Do., 22.09.2016

Abschluss der Fairen Wochen mit Duo Contraviente „Ein fairer Blick auf Augenhöhe“

Isabel Lipthay und Martin Firgau bilden das Duo Contraviento, das am 30. September im Nepomuk-Forum auftritt.

Isabel Lipthay und Martin Firgau bilden das Duo Contraviento, das am 30. September im Nepomuk-Forum auftritt. Foto: nn

Burgsteinfurt - 

Auf Einladung der Ökumenischen Eine-Welt-Gruppe wird das Duo Contraviento an 30. September (Freitag) um 19.30 Uhr im Nepomuk-Forum die Fairen Wochen in Steinfurt abschließen. Das Programm „Ein fairer Blick auf Augenhöhe“ bietet Musik und Texte aus Lateinamerika.

Es werden dazu faire Espumas (schäumender Genuss mit Kaffee, Schoko und Frucht) vom „Dampfross“ gereicht. Das Duo mit Isabel Lipthay und Martin Firgau ist nicht zum ersten Mal in Steinfurt. Ihr Repertoire umfasst Stücke verschiedener lateinamerikanischer Autoren, ergänzt durch eigene Kompositionen. Die Lieder sind ein Spiegel der Verletzungen, der Liebe, der Ausbeutung, der Freude, der Arbeit, der Hoffnung, des alltäglichen Lebens dieses Kontinents.

Zum Thema

Karten für fünf Euro gibt es beim Steinfurter Marketing- und Touristikverein, Markt 2. Bereits um 19 Uhr wird in der Kleinen Kirche eine ökumenische Abendandacht gehalten.

Google-Anzeigen


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4320657?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F