Di., 17.10.2017

48-jähriger Borghorster braucht viel Bedenkzeit Langer Weg zur Einsicht

Steinfurt - Angeklagter fühlte sich zunächst von der Richterin am Amtsgericht ungerecht behandelt, scheitert aber mit Befangenheitsantrag. Von Bernd Schäfer mehr...

Di., 17.10.2017

Firmentag 2017 der FH Schaulaufen um die besten Kräfte

Für die FH-Studenten Florian Reisch, Lasse Kreuzeberg und Philipp Conen (v.l.), allesamt angehende Maschinenbau-Ingenieure, war die Teilnahme am Firmentag wichtige Informationsquelle und Kontaktbörse zugleich. An einer Schautafel gab es zahlreiche Praktika und auch ganz konkrete Jobangebote. Vorträge rundeten das Angebot ab.

Steinfurt - Sie ist seit 17 Jahren die Leitmesse für Ingenieure in Steinfurt – und ein Erfolgsmodell: Bereits zum 17. Mal fand am Dienstag der Firmentag auf dem Campus Steinfurt der FH Münster statt. Von Ralph Schippers mehr...


Di., 17.10.2017

20-jähriger Borghorster vor Gericht Auf den Schreibtisch der Freundin gepinkelt

Borghorst - Faustschlag im Drogen- und Alkoholrausch: Ex hat immer noch eine schiefe Nase – Angeklagter kommt mit blauem Auge davon. Von Monika Koch mehr...


Di., 17.10.2017

Musikverein Friedensklang Ostendorf Von New York bis Tirol

Das Orchester des Musikvereins Friedensklang begeisterte beim Konzert das Publikum.

Steinfurt - Los ging es ganz Friedensklang-typisch mit einem zünftigen Marsch: Arsenal ist ein absoluter Klassiker im Repertoire des Musikvereins Friedensklang Ostendorf. Kein Wunder also, dass sich die Musiker des Hauptorchesters dieses Stück für ihr Konzert in der herbstlich geschmückten Mensa gewünscht hatten. mehr...


Mo., 16.10.2017

Besuch aus El Salvador „Dankbarkeit war immer spürbar“

Erwartungsfroh sehen die Gäste ihrem Aufenthalt entgegen: Auch ein Empfangsgottesdienst in der St. Johannes-Nepomuk-Kirche gehörte zum Programm. Organisiert hatte es der Freundeskreis Partnergemeinde (kl. Bild).

Steinfurt - „Caminando juntos – Gemeinsam unterwegs“ – unter diesem Leitgedanken war jetzt 14 Tage lang eine Delegation aus der Partnergemeinde San Antonio Abad aus El Salvador zu Gast in der Kirchengemeinde St. Nikomedes. Informationsvermittlung wie auch die Pflege der über viele Jahre gewachsenen freundschaftlichen Kontakte standen im Mittelpunkt des vom Förderkreis der Gemeinde organisierten Programms. mehr...


Mo., 16.10.2017

Spielplatz an der Ringstraße Es hilft auch den „Alten“

Im Moment gibt der Spielplatz an der Ringstraße mit seinen verrosteten Spielgeräten ein trauriges Bild ab. Das soll sich aber bald ändern

Borghorst - Generationen von Kindern haben schon auf dem Spielplatz an der Ringstraße gespielt. Zum Teil auf genau den gleichen Spielgeräten, die heute noch dort stehen. Die Wippe würde auf einem Schrottplatz kaum auffallen, die Metallanker der Kletterstangen sind weitgehend weggerostet. mehr...


Mo., 16.10.2017

Mitgliederausstellung Kunstverein Versteckte Botschaften

Mit viel Engagement  bereitet das Vorstandsteam Regina Hemker-Möllering (l.), Martina Döring (Mitte) und Gerlinde Kisker die traditionelle Mitgliederausstellung vor.

