Fr., 17.02.2017

Überfall am Coesfelder Kreuz Räuber bedrohtFrau mit Messer

Überfall am Coesfelder Kreuz : Räuber bedrohtFrau mit Messer

Foto: dpa

Münster - 

Ein Unbekannter überfiel am Mittwochabend eine 46-jährige Münsteranerin an einer Bushaltestelle am Coesfelder Kreuz mit einem Messer. Er erbeutete ihre Tasche.

Die Frau wartete gegen 22.30 Uhr alleine an der Haltestelle auf den Nachtbus der Linie 5, berichtet die Polizei . Ihre Umhängetasche hatte sie vor sich auf dem Boden abgestellt.

Plötzlich bemerkte sie, dass ein Fußgänger aus Richtung der Lukaskirche zu ihr lief. Als der Unbekannte auf ihrer Höhe war, sah sie, dass er ein Messer in der Hand hielt und damit in ihre Richtung zeigte. Ohne etwas zu sagen, schnappte sich der Räuber die Umhängetasche und rannte in Richtung Domagkstraße davon. In der Tasche befand sich ihr beiges Portemonnaie mit Bargeld.

Die Frau beschrieb den Täter als 25- bis 30-jährigen Mann, der circa 1,80 Meter groß ist und südländisch aussehen soll, heißt es im Polizeibericht. Er hat sehr kurze schwarze Haare, ein rundliches Gesicht, einen Dreitagebart und eine kräftige Figur.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251/275-0 entgegen.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4634661?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F