Mi., 18.10.2017

Neues aus Hollywood Reid Scott für «Spider-Man»- Spin-Off im Gespräch

Reid Scott 2016 in Los Angeles bei der Verleihung der Primetime Emmy Awards.

Aus Filmen werden neuen Filme. Das Comic-Universum gebährt immer neue Mutanten. Von dpa mehr...

Mi., 18.10.2017

Neues aus Hollywood Riz Ahmed nimmt «Hamlet»-Rolle ins Visier

Der britische Schauspieler Riz Ahmed will den Hamlet spielen.

Bald geht es um Sein oder Nichtsein. Zumindest für Riz Ahmed. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Einschaltquoten «Die Kanzlei» im Ersten legt noch zu

Sabine Postel arbeitet als Isa von Brede in «Die Kanzlei».

Das Erste liegt am Dienstagabend vorn. «Die Kanzlei» steigt in der Zuschauergunst sogar noch. Für «Nicht mit uns» auf Sat.1 läuft es dagegen nicht so gut. Dafür punktet Vox mit «Die Höhle der Löwen» Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Schauspielerin Julia Jentsch legt viel Wert auf Vertrauen

Julia Jentsch spielt eine Mutter, deren Kind verschwunden ist.

Julia Jentsch spielt die Protagonistin in der ARD-Miniserie «Das Verschwinden. Ab Sonntag im Ersten. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Auszeichnung Man-Booker-Preis für US-Autor George Saunders

George Saunders wurde mit dem Man-Booker-Literaturpreis ausgezeichnet.

Ein US-Präsident führt Gespräche mit Geistern am Grab seines Sohnes. Für seinen Roman «Lincoln in the Bardo» bekommt George Saunders einen hohen Literaturpreis. Zum Schreiben kam er auf Umwegen. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Malheur Ed Sheeran muss nach Unfall Konzerte absagen

Ed Sheeran hatte einen Fahrrad-Unfall

Da betätigt man sich schon sportlich - und dann ruiniert einem ein Unfall viele Pläne: Ed Sheeran könnte davon ein Lied singen, wenn er wollte. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Rückzug Studio-Chef Price nach Vorwürfen zurückgetreten

Roy Price 2015 bei den Münchner Medientagen.

Der Skandal um Hollywood-Mogul Harvey Weinstein zieht weiter Kreise. Der Chef des Amazon Studios nimmt seinen Hut, nachdem ihm eine Mitarbeiterin Fehlverhalten vorgeworfen hatte. Auch Amazon-Boss Bezos steht in der Kritik. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Düstere Prognose Steven Van Zandt sieht für die Rockmusik schwarz

Gitarrist Steven Van Zandt 2015 in Rom.

In den Fernsehserien «Die Sopranos» und «Lilyhammer» stellte er Mafiosi dar, aber eigentlich ist Steven van Zandt Musiker. Als Little Steven kommt er demnächst auf Tour. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Siebte Staffel von «The Voice of Germany» Mark Forster wird erwachsen

Sänger Mark Forster ist in der siebten Staffel neu in der Jury von «The Voice of Germany».

Berlin - Nächste Runde für die Castingshow «The Voice of Germany»: In der siebten Staffel ist Popsänger Mark Forster neu dabei. Und der wird vor allem eines vermissen: Kandidaten im Stimmbruch. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Unplugged a-ha ziehen den Stecker

Magne Furuholmen (l-r), Morten Harket und Pål Waaktaar-Savoy sitzen wieder in einem Boot