Fr., 20.10.2017

Notarzteinsatz Bahnstrecke Münster-Emsdetten war gesperrt

Notarzteinsatz: Bahnstrecke Münster-Emsdetten war gesperrt

Wegen eines Notarzteinsatzes wurde am Morgen ein Teil der Bahnstrecke zwischen Rheine und Münster gesperrt. Foto: dpa

Münster/Emsdetten - 

(Aktualisiert) Die Bahnstrecke zwischen Münster und Emsdetten wurde am frühen Freitagmorgen gesperrt. Grund war ein Notarzteinsatz.

Von Jan Hullmann

Am frühen Morgen beeinträchtigte ein Notarzteinsatz am Gleis den Bahnverkehr zwischen Emsdetten und Greven-Reckenfeld. Die Züge der Linie RB 65 zwischen Münster Hauptbahnhof und Emsdetten fielen etwa eine Stunde lang aus. Gegen sieben Uhr meldete die Bahn, dass die Strecke mit allen geplanten halten wieder befahren wird.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5234270?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F