Do., 08.02.2018

Präventionsprogramm an der Grundschule Zwischen dem Ja- und Nein-Gefühl

Gar nicht so leicht, Hilfe zu suchen, wenn es um sexuellen Missbrauch geht: Spielszene mit Ellen Schaeben und Marco Knille von der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück.

Gar nicht so leicht, Hilfe zu suchen, wenn es um sexuellen Missbrauch geht: Spielszene mit Ellen Schaeben und Marco Knille von der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück. Foto: red

Saerbeck - 

12 000 Ermittlungs- und Strafverfahren wegen sexuellem Missbrauch an Kindern verzeichnet die Polizeistatistik für das Jahr 2016. Das Dunkelfeld wird viel größer geschätzt. Ein bis zwei Schülerinnen und Schüler pro Klasse sind im Durchschnitt von sexueller Gewalt durch Erwachsene betroffen, schließt der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs der Bundesregierung aus Annahmen der Weltgesundheitsorganisation.

Von Alfred Riese

Um genau dieses Thema ging es jetzt beim Vorbeugungsprogramm „Mein Körper gehört mir“ an der St.-Georg-Grundschule. Ein Team der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück ging drei Schulstunden lang in die dritten und vierten Klassen und versuchte – anders als Unterricht – den Kindern zu zeigen, wie sie Situationen besser einschätzen und mit Selbstvertrauen reagieren können.

Es ging um das Ja- oder Nein-Gefühl, das zugleich den Anzeiger für sexuellen Missbrauch liefert. „Wenn du ein Nein-Gefühl bekommst, wenn dich Erwachsene zum Beispiel an Brust oder Po berühren“, dann sei deren Tat sexueller Missbrauch, gab Theaterpädagogin Ellen Schaeben den Kindern als Leitfaden. Und: „Es hat immer der Täter Schuld.“ Das Nein-Gefühl gehört auch zu den „Sicherheitsfragen“ des Programms. Hat man es? Weiß jemand, wo man ist? Kann man Hilfe bekommen, wenn man sie braucht? „Wenn man auf eine dieser Fragen mit Nein antworten muss, sollte man jemanden fragen“, bevor man sich auf unbekannte Situationen einlässt, riet Theaterpädagoge Marco Knille.

Der Förderverein der Grundschule trägt einen Großteil der Kosten dieses und weiterer Teile im Vorbeugungsprogramm der Grundschule.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5494609?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F