ging an „Feiern im 4tel“, das Stadtteilfest in Mauritz-West.

Den Preis in Bronze bekam der Verein „Altes Backhaus“, der Jugendpreis ging an „Ein Rucksack voll Hoffnung – für Münster“.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4469943?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F