Fr., 10.11.2017

Karneval in Münster Spielmannszug der Stadtwache hängt historische Uniformen an den Haken

Neue Jacken für den Spielmannszug der Karnevalistischen Stadtwache

Die Karnevalistische Stadtwache trat bisher einheitlich in traditionellen Uniformen auf. Damit ist jetzt Feierabend. Die Musiker, ungefähr die Hälfte der Truppe, tragen künftig blaue Jacke und schwarze Hose. Foto: Helmut Etzkorn, Montage: Ann-Kathrin Schriever

Münster - 

Der Spielmannszug der Karnevalistischen Stadtwache tritt nicht mehr in den Traditionsuniformen des Korps auf. Die Musikanten tragen künftig blaue Jacken mit dem Emblem der Wache. Das einheitliche Erscheinungsbild ist damit futsch.

Von Helmut P. Etzkorn

Es ist ein bewusst herbeigeführter Bruch mit der eigenen Geschichte, der zumindest das optische Erscheinungsbild der Karnevalistischen Stadtwache in der am Samstag beginnenden Session deutlich trüben wird. Der Spielmannszug der Stadtwache, bislang ebenso wie die tanzenden Soldaten eingekleidet in den friderizianischen Traditionsuniformen mit Dreispitz und Reiterstiefeln, wird künftig ganz normal wie andere Musiker in schwarzer Hose und mit blauer Jacke auftreten.

"

Das wird vielen nicht gefallen, und das stimmige Gesamtbild auf der Bühne ist leider auch nicht mehr da.

Stadtwachen-Spieß Ingo Reismann

"

„Das wird vielen nicht gefallen, und das stimmige Gesamtbild auf der Bühne ist leider auch nicht mehr da“, meint Stadtwachen-Spieß Ingo Reismann. Doch aus seiner Sicht ist der Schritt, die historische Kleidung an den Haken zu hängen, alternativlos. Reismann: „Wir haben seit Jahren einen Mangel an Spielleuten und brauchen dringend frisches Blut. Doch die Jugend will diese alten Uniformen nicht tragen, sondern lieber Jacke und Hose.“

2000 Euro pro Uniform

Dazu kommt, dass die Stadtwache keinen Sponsor für neue Traditionsuniformen, die maßgeschneidert rund 2000 Euro pro Soldat oder Musiker kosten, gefunden hat. „Mit dem neuen Outfit machen wir unseren Spielmannszug und damit die Stadtwache zukunftssicher“, sagt auch Präsident Klaus Berger. Denn ohne ausreichend Musiker wäre die Wache in der Session als häufiger Begleiter der Prinzengarde nicht mehr auftrittsfähig.

81 Termine im Kalender

81 Termine stehen im aktuellen Kalender bis Aschermittwoch 2018. Zudem seien die 20 Jahre alten Uniformen ohnehin „fast aufgetragen“, so Reismann. Wie sie für die Soldaten ersetzt werden sollen, kann Reismann noch nicht sagen. 14 neue Leute haben man inzwischen hinzugewinnen können. Die neuen Jacken wurden jetzt im Atelier beim prinzlichen Hofschneider Wolfgang Hinrichs anprobiert. „Leicht, strapazierfähig, gut“, so die Meinung der Musiker.

Mehr zum Thema

11.11. auf dem Prinzipalmarkt: So wird die Proklamation von Prinz Christian am Samstag

Sessions-Auftakt am 11.11.: Stand-up Comedy bei Freudenthal

Karnevalstipps:  Närrische Termine nach dem 11.11.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5278655?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F