BurgSteinfurt - Mit seiner längst traditionellen Mitgliederausstellung beweist der Kunstverein Steinfurt in jedem Jahr aufs Neue, dass Malerei, Grafik und Bildhauerei starke Ausdrucksformen individueller Eindrücke sind. Mit neuen oder bisher unveröffentlichten Arbeiten präsentieren sich 22 Künstler und Künstlerinnen ab Freitag (20. Oktober) um 19 Uhr im Huck-Beifang-Haus. mehr...


Mo., 16.10.2017

Letzter Gottesdienst in der Marienkirche „Wir verlieren ein bisschen Heimat“

Der letzte Gottesdienst vor dem Umbau war gut besucht. Im Anschluss standen die Gemeindemitglieder noch lange zusammen, um über die aktuellen Ereignisse zu sprechen. Auch Pfarrer Markus Dördelmann (kl. Bild r.) gehörte dazu.

Borghorst - Am Sonntag wurde in der Marienkirche der letzte Gottesdienst vor dem Umbau gefeiert. Pfarrer Markus Dördelmann war bewusst, dass der Abschied keinem leicht falle. Manche Dinge müsse man gemeinsam aushalten. „Wir stehen zusammen in guten, aber auch in schwierigen Zeiten“, sagte Dördelmann. Von Finn Kamer mehr...


So., 15.10.2017

Interview mit Lorenz Blume Netzwerker in Sachen Umwelt

Mit dem Rad unterwegs: Lorenz Blume nutzt für dienstliche Termine gerne das E-Bike der Stadtverwaltung. Auf ein eigenes Auto verzichtet der Klimaschutzmanager.

Steinfurt - Er kommt aus der großen Stadt, fühlt sich in Steinfurt indes dennoch sehr gut aufgehoben: Lorenz Blume ist als Klimaschutzmanager der Stadt seit drei Monaten im Amt. Er weiß: Steinfurt kann nicht die Welt retten, aber in kleineren Städten kann man viel bewegen, um mit gutem Beispiel voranzugehen. mehr...


So., 15.10.2017

Workshop in Nordwalde Neue Ideen der Wärmenutzung

Prof. Christof Wetter (r.) erläuterte den Teilnehmern der Zukunftswerkstatt die Ergebnisse einer HotSpot-Analyse.

Kreis Steinfurt - Wie die Wärmewende in der Region vorangebracht werden kann, darüber haben knapp 30 Unternehmer und Vertreter der Kommunen auf der „Zukunftswerkstatt Wärmenutzung“ jetzt bei der Firma Hengst in Nordwalde diskutiert. mehr...


So., 15.10.2017

Jubilarehrungen im Mittelpunkt Patrioten zeichnen sich durch Treue zum Verein aus

Die Ehrung langjähriger Mitglieder stand im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Patrioten-Schützengesellschaft Borghorst.

Borghorst - Die Mitglieder Patrioten-Schützengesellschaft Borghorst zeichnen sich durch besondere Treue zu ihrem Verein aus. Das wurde während der Jahreshauptversammlung am Samstagabend bei Tümler deutlich. Dort konnte Vorsitzender Florian Kleymann zahlreiche Pajotten für ihre langjährige Mitgliedschaft ehren. Von Karl Kamer mehr...


Sa., 14.10.2017

Rat stimmt Kauf des Preußen-Stadions zu Viele offene Fragen

Unübersehbar: Der Kunstrasenplatz im Stadion des SC Preußen Borghorst musste bereits unzählige Male geflickt werden. Wie ein neuer Platz finanziert werden könnte, ist aktuell unklar.

Borghorst - Der Rat der Stadt Steinfurt hat für den Kauf des Preußen-Stadions gestimmt. Während damit eine Frage geklärt scheint, bleiben viele andere offen: Wie lange hält der Kunstrasenplatz noch? Wo könnte ein großes Sportgelände für alle Borghorster Vereine entstehen? Und was bedeutet der Kauf für eine mögliche Fusion der Fußballvereine? Von Vera Szybalski mehr...


Fr., 13.10.2017

Websaal-Gelände „Investoren haben sich nicht bewegt“

Achtung, Gefahrenstelle: Das Websaal-Gelände wurde nach dem jüngsten Brand mit zusätzlichen Zäunen gesichert. Für das Areal wird jetzt ein Architektenwettbewerb gestartet.

