Fr., 10.11.2017

Middendorf-Buch vorgestellt 180 Seiten Bauerschafts-Geschichte

Gut 50 Zuhörer fanden sich zur Buchvorstellung im Ratssaal ein, wo Theo Gerdemann über die Bauerschaft Middendorf sprach.

Gut 50 Zuhörer fanden sich zur Buchvorstellung im Ratssaal ein, wo Theo Gerdemann über die Bauerschaft Middendorf sprach. Foto: Andreas Selzer

saerbeck - 

Prall gefüllt war der Ratssaal, als Florian Bücker (Gemeinde) und Martin Wenners (Heimatverein) gut 50 Gäste begrüßten, die sich zur Vorstellung des Buches „Die Bauerschaft Middendorf“ ins Rathaus eingefunden hatten.

Der stellvertretender Bürgermeister freute sich, dass der Öffentlichkeit das Werk von Theo Gerdemann hier im alten Münningshof präsentiert wird, der ja in früheren Zeiten zur Bauerschaft Middendorf gehörte und damals noch die Hausnummer M 1 trug.

In einem kurzweiligen Vortrag streifte der Autor des 180 Seiten starken gebundenen Sachbuches zunächst die einzelnen Kapitel der Entwicklungsgeschichte ei­ner Bauerschaft, die sogar über die Sachsenzeit hinaus auf Funde der Jungsteinzeit zurückblicken kann.

Danach ging Theo Gerdemann zur Freude der Zuhörer auf die vielen schönen alten Fotos ein, die er in mühevoller Arbeit über Jahre zusammengetragen hat. Diese einzigartigen Sammlungen von Zeugnissen bäuerlichen Lebens machen das nun fertige Buch einzigartig.

Zum Schluss konnten die Gäste die ersten Bücher in Augenschein nehmen und sich von der hohen Qualität der gebundenen Ausgabe sowie der ansprechenden, klaren Buchgestaltung überzeugen, die, so hofft der Autor, dazu beitragen wird, dass es Lust macht, darin zu schmökern.

Ab kommenden Samstag, 11. November, ist der Band für 19,90 Euro bei „Buch und mehr“ an der Marktstraße erhältlich.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5277004?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F