Mi., 06.09.2017

Nach dem Dieselgipfel von Berlin OB Lewe will weitere E-Busse

Die Elektrobusse sind mit Dachstromabnehmern ausgestattet, die an den Endhaltestellen (wie hier am Zoo) ausfahren und über einen Masten mit einer Ladestation verbunden werden. Innerhalb von acht Minuten sind die Batterien dann wieder voll.

Die Elektrobusse sind mit Dachstromabnehmern ausgestattet, die an den Endhaltestellen (wie hier am Zoo) ausfahren und über einen Masten mit einer Ladestation verbunden werden. Innerhalb von acht Minuten sind die Batterien dann wieder voll. Foto: hpe

Münster - 

Die Luft in Münster soll sauberer werden. Dafür setzt sich Oberbürgermeister Markus Lewe ein und verrät auch, wie es funktionieren soll.

Von Ralf Repöhler

Auch wenn es für Münster keine Fahr­verbote wegen der Diesel-Abgase in naher Zukunft geben wird, will Oberbürgermeister Markus Lewe die Luftverschmutzung deutlich reduzieren. „Das ist für uns ein großes Thema“, sagte ­Lewe, der allerdings nicht beim Diesel-Gipfel in Berlin dabei war. Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte sich mit Bürgermeistern aus Städten ausgetauscht, wo bereits konkrete Fahrverbote wegen der Luftbelastungen drohen.

"

Allein schaffen es die Städte und Gemeinden mit Sicherheit nicht.

Markus Lewe

"

Lewe, der im Januar Präsident des Deutschen Städtetages wird, begrüßt die ­Aufstockung des Mobilitätsfonds für die Kommunen um eine Milliarde Euro. ­„Allein schaffen es die Städte und Gemeinden mit Sicherheit nicht“, sagt er und sieht vor allem die Automobilindustrie in der Pflicht.

Umstellung soll schrittweise erfolgen

Für Münster gelte es, die Velo-Routen als schnelle Radfahrstrecken fortzuentwickeln. Die Busflotte müsse schrittweise auf Elektrobusse umgestellt werden. Fünf Elektrobusse fahren seit dem Jahr 2015 zwischen Zoo, Bahnhof und Mauritz. Die Stadtwerke planen, im kommenden Jahr sieben weitere Elektrobusse mit größeren Batterien und zwei mit Wasserstofftanks anzuschaffen.

Mehr zum Thema

Elektrobusse in Münster: Ohne Abgase durch die Stadt

Stadtwerke rüsten Fuhrpark um: Busfahren wird teurer



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5130112?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F