Do., 02.11.2017

Konzert am 6. November 2017 im Jovel Sebel und ein Superhit

Gastgeber Sebel begrüßt seine Gäste im November bereits am ersten Montag im Monat.

Gastgeber Sebel begrüßt seine Gäste im November bereits am ersten Montag im Monat. Foto: Gunnar A. Pier

Münster - 

Vorsicht mit Superlativen – aber der Überraschungsgast beim nächsten „Sebel“-Konzertabend im Jovel kann auf einen Riesenhit verweisen. Den Song kennt vermutlich fast jeder – doch viel mehr sei hier nicht verraten. Denn der Star des Abends bleibt wie gewohnt bis zuletzt geheim.

Von Gunnar A. Pier

Allmonatlich lädt der Dortmunder Singer-Songwriter Sebel in den Jovel-Club ein. Er spielt selbst einige Songs und präsentiert dann drei Gäste, die er erst kurzweilig interviewt und ihnen dann die Bühne überlässt. Stets ist ein Star dabei, der vorher nicht verraten wird. Namen wie Otto Waalkes, Martin Semmelrogge, Daniel Wirtz und Henning Wehland gehören bereits zur Historie der Konzertreihe.

Fotostrecke: Die Reihe "Sebel+?" / "Max+?" im Jovel

Diesmal also kommt der Sänger einer deutschen Band, deren größten Hit alle kennen dürften. Außerdem dabei: der Singer/Songwriter Hannes Weyland und die Indie-Pop-Rock-Band Pele Caster.

Aus Termingründen musste die November-Show der Reihe, die ja eigentlich „Sebel+?=Mittwoch“ heißt, auf Montag, 6. November 2017, verschoben werden. Beginn ist um 20 Uhr, Karten kosten am der Abendkasse 15 Euro.

Verlosung

Sechs Leser unserer Zeitung können kostenlos dabei sein: Wir verlosen drei mal zwei Tickets für das Konzert am 6. November. Um an der Verlosung teilzunehmen, brauchen Sie nur unter der Telefonnummer 0137 / 8 08 40 06 21 das Stichwort „Sebel“ sowie Name und Adresse zu hinterlassen. Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 50 Cent.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5264143?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F