Do., 19.10.2017

Kein Oberlehrer-Theater Peter Carp startet Intendanz in Freiburg

Peter Carp ist neuer Intendant des Theaters Freiburg.

Peter Carp wechselt von Oberhausen nach Freiburg. Der erfahrene Theatermann wird in der badischen Stadt erstmals Chef eines Drei-Sparten-Hauses. Und inszeniert ein junges, offenes Theater. Von dpa mehr...

Do., 19.10.2017

Neue Rolle mit 80 Morgan Freeman spielt Colin Powell

Morgan Freeman scheint nicht an Ruhestand zu denken.

Der Schauspieler soll in die Rolle des umstrittenen früheren US-Außenministers schlüpfen, der gegen den irakischen Präsidenten Saddam Hussein in den Krieg zog. Von dpa mehr...


Do., 19.10.2017

Respekt vor «mutigen Frauen» Channing Tatum sagt Filmprojekt von Weinstein-Firma ab

Der US-Schauspieler Channing Tatum hat ein geplantes Filmprojekt bei der Weinstein Company (TWC) abgesagt.

Der Schauspieler bezieht Stellung im Weinstein-Skandal. Er bewundere die Frauen, die ihr Schweigen brachen und dem Produzenten nun öffentlich Missbrauch vorwerfen. Er nannte sie «wahre Heldinnen». Von dpa mehr...


Do., 19.10.2017

«Das Klima ist das gleiche» Viel Sexismus auch in der deutschen Filmbranche

Brigitte Zeh: «Ich finde das wahnsinnig anstrengend.»

Sexismus und Missbrauch: Das passiert nicht nur in Hollywood. Jetzt sprechen auch deutsche Schauspielerinnen über das Tabuthema. Und die Politik meldet sich zu Wort. Von dpa mehr...


Do., 19.10.2017

Der Maler als Bürger Gegen den Strich - Manet als Verfechter der Republik

Das Bildnis des Malers Edouard Manet, «Beim Père Lathuille, 1879», wird in Wuppertal gezeigt.

Manet ist bekannt als Vater der Impressionisten. Doch der berühmte malende Freigeist hatte auch eine politische Botschaft. Von dpa mehr...


Do., 19.10.2017

Einschaltquoten Bayern München beherrscht den Fernsehabend

Arjen Robben (l), Torschütze Mats Hummels (M) und Joshua Kimmich von Bayern München jubeln über das 3:0 gegen Celtic Glasgow.

Fußball oben - das war auch vorher schon klar. Aber dass der ARD-Film «Ich war eine glückliche Frau» trotzdem mehr als vier Millionen Zuschauer hatte, konnte nicht unbedingt jeder ahnen. Von dpa mehr...


Do., 19.10.2017

Filmstudio vor dem Aus? Die ungewisse Zukunft der Weinstein Company

Der amerikanische Filmproduzent Harvey Weinstein.

Die Ratten verlassen das sinkende Schiff - so wirkt es, wenn man die Flucht aus dem Aufsichtsrat der Weinstein Company beobachtet. Nach Vorwürfen zu Übergriffen sind große Projekte geplatzt. Zusammen mit einem Investor hangelt sich das Studio durch die bisher größte Krise. Von dpa mehr...


Do., 19.10.2017

Thema Rassismus Vom Lehrplan gestrichen: «Wer die Nachtigall stört»

Die Autorin Harper Lee (2006) lieferte mit ihrem Roman «Wer die Nachtigall stört» einen Weltbestseller.

Jugendliche im Süden des US-Bundesstaats Mississippi sollen zukünftig nicht mehr Harper Lees Klassiker «Wer die Nachtigall stört» in der Schule lesen. Nach Angaben der US-Büchereivereinigung ALA geschieht das nicht der erste Fall in den Vereinigten Staaten. Von dpa mehr...


Do., 19.10.2017

Krebs Sänger der Band The Tragically Hip gestorben

Gord Downie 2016 auf der Bühne.

Die Band war für viele Kanadier ein wichtiges Stück ihrer Heimat. Ihr Sänger Gord Downie ist nun an Krebs gestorben. Premierminister Trudeau weint öffentlich um seinen Freund." Von dpa mehr...


Do., 19.10.2017

40 Jahre «Earth Room» Mitten in New York: ein Zimmer voller Erde

Blick in den «Earth Room».

Mitten im New Yorker Viertel SoHo, wo Wohnraum so teuer ist wie sonst nur an wenigen Orten auf der Welt, ist ein ganzes Zimmer nur für Erde reserviert: Der «Earth Room», einst organisiert von einem deutschen Galeristen, ist seit 40 Jahren Kunst - und beliebt wie nie. Von dpa mehr...


Do., 19.10.2017

Rennen durch Italien «Schatz, die Orgie wird kalt!» Der neue «Asterix» ist da

Asterix und Obelix erleben ein neues Abenteuer in Italien.

Revolution bei Europas bekanntestem Comic: Seit 1959 ist der dicke Obelix ewige Nummer zwei. «Wieso muss immer Asterix die Hauptrolle spielen?», schreit er jetzt auf. Und kauft sich einen Sportwagen mit vier PS. Von dpa mehr...


