So., 05.11.2017

Kindergärten öffnen ihre Türen Eltern fragen, Kitas antworten

Die Kita-Leiterinnen laden zum Tag der offenen Tür für Neuanmeldungen ein: (v.l.) Tanja Wermers, Heidi Richtermeier, Gudrun Baackmann, Petra Wieling und Hildegard Dust.

Die Kita-Leiterinnen laden zum Tag der offenen Tür für Neuanmeldungen ein: (v.l.) Tanja Wermers, Heidi Richtermeier, Gudrun Baackmann, Petra Wieling und Hildegard Dust. Foto: Jan-Philipp Jenke

Saerbeck - 

Die Anmeldungen für das kommende Kindergartenjahr 2018/19 stehen vor der Tür. Eltern, deren Kinder ab dem 1. August 2014 geboren wurden, sind bereits vom Kreisjugendamt angeschrieben worden. Die fünf Saerbecker Kindergärten weisen jetzt auf den Tag der offenen Tür für Neuanmeldungen am Sonntag, 12. November, hin.

Von Jan-Philipp Jenke

Von 9.30 bis 11 Uhr können sich Eltern und Kinder in den örtlichen Einrichtungen über das Angebot informieren und sich die Räumlichkeiten anschauen. „Gerne kann die ganze Familie mitkommen“, lädt Hildegard Dust, Leiterin der Kita „Kaleidoskop“, stellvertretend für alle ein. Natürlich könne man sich auch mehrere Kitas an diesem Tag anschauen.

An den Tag der offenen Tür schließt die Anmeldewoche (Montag bis Freitag, 13. bis 17. November) an. „Während dieser können beispielsweise ungeklärte Fragen gestellt werden“, so Gudrun Baackmann, Leiterin des DRK-Kindergartens „Burg Funkelstein“. Die Kita-Leiterinnen stehen den Eltern beratend zur Seite, auch beim Ausfüllen des Anmeldebogens.

Termine für die Anmeldewoche können bereits jetzt, am Tag der offenen Tür oder auch noch in der Woche selbst vereinbart werden. „Wir haben die Woche dafür extra freigeschaufelt“, erklärt Tanja Wermers, Leiterin der Kita Emilia.

Terminvereinbarungen sind möglich unter ✆ 8 8 8 90 60 (Kita „Kaleidoskop“, Hildegard Dust), ✆ 9 87 26 (DRK-Kindergarten „Burg Funkelstein“, Gudrun Baackmann), ✆ 405 (Kindergarten St. Marien, Petra Wieling), ✆ 92 76 45 (Kita Emilia,Tanja Wermers), ✆ 235 (Kita Sonnenschein, Heidi Richtermeier).

Da im Vorjahr viele Anmeldungen noch nach der Anmeldewoche eingegangen seien, weisen die Kita-Leiterinnen darauf hin, dass der Stichtag für die Anmeldungen der 17. November ist. „Sonst wird es für unsere Planungen schwierig“, sagt Heidi Richtermeier, Leiterin der Kita Sonnenschein.

Kinder, die bereits einen Kita-Platz haben, müssen sich nicht noch einmal anmelden – auch wenn die Eltern ein Schreiben vom Kreisjugendamt erhalten haben.

Fragen zur vom Bürgermeister angekündigten sechsten Kita können die Leiterinnen der fünf Saerbecker Einrichtungen nicht beantworten. „Dass was Neues kommt, wissen wir, mehr können wir aber nicht sagen“, betonen sie einhellig.

Amtsleiter Guido Attermeier kündigte auf WN-Anfrage an, dass die Verwaltung zunächst die Anmeldewoche abwarten wolle, um zu sehen, wie der Bedarf konkret aussieht.

Übrigens: Für die Tagespflege gibt es einen Anmeldetag im Rathaus. Und zwar am Montag, 27. November, von 9 bis 11 Uhr.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5267116?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F