Di., 07.11.2017

Gesamtschule Münster-Mitte Über 17 000 Euro für Kinder in Haiti

Knapp über 17 000 Euro haben die Schüler erlaufen und erschwommen. Jetzt wurde die Spende an den Verein „Haiti-Kinderhilfe“ übergeben.

Knapp über 17 000 Euro haben die Schüler erlaufen und erschwommen. Jetzt wurde die Spende an den Verein „Haiti-Kinderhilfe“ übergeben. Foto: Oliver Werner

Münster - 

Die Schüler der Gesamtschule Münster-Mitte sind für einen guten Zweck gelaufen und geschwommen. Die stolze Summe von über 17 000 Euro konnten sie nun spenden.

Die stolze Summe vor 17 251 Euro spendeten die Schüler der Gesamtschule Mitte dem gemeinnützigen Verein „Haiti-Kinderhilfe“. Die rund 500 Schülerinnen und Schüler organisierten auf eigene Initiative einen Sponsorenlauf und ein Sponsorenschwimmen, um einer Schule im Landesinnern der karibischen Insel die Ausstattung eines Klassenzimmers zu finanzieren.

Bei dem Lauf auf der Sentruper Höhe und dem Schwimmen kurz vor den Sommerferien in der Coburg kam die Summe von über 17 000 Euro zusammen. Die Vorsitzende des Vereins „Haiti-Kinderhilfe“, Roswitha Weiß, nahm die Spende jetzt von Schülervertretern entgegen.

Haiti gehört zu den ärmsten Ländern der Erde. Es wird oft von Umweltkatastrophen heimgesucht. 90 Prozent der Bevölkerung leben in Armut, von oft nur einem Dollar am Tag. Die „Haiti-Kinderhilfe“ gibt es seit 25 Jahren. Es wurdenschon mehr als eine Million Euro für Haiti gesammelt.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5273116?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F