Do., 05.10.2017

Unfall Straße Osttor nach Kollision gesperrt

Unfall: Straße Osttor nach Kollision gesperrt

Die Polizei hat am Donnerstagmorgen die Straße Osttor in Hiltrup gesperrt. Foto: dpa

Münster-Hiltrup - 

(Aktualisiert) Nach einem Unfall wurde die Straße Osttor in Hiltrup am Donnerstagmorgen voll gesperrt. Zwei Fahrzeuge waren zusammengestoßen, beide Fahrer wurden schwer verletzt.

Von Jan Hullmann

Ein Unfall am Osttor in Münster-Hiltrup hat am Donnerstagmorgen zu Verkehrsbehinderungen geführt. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, stießen am Morgen gegen 6.20 Uhr zwei Wagen zusammen.

Ein 42-Jähriger war mit seinem Audi in Richtung Hiltrup unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei verlor der Münsteraner aufgrund von Aquaplaning die Kontrolle über sein Auto und rutschte in Höhe der Straße Am Herzkamp in den Gegenverkehr. Dort stieß er mit einem Ford-Kastenwagen eines 33-Jährigen zusammen.

Beide Fahrer wurden - entgegen ersten Angaben der Polizei - schwer verletzt. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus.

Die Straße Osttor, die von Hiltrup zum Albersloher Weg führt, wurde zwischen Rubensstraße und dem Pfarrer-Ensink-Weg komplett gesperrt. Nach Angaben der Polizei soll die Sperrung bis etwa zehn Uhr andauern.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5201493?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F