Borghorst - CDU- und SPD-Fraktion haben vor der finalen Abstimmung im Rat noch einmal ausführlich begründet, warum für sie der am Donnerstag beschlossene Architektenwettbewerb zur Entwicklung des Websaal-Geländes der derzeit einzig gangbare Weg ist. Von Axel Roll mehr...


Fr., 13.10.2017

Jahreshauptversammlung Kfd St. Marien „Schwere Tage“

Pfarrer Markus Dördelmann  stellte sich den Fragen der Kfd St.Marien.

Borghorst - „Eng und gemütlich, das wird der Charme der neuen Marienkirche sein“, blickte Pfarrer Markus Dördelmann jetzt während der Jahreshauptversammlung der Kfd St. Marien optimistisch in die Zukunft. Von Karl Kamer mehr...


Fr., 13.10.2017

Burgsteinfurter Illustratorin auf der Frankfurter Buchmesse Die Lebenswelt in Bildern

Auf der Frankfurter Buchmesse war Yvonne Hoppe-Engbring gleich mit mehreren Neuerscheinungen aus unterschiedlichen Verlagen vertreten.

Burgsteinfurt - Gleich an fünf Neuerscheinungen verschiedener Verlage war Yvonne Hoppe-Engbring in diesem Jahr beteiligt: einer Reihe von Kinderliederbüchern für Kitas, Lesebüchern für Grundschüler sowie den Gedichte- und Geschichtensammlungen „Wunder geschehen immer leise“, „Waldgeflüster“ und „Deine Spur in meinem Herzen“. Von Bernd Schäfer mehr...


Fr., 13.10.2017

Logowettbewerb Jugendrat Das Beste aus zwei Vorschlägen

Die beiden Gewinner Patrick Kreft und Lukas Reck zusammen mit Ute Kriens, Maria Lindemann und Claudia Bögel-Hoyer von der Stadt sowie Cliff Odum, Timo Kemper, Johanna Leiß und Lukas Eichler vom Jugendrat (v.l.).

Steinfurt - Patrick Kreft und Lukas Reck heißen die Gewinner des Logo-Wettbewerbs des Steinfurter Jugendrats. Unter den während der School‘s-Out-Party im Kombibad zu Sommerferienbeginn entstandenen Entwürfen waren ihre beiden Vorschläge als die gelungensten von den Jugendrats-Jury bewertet worden. Von Ralph Schippers mehr...


Do., 12.10.2017

Bürgermeisterin bringt Haushalt ein Stadt macht Schulden für den Sport

Die Grafik mit den Kennzahlen des Haushaltsplanentwurfs 2018 zeigt es deutlich: Die größte Ausgabenposition ist die Kreisumlage.

Steinfurt - Weil die Stadt im kommenden Jahr das Preußen-Stadion kaufen möchte, wird der kommunale Schuldenberg das erste Mal seit 2009 wieder wachsen. Vermutlich um zwei Millionen Euro, wie Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer und Kämmerin Heike Melchers am Donnerstagabend vor dem Rat erläuterten. 5,5 Millionen Euro sind im Haushaltsplanentwurf 2018 für Grunderwerb vorgesehen. Von Axel Roll mehr...


Do., 12.10.2017

Junger Vater zu Bewährungsstrafe verurteilt Betrunken „Hurensohn“ ins Auto gekratzt

Junger Vater zu Bewährungsstrafe verurteilt: Betrunken „Hurensohn“ ins Auto gekratzt

Steinfurt - Die Tat war klar. „Viel spannender war heute die Frage, wie sieht die Strafe aus?“ Diese Frage stellte der Richter selbst am Ende der Verhandlung am Donnerstag vor dem Steinfurter Amtsgericht. Von Bernd Schäfer mehr...


Do., 12.10.2017

Unternehmer Rudolf Arning unterstützt Bismarckschule „Können froh und dankbar sein“

Gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Elisabeth Sambill (l.) war Rudolf Arning in dieser Woche in der Bismarckschule zu Gast. Darüber freuten sich die Schüler ebenso wie Schulleiterin Claudia Bock (r.).

