Fr., 02.12.2016

Universität will Areal neu gestalten Neues Gesicht für den Campus am Juridicum

Universität will Areal neu gestalten : Neues Gesicht für den Campus am Juridicum

Münster - 

Hier sind täglich Tausende von Studenten unterwegs – aber der Innenhof des Juridicums ist auch für alle, die vom Schlossplatz zum Domplatz wollen, der kürzeste Weg. Und dafür, dass hier so viele Menschen vorbeikommen und Studierende sich hier zwischen den Vorlesungen aufhalten, ist das Gelände reichlich trist, meint die Universitätsleitung. Darum soll der Innenhof im kommenden Frühjahr neu gestaltet werden.

Von Karin Völker

Sitzbänke, eine neue Tragschicht für den Rasen, veränderte Bepflanzung und ein neuer Weg sollen den Campus schöner machen. Auch die dortige Skulptur von Harald Klingelhöller – „Die Wiese lacht oder das Gesicht in der Wand“, ein Kunstwerk der ersten Skulpturenausstellung 1977 – wird restauriert.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4471756?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F