Do., 19.10.2017

Songwriterin Die neue Joni? Nein, The Weather Station!

Tamara Lindeman alias The Weather Station ist ein Meisterstück gelungen.

Wer aus Kanada stammt und als Folk-Songschreiberin eigenständig Erfolg haben will, muss sich von einem großen Vorbild emanzipieren. Die Frontfrau von The Weather Station ist da auf einem guten Weg. Von dpa mehr...


Do., 19.10.2017

Indierock Daniel Freitag: Vom Theater in die Pop-Clubs

Daniel Freitag mit seiner Superheldin Sandra Hüller.

Dass Daniel Freitag kein banales Pop-Debüt vorlegt, ist nicht wirklich überraschend: Seit Jahren komponiert der Wahl-Berliner fürs Theater. Die Qualität der «Still»-Songs verblüfft dann aber doch. Von dpa mehr...


Do., 19.10.2017

TV-Tipp Nebelwand - Der Usedom-Krimi

Jäckie (Oskar Bökelmann, r) und Karin (Katrin Sass).

Ein Junge kommt zurück, um den Tod seiner Eltern zu rächen. Ein Mädchen verliebt sich in ihn, ein anderes würde alles für ihn tun. Der neue «Usedom-Krimi» ist ein vielschichtiges Drama und spannend bis zum Schluss. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Loslassen Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung

Braucht Platz: Wolfgang Joop.

Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den «Blick für die Zukunft» verstellten, wie er sagt. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Freund oder Feind? Hass im Netz hat bei Anja Reschke Spuren hinterlassen

Anja Reschke erzählt von Hassmails, die sie erreichten.

Vor zwei Jahren hat die Journalistin im Fernsehen einen Kommentar zum Thema Flüchtlinge gesprochen. Daraufhin bekam sie hasserfüllte Reaktionen und Drohungen. Sie hat sich davon zwar nicht unterkriegen lassen, doch Spuren habe es hinterlassen. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Antisemitismusforschung Judenhass per Postkarte: einzigartige Sammlung

Arthur Langerman, belgischer Sammler und Holocaust-Überlebender, stellt seine Sammlung judenfeindlicher Plakate, Postkarten und Bilder Forschern in Berlin zur Verfügung.

Die Sammlung ist der weltweit wohl größte Bestand antisemitischer Hetzbilder. In Berlin sollen daraus jetzt Lehren gegen Antisemitismus und Fremdenhass gezogen werden. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Billboard-Charts USA Top 10 (Alben)

Ermittelt vom Billboard Magazine, New York Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Billboard-Charts USA Top 10 (Singles)

Ermittelt vom Magazine Billboard , New York Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Sieben auf einen Streich «Both Sides Now»: Naturally 7 zwischen Klassik und Pop

Die New Yorker A-cappella-Gruppe Naturally 7 zeigt sich mit ihrem neuen Album von zwei Seiten.

Zwei Baritone, vier Tenöre und ein Bass verblüffen ihr Publikum immer wieder aufs Neue. Jetzt stellt die New Yorker A-cappella-Gruppe ihr neues Album vor und kündigt eine Tour durch Deutschland Anfang 2018 an. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Meterhohe Skulpturen Ausstellung von Tony Cragg in Teheran

Der britische Künstler Tony Cragg lebt in Wuppertal.

Ein deutscher Galerist und sein Partner im Iran machen es möglich. Sie kuratieren Ausstellungen, um das Verständnis der Kulturen zu fördern. Nach Günther Uecker und Otto Piene zeigen sie diesmal Skulpturen und Papierarbeiten des britischen Bildhauers Tony Cragg. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Premiere 2019 geplant Weitere Doku über Roman Polanski - Dreharbeiten in Polen

Der Regisseur Roman Polanski.

Der Filmemacher polnisch-jüdischer Abstammung ist für den Film über sein Leben an Orte seiner Kindheit zurückgereist. Regie führt der Pole Mateusz Kudla. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

«Open Codes» ZKM: Schau in Karlsruhe zu Digitalisierung

«Morsealphabet» (1998) von Brigitte Kowanz.

Freier Eintritt und Snacks sollen das Publikum in die Ausstellung locken. Dabei erwartet die Besucher eine Mischung aus Labor und Lounge. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Premiere ohne Regisseur Hausarrest für Serebrennikow verlängert

Der russische Regisseur Kirill Serebrennikow im August in einem Gericht in Moskau.

Weil ihn die russische Justiz seit Monaten am Arbeiten hindert, muss die Oper Stuttgart die erste Premiere der Spielzeit ohne den Regisseur Kirill Serebrennikow bestreiten. Einfallen lässt sie sich einiges, um an sein Schicksal zu erinnern. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Trilogie Drei Projekte von Milo Rau in Berlin

Regisseur Milo Rau nach der Fotoprobe des Theaterstücks «Lenin» in der Schaubühne in Berlin.

Er gilt als «Skandal-Regisseur». Zuletzt sorgte sein Stück «Five Easy Pieces» für Aufsehen, in dem Kinder die Verbrechen des Kindermörders Marc Dutroux nachspielen. Jetzt plant Milo Rau drei Projekte in Berlin. Von dpa mehr...


26 - 50 von 13609 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung