Mo., 06.11.2017

Interaktive Krimi-Lesung in der Bücherei Mörderischer Nervenkitzel

Maria Rhein und Dieter Beckmann lesen aus ihrem Krimi „Die Sichel des Todes“.

Maria Rhein und Dieter Beckmann lesen aus ihrem Krimi „Die Sichel des Todes“. Foto: prf

saerbeck - 

Auf mörderischen Nervenkitzel dürfen sich die Besucher der „interaktiven“ Lesung des Autorenduos Maria Rhein und Dieter Beckmann am Mittwochabend, 8. November, freuen. Um 19 Uhr startet die besondere Lesung in der Katholischen öffentlichen Bücherei am Kirchplatz.

Sie lesen aus ihrem Krimi „Die Sichel des Todes“. In dem historischen Münster-Krimi geht es um Auftragsmord, die Geschichte der Wiedertäufer, aber auch um ganz Menschliches. Kommissar Mahler, der gemeinsam mit seinem Kutscher Jolmes in der „Sichel“ bereits zum zweiten Mal ermittelt, muss all sein Können unter Beweis stellen.

Neben der herkömmlichen Lesung schlüpfen die Autoren am Mittwoch aber auch in die Rollen ihrer Figuren und lassen diese quasi lebendig werden. Auch erzählen die beiden vom gemeinsamen Schreiben und freuen sich schon darauf mit den Saerbeckern ins Gespräch zu kommen.

Karten zum Preis von vier Euro gibt es bei „Buch & Mehr“ oder in der Bücherei. Wer es nicht schafft, sich im Vorfeld Karten zu besorgen, kann sie auch online reservieren. Einfach eine Mail an buecherei-saerbeck@bistum-muenster.de schreiben. Restkarten gibt es auch an der Abendkasse.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5270113?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F