Mi., 04.10.2017

Sportausschuss gibt grünes Licht Startsignal für „Bäder Münster“

Münsters Bäder sollen künftig „bürgernah, nachhaltig, wirtschaftlich und zukunftsorientiert“ geführt werden - von einem neuen Betrieb „Bäder Münster“. Die Stadtwerke kümmern sich drum.

Münsters Bäder sollen künftig „bürgernah, nachhaltig, wirtschaftlich und zukunftsorientiert“ geführt werden - von einem neuen Betrieb „Bäder Münster“. Die Stadtwerke kümmern sich drum. Foto: Oliver Werner

Münster - 

Die sechs städtischen Hallenbäder und die drei Freibäder werden bislang vom Sportamt geleitet. Ab 2018 sollen sich die Stadtwerke darum kümmern: mit einem neuen Bäderbetrieb: „Bäder Münster“.

Von Lukas Speckmann

Die Stadtwerke kümmern sich ab dem 1. Januar 2018 um die neun städtischen Schwimmbäder. Nach dem Grundsatzbeschluss des Stadtrats im Juli geht es jetzt um die Feinjustierung.

Der Sportausschuss verabschiedete am Mittwoch (bei Enthaltung der SPD) eine Vorlage, die der Gründung der eigenbetriebsähnlichen „Bäder Münster“ sowie ihrer Satzung zustimmt. Dieses „ungewöhnliche Konstrukt“ diene der Rechtssicherheit, betont die Verwaltung. Es soll zwei Betriebsleiter geben: Stadtwerke-Chef Dr. Henning Müller-Tengelmann, der sich um Geld und Marketing kümmert, ist der eine. Der andere – zuständig fürs operative Geschäft – muss noch gefunden werden. Als Betriebsausschuss wird künftig der städtische Sportausschuss fungieren.

Das ganze Vorhaben hat zwei Ziele. Zum einen: „Mehr Leute in die Bäder zu bekommen“, wie Dr. Thomas Haiber von den Stadtwerken betont. Das andere: den jährlichen Betriebskostenzuschuss um eine halbe Million Euro zu senken. Auch deshalb soll Müller-Tengelmann bei „Bäder Münster“ das letzte Wort haben.

Das Projekt „Traglufthalle Coburg“ wird auch vom neuen Betrieb betreut. Um das Vorhaben aber bis zum Jahreswechsel nicht auf die lange Bank zu schieben, sollen zumindest die Planungskosten schon im neuen Haushalt berücksichtigt werden.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5200932?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F