Mo., 20.03.2017

Randale an der Steinfurter Straße Gefährliche Verkehrsbehinderung

Zwei Betrunkene griffen auf gefährliche Art und Weise in den Straßenverkehr ein.

Zwei Betrunkene griffen auf gefährliche Art und Weise in den Straßenverkehr ein. Foto: dpa

Münster - 

Am Freitagabend beobachteten verschiedene Zeugen, wie zwei Unbekannte über die Steinfurter Straße liefen und unter anderem ein Waschbecken auf die Fahrbahn schmissen.

Neben dem Waschbecken landeten auch Fahrräder aus dem Sperrmüll wahllos auf der Straße. Die Zeugen riefen sofort die Polizei.

Die Beamten trafen die beiden 24 und 31 Jahre alten Männer aus Polen kurze Zeit später an. Sie standen deutlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke, freiwillige Tests zeigten Werte von 1,72 und 3,38 Promille.

Die Polizisten nahmen die beiden Männer vorläufig fest. Ihnen wurde eine Blutprobe entnommen, heißt es in einer Pressemitteilung. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4715017?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F