Fr., 13.04.2018

Jahreshauptversammlung der Kfd St. Nikomedes Der Frauenort in der Kirche

Die Ehrung langjähriger Bezirkshelferinnen und die Neuaufnahme von vier neuen Mitgliedern stand im Mittelpunkt der kfd Jahreshauptversammlung. Rechts die Teamsprecherin Margret Zellerhoff.

Die Ehrung langjähriger Bezirkshelferinnen und die Neuaufnahme von vier neuen Mitgliedern stand im Mittelpunkt der kfd Jahreshauptversammlung. Rechts die Teamsprecherin Margret Zellerhoff. Foto: ka

Borghorst - 

Die Ehrung langjähriger Bezirkshelferinnen und die Neuaufnahme von vier neuen Mitgliedern, ein Ausblick auf das neue Programm unter dem Motto „Das schönste Geschenk ist die gemeinsame Zeit, denn keiner weiß, wie viel uns davon bleibt“ und die Vorschau über die Aktivitäten der Frauengemeinschaft auf dem 101. Deutscher Katholikentag vom 9. bis 13. Mai in Münster gehörten zu den wichtigsten Programmpunkten der Jahreshauptversammlung der Kfd St. Nikomedes

Von Karl Kamer

Die Postoralreferentin und geistliche Leiterin der Kfd, Claudia Brebaum, bedankte sich am Donnerstagnachmittag im mit 125 Frauen eng besetzten Café Mauritius für die gute Arbeit im vergangenen Jahr. Gleichzeitig lud sie dazu ein, „die eigenen Ideen und Fähigkeiten im Team einzubringen“.

Der Kfd-Bundesverband wird in Zusammenarbeit mit dem Diözesanverband Münster entlang der Kirchenmeile mit einem großen Stand auf dem Schlossplatz Süd vertreten sein. Unter dem Motto „Kfd – der Frauenort in der Kirche“ lädt die Frauengemeinschaft dort zu Information, Aktion und Begegnung ein.

Teamsprecherin Margret Zellerhoff führte durch eine Versammlung, bei der die Regularien zur Nebensache wurden. Es blieb gleich zu Beginn viel Zeit zur Unterhaltung bei Kaffee und Kuchen. Dazu gab es witzige Sketche, bei der Irmgard Kastner, Paula Busch, Maria Lembeck und Maria Höfker sowie Resi Woltering eine Parkbank im Blick hatten. Als hilfsbereite Nachbarn traten Marianne Janning und Gisela Kintrup auf. Viel Spaß gab es mit dem Sketch „Lasst es uns noch einmal tun“, von Brigitte Steiner und Margret Zellerhoff vorgetragen.

Kassiererin Lilo Schulte sprach von einer guten Kassenlage. Maria Grautmann hatte die Finanzen geprüft. Sie empfahl die Entlastung des Teams. Neue Kassenprüferin wurde Pauline Hegemann. Unter Leitung der Pastoralreferentin wurde das gesamte Team bestätigt.

Mit schönen Blumensträußen bedankte man sich bei den langjährigen Bezirkshelferinnen. Martha Blakert tut diesen Dienst bereits 45 und Marianne Albersmann 40 Jahre. Seit 30 Jahren sind Helga Bordewick, Maria Grautmann, Maria Huge, Doris Hüging und Margret Löckner Bezirkshelferinnen. 25 Jahre ist Gertrud Oletti dabei. Bei der Neuaufnahme wurden Gabriele Winkelmann, Irene Strickmann, Annette Hanisch und Maria Dahlhoff mit einer Rose begrüßt.

Das neue Programm beginnt an jedem ersten Freitag des Monates mit einer Gemeinschaftsmesse. Die Gruppe alleinstehender Frauen kommt ebenfalls monatlich zusammen. Ihre Ansprechpartnerin ist Marlies Ulms, Telefon 99 66 09. Treffpunkt der Tanzgruppe ist jeden Dienstag um 9.30 Uhr im OT-Heim. Das Team weist darauf hin, dass bei allen Veranstaltungen und Reisen Gäste immer willkommen sind.

Zu einer Sternwallfahrt der Kfd-Gruppen nach Eggerode trifft man sich am 25. April um 14 Uhr. Zum Katholikentag in Münster geht es vom 9. bis 13. Mai. Maiandachten gibt es am 7. Mai an der Stiftskapelle und am 28. Mai mit anschließendem Grillen auf dem Hof Stegemann am Fleigenweg.

Auf den Spuren des Hl. Ludgerus wird am 13. Juni neun Kilometer zum Kloster Gerleve gewandert. Die Dankeschönfahrt der Bezirksfrauen ist am 19. Juni. Zum Frühstück am Offlumer See mit anschließender Wanderung wird am 25. Juni eingeladen.

Eine Tagesfahrt zu „Adler Moden“ Holzwickede mit einer Schifffahrt auf dem Möhnesee gibt es am 10. Juli. Der Termin für das Frauenfrühstück mit Impuls ist am 20. Juli. Einen besonderen Höhepunkt im Programm, mit guten Texten und Liedern, an dem die Kfd erlebbar werden soll, hat Ludmilla Pries für den 26. Juli vorbereitet.

Am 9. August geht es mit dem Rad zum Golfhotel in Mesum. In Pastors Garten treffen sich die Frauen am 14. August zu einem geselligen Liederabend.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5656919?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F