Sa., 07.10.2017

Spiele-Klassiker Münster schafft es in die neue Monopoly-Edition

Spiele-Klassiker: Münster schafft es in die neue Monopoly-Edition

2018 kommt eine neue Version des Brettspiel-Klassikers Monopoly heraus. Foto: dpa

Münster - 

Berlin? Nicht dabei. Düsseldorf? Draußen. Ein wahrhaft teures Pflaster ist hingegen Münster: Zumindest in der neuen Deutschland-Edition von Monopoly. Denn dort rückt die Stadt einige Felder vor.

Von Jan Hullmann

Von der Badstraße zur Schlossallee - 22 Straßenfelder gibt es bei dem Brettspiel-Klassiker Monopoly. Für eine neue Deutschland-Edition hat Hersteller Hasbro zu einem Online-Voting aufgerufen, das am 5. Oktober endete. 300 Städte standen zur Wahl, nur 21 konnten sich auf dem Spielbrett verewigen, ein 22. Feld wurde durch eine Wildcard an eine Kleinstadt vergeben. Das einfache Prinzip: Je mehr Stimmen die Stadt bekommt, desto weiter hinten landet sie auf dem Spielfeld.

Während Großstädte wie Berlin, Düsseldorf und Dresden es nicht unter die besten 21 schafften, konnte Münster sich in der Abstimmung durchsetzen. Mit 5251 Stimmen landete Münster auf Platz 11 und rückt sozusagen auf die Theaterstraße vor. Denn bei der letzten Deutschland-Auflage vor zehn Jahren landete Münster noch auf dem 18. Rang (Poststraße). Das Feld übernimmt nun Osnabrück, das neu dabei ist. Einen bemerkenswerten Aufstieg schaffte auch Bielefeld, die 2007 noch ein Feld hinter Münster landeten und sich nun die Parkstraße angelten (Platz 2).

Das Münster-Feld wird bei dem Spiel, das 2018 auf den Markt kommen soll, übrigens nicht Theaterstraße heißen, sondern den Namen der Stadt tragen und das Bild einer Sehenswürdigkeit zeigen. In der letzten Deutschland-Edition war der Prinzipalmarkt zu sehen. 

Das größte Bankrott-Risiko kann in der Neuauflage übrigens Göttingen für sich verbuchen. Es löst Saarbrücken auf dem Schlossallee-Feld ab.


Hier die gesamte Rangliste:

1. Göttingen (Schlossallee), 116.204 Stimmen
2. Bielefeld (Parkstraße), 95.636 Stimmen
3. Saarbrücken (Bahnhofstraße), 35.163 Stimmen
4. München (Hauptstraße), 18.809 Stimmen
5. Aachen (Rathausplatz), 16.993 Stimmen
6. Freiburg im Breisgau (Goethestraße), 14.857 Stimmen
7. Lübeck (Schillerstraße), 12.963 Stimmen
8. Kiel (Lessingstraße), 10.453 Stimmen
9. Hannover (Opernplatz), 7134 Stimmen
10. Oldenburg (Museumstraße), 5444 Stimmen
11. Münster (Theaterstraße), 5251 Stimmen
12. Köln (Berliner Straße), 4853 Stimmen
13. Heidelberg (Wiener Straße), 4783 Stimmen
14. Bonn (Münchner Straße), 4403 Stimmen
15. Herford (Neue Straße), 3782 Stimmen
16. Gütersloh (Hafenstraße), 3708 Stimmen
17. Hamburg (Seestraße), 3499 Stimmen
18. Osnabrück (Poststraße), 3455 Stimmen
19. Würselen (Elisenstraße), 3276 Stimmen
20. Frankfurt am Main (Chausseestraße), 3261 Stimmen
21. Karlsruhe (Turmstraße), 3217 Stimmen
22. Vallendar in Rheinland-Pfalz (Badstraße), Wildcard-Gewinner



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5205739?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F