Burgsteinfurt - Nicht für die Schule, sondern fürs Leben lernen wir. Die alte Weisheit der Lateiner klingt wohl noch fast jedem ehemaligen Schüler im Ohr. So war es auch bei Rudolf Arning. Der Düsseldorfer Bauunternehmer ging mit Kriegsunterbrechungen von 1938 bis 1946 auf die Bismarckschule. Von Ralph Schippers mehr...


Do., 12.10.2017

Georg Reckermann wird 95 Partys mit Rex Gildo und Daliah Lavi

Diakon Franz Hüwe (vorne l.), der stellvertretende Bürgermeister Klaus Meiers (hinten 2.v.r.) und Hedwig Eissing gratulierten gemeinsam mit der Familie.

Borghorst - Rex Gildo und Daliah Lavi? Mit denen war Georg Reckermann nicht nur schon auf Partys, er hat sogar geholfen, sie einzukleiden. Die und andere Geschichten erzählte der Senior bei den Feierlichkeiten zu seinem 95. Geburtstag. Von Karl Kamer mehr...


Do., 12.10.2017

Chrome Metal Tigers in Steinfurt gesichtet Ikonen der 80er zu Gast

Die Chrome Metal Tigers waren zu Gast in der Redaktion in Steinfurt, um eine Pressekonferenz zu geben. Mit dabei: Max trommelt, ein Team vom WDR sowie eine Flasche „Gentleman Jack“.

Laut eigener Aussage sind sie die größte „Hair-Metal-Band“ der Achtziger Jahre. Die Chrome Metal Tigers spielen dieses Jahr wieder ein Konzert für den guten Zweck in Nordwalde und gaben für die Lokalredaktion sowie für die WDR Lokalzeit eine Pressekonferenz. mehr...


Do., 12.10.2017

Türscheibe zertrümmert Einbrecher scheitern an Eingangstüren

Borghorst - Nächtliche Baumarktbesucher mehr...


Do., 12.10.2017

Renate Waltermann „Sitzen alle in einem Boot“

Renate Waltermann passt auf, dass keines der Tiere auf ihrem Hof zu kurz kommt. Das schafft sie natürlich nicht alleine – ehrenamtliche Mitarbeiter unterstützen ihre Bemühungen um das Tierwohl.

Borghorst - „Was Natur- und Tierschutz angeht, sitzen wir doch alle in einem Boot.“ Renate Waltermann hat an diesem Samstagmorgen auf dem Hof Ostendorf 10 die Regenjacke fest zugeköpft und die Gummistiefel an. Der Hof in der Borghorster Bauerschaft steht für das gemeinsame Projekt von Gnadenhof und Lehmdorf des Naturschutzbunds (Nabu) Steinfurt. Von Martin Fahlbusch mehr...


Do., 12.10.2017

Umbau der Marienkirche startet bald Trauer, Wut, Verständnis

So sollen die umgebaute Marienkirche und der St.-Theresia-Kindergarten ab kommendem Jahr aussehen.

Borghorst - Eins ist ganz sicher: Leicht fällt der Abschied nicht. Den Gemeindemitgliedern von St. Nikomedes nicht und Pfarrer Markus Dördelmann ebenso wenig. Genauso sicher: Die Umbaumaßnahmen an der Marienkirche sind nun unumgänglich – und rücken immer näher. Von Vera Szybalski mehr...


Do., 12.10.2017

Tag des Rauchmelders „Rauchmelder sind Lebensretter“

Dirk Telgmann (r.) warnt davor, im Zusammenhang mit Bränden und der Entstehung Mythen zu glauben.

Steinfurt - Besonders nachts bieten Wohnungsbrände eine Gefahr für Leib und Leben. Denn: „Entstehungsbrände werden nicht bemerkt, wenn man schläft“, erklärt Dirk Telgmann im Interview anlässlich des Tag des Rauchmelders. mehr...


1 - 25 von 566 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region