Di., 08.03.2016

Kreis-Ausstellung „Jugend gestaltet“ Vielfalt jugendlicher Kreativität

„Jugend gestaltet“ lautet der Titel einer Kunstausstellung des Kreises Steinfurt, die bereits in vielen Orten des Kreises – im Bild Altenberge – Station gemacht hat. Zum Abschluss des aktuellen Turnus sind die Exponate jetzt in den Räumen der Camphill- Dorfgemeinschaft in der Bauerschaft Sellen zu sehen.

„Jugend gestaltet“ lautet der Titel einer Kunstausstellung des Kreises Steinfurt, die bereits in vielen Orten des Kreises – im Bild Altenberge – Station gemacht hat. Zum Abschluss des aktuellen Turnus sind die Exponate jetzt in den Räumen der Camphill- Dorfgemeinschaft in der Bauerschaft Sellen zu sehen. Foto: Gemeinde Altenberge

BurgSteinfurt - 

Die ganze Bandbreite jugendlicher Kreativität zeigt die Ausstellung „Jugend gestaltet“ des Kreises, die ab der kommenden Woche in den Räumen der Camphill-Dorfgemeinschaft in Sellen zu sehen ist.

Die ganze Bandbreite jugendlicher Kreativität zeigt die Ausstellung „Jugend gestaltet“ des Kreises, die ab der kommenden Woche in den Räumen der Camphill-Dorfgemeinschaft in Sellen zu sehen ist. Die Bilder und Objekte wurden von einer Jury aus Mitgliedern des „Welbergener Kreises“ und der Kunstakademie Münster für die Wanderausstellung ausgewählt. Seit Sommer machte die Präsentation in insgesamt acht Kommunen des Kreises Station. Zum Abschluss ist nun Burgsteinfurt an der Reihe.

Die Bandbreite der ausgewählten Arbeiten reicht von Zeichnungen über Grafiken, Fotografien, Plastiken bis hin zu dreidimensionalen Werken. Die stilistischen Formen reichen von realistischen Darstellungen bis hin zu abstrakten Formen.

Mehr als 1000 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen sechs und 21 Jahren haben sich an der mittlerweile 37. Auflage des vom Kreis ausgelobten Wettbewerbs beteiligt. Etwa 200 Arbeiten wurden durch die Jury ausgewählt.

Die Ausstellung zeigt ein breites Spektrum von Themen, die die Jugendlichen bewegen und vermittelt einen spannenden Einblick in deren Gefühlswelt. Sie zeigt auch, wie vielfältig und fantasievoll das künstlerische Potenzial der jungen Menschen ist. Dieses den Besuchern der Ausstellung bewusst zu machen, ist das erklärte Ziel.

Die Camphill-Dorfgemeinschaft freut sich über die Ausstellung, die an den folgenden Tagen von 14 bis 17 Uhr auf dem Hof 101 in der Bauerschaft Sellen zu sehen ist: 14. bis 17. März (Montag bis Donnerstag) und 21. bis 23. März (Montag bis Mittwoch). Besichtigungswünsche bittet die Dorfgemeinschaft zuvor in der Verwaltung unter Telefon 0 25 51/ 93 66 0 oder per E-Mail (info@camphill-steinfurt.de) anzumelden.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3856079?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F