Fr., 03.11.2017

Zeugen gesucht Fünf BMWs in Münster aufgebrochen und Teile ausgebaut

 

(Symbolfoto) Foto: BMW

Münster - 

Erneut haben unbekannte Täter in Münster BMWs aufgebrochen. Auch diesmal hatten sie es auf Lenkräder, Navis und Airbags abgesehen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Unbekannte haben in den Nächten von Mittwoch auf Donnerstag (1.11., 23 Uhr bis 2.11., 8.30 Uhr) und von Donnerstag auf Freitag (2.11., 19.30 Uhr bis 3.11., 6.45 Uhr) fünf BMWs auf aufgebrochen.

Die Täter schlugen in der ersten Nacht in Gremmendorf am Münnichweg und in Mauritz am Merschkamp zu. Sie bauten in beiden Fällen die Lenkräder samt Airbag aus.

In der zweiten Nacht brachen sie im Wienburg-Viertel an der Robert-Blum-Straße und bei einem Autohaus an der Sprakeler Straße insgesamt drei Autos auf. Aus zwei Wagen nahmen sie wieder die Lenkräder mit, aus einem den Navigations-Festeinbau.

Es sind nicht die ersten Vorfälle dieser Art. In den vergangenen Wochen gab es allein elf Vorfälle und zudem über 70 im vergangenen Jahr. Die Polizei geht von „bandenmäßigen Aktivitäten aus“ – wir berichteten.

Mehr zum Thema

Polizei stellt vermehrt Diebstähle fest: BMW-Bande treibt in Münster ihr Unwesen

Mehrere Beutezüge:  Diebstahl aus zwei BMW

Serie von Diebstählen in der Region:  Banden stehlen gezielt BMW-Navis

Navis und Lenkräder als Beute:  Diebstahl aus drei Autos

Hinweise zu den Taten nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5263415?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F