So., 04.02.2018

Kinderkarneval Mit „New Kids“ und echter Party

Die Jungen und Mädchen hatten Spaß am kindgerechten Programm. Nach der Sitzung folgte eine Party fast wie bei den Großen: mit viel Musik, Schunkeln und guter Laune.  

Die Jungen und Mädchen hatten Spaß am kindgerechten Programm. Nach der Sitzung folgte eine Party fast wie bei den Großen: mit viel Musik, Schunkeln und guter Laune.   Foto: beh

Saerbeck - 

150 kleine Prinzessinnen, Feen, Indianer, Cowboys und Feuerwehrmänner erlebten am Samstagabend ganz großen Karnevalsspaß, als es ab 18:11 Uhr hieß „KiKa – KiKa Kinderkarneval“. Die Leiterrunde der Kolpingjugend hatte ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt, mit dem die Kinder einen stimmungsvollen Abend erleben konnten.

Von Stefanie Behring

Dazu gehörte natürlich zuerst der Elferrat des vergangenen Jahres mit dem Motto „Oktoberfest“. Auch die Spannung um den neuen Elferrat lösten die beiden Moderatoren Stefan Winkeljann und Bastian Baakmann schnell auf: Sieben 15-jährige Jungs einer Kolpingjugend-Gruppe waren die „New Kids“. Mit bunten Jogginganzügen, großen Sonnenbrillen und bunten Haaren repräsentierten sie die 90er Jahre. Für ihren Tanz gab es nicht nur kräftigen Applaus, sondern sogar noch „Zugabe“-Rufe.

Bunt ging es im Programm weiter: Wie es sich für eine waschechte Karnevalssitzung gehört, präsentierte eine Gruppe der Reckenfelder Karnevalsgesellschaft ReKaGe einen Garde- und Showtanz mit akrobatischen Einlagen. Auch die Kolping-Leiter selbst trugen etwas zum Programm bei. Tanzende Vögel, die sich wie von Geisterhand bewegten, sorgten bei den Kindern für große Augen. Für diesen Act arbeiteten die Gruppenleiter mit Schwarzlicht, was nicht nur die Vögel in Szene setzte, sondern auch die bunten Verkleidungen der 24 Jugendleiter.

Ein weiteres Highlight boten die Cheerleader aus Hembergen, die ebenfalls laute Jubelrufe aus dem Publikum ernten durften. Alle Bühnenauftritte wurden mit donnerndem Applaus und zahlreichen „Das war Spitze“-Rufen sowie lauten Raketen belohnt. Alle Kinder freuten sich besonders auf die große Party nach der Sitzung. Dann hatten sie die Möglichkeit, bis 21 Uhr wie die Großen zu feiern. Es wurde getanzt, geschunkelt und natürlich durfte auch eine Polonaise nicht fehlen.

Die Organisatoren der Kolpingjugend freuten sich über die ausgezeichnete Stimmung in der bunt geschmückten Bürgerscheune und so große Resonanz (ausverkauft). Schon über zehn Jahre lang ist der Kinderkarneval ein fester Bestandteil im Jahresprogramm der Kolpingjugend.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5484067?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F