Mo., 01.02.2016

Samstag erreicht der Saerbecker Straßenkarneval mit dem Umzug seinen Höhepunkt Kappes lädt zur Wahlparty ein

KPS-Chef und -gründer Florian und seine Parteifreunde laden zur großen Wahlparty nach dem Umzug am Samstag in Hövels Festhalle ein.

KPS-Chef und -gründer Florian und seine Parteifreunde laden zur großen Wahlparty nach dem Umzug am Samstag in Hövels Festhalle ein. Foto: grü

saerbeck - 

Nach den stimmungsvollen Karnevalssitzungen der Vereine in den vergangenen Tagen und Wochen erreicht der Straßenkarneval mit dem Umzug am Samstag im Dorf seinen Höhepunkt. 15 fantasievoll dekorierte Wagen, fünf flotte Fußgruppen und fünf stimmungsgeladene Musikzüge werden mit Helau und Kamelle durch die Straßen des Dorfes ziehen und Saerbeck in eine Hochburg der neuen närrischen Partei mit Spaß und Frohsinn verwandeln.

Von Marlies Grüter

Auf einen tollen Karnevalsumzug dürfen sich Prinz Florian (Bücker), die Gründungsmitglieder und Sympathisanten der KPS (Karnevals-Partei Saerbeck, gesprochen: Kappes) sowie alle Saerbecker Jecken und ihre närrischen Gäste freuen. Nach den stimmungsvollen Karnevalssitzungen der Vereine in den vergangenen Tagen und Wochen erreicht der Straßenkarneval mit dem Umzug am Samstag im Dorf seinen Höhepunkt.

15 fantasievoll dekorierte Wagen, fünf flotte Fußgruppen und fünf stimmungsgeladene Musikzüge werden mit Helau und Kamelle durch die Straßen des Dorfes ziehen und Saerbeck in eine Hochburg der neuen närrischen Partei mit Spaß und Frohsinn verwandeln.

Der Zug formiert sich wie in den vergangenen Jahren an der Grevener Straße. Um 14.11 Uhr geht es dann los. Tobias Liesenkötter und Julia Gilhaus vom Festausschuss der Kolpingsfamilie und gleichzeitig auch Kappes-Mitglieder werden an der Gabelung Grevener Straße/Marktstraße alle teilnehmenden Gruppen des Umzugs begrüßen und einzeln vorstellen. Weiter führt der Weg des Karnevalszuges über Marktstraße, Emsdettener Straße, Sitterdelle, Hohe Schweiz und den Emsweg und biegt dann wieder rechts in die Emsdettener Straße ein. In Höhe des Mehrgenerationenhauses schwenkt er links in die obere Marktstraße. Weiter geht’s dann rechts über die Ibbenbürener Straße bis zum Kreisverkehr, dann Richtung Brochterbecker Damm zu Hövels Festhalle.

Der Festausschuss der Kolpingsfamilie bittet die Anlieger der genannten Straßen, dafür Sorge zu tragen, dass keine parkenden Fahrzeuge die Durchfahrt der Karnevalswagen behindern.

An Hövels Festhalle löst sich der Zug auf. Damit aber ist noch längst nicht alles vorbei. Im Anschluss an den Umzug steigt ab 16.11 Uhr in der Festhalle die große Karnevals-Wahlparty. Ein kostenloser Shuttlebus fährt von 16 Uhr bis 21 Uhr im Pendelverkehr vom Kirmesplatz Richtung Festhalle und anschließend zu jeder vollen Stunde bis Mitternacht wieder zurück. Folgende Bushaltestellen werden angefahren: Lindenstraße (Kirmesplatz), Mehrgenerationenhaus, Friedhof, Rathaus (Bürgerhaus), Abzweig Birgte, Abzweig Riesenbeck und Hövels Festhalle.

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Google-Anzeigen


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3776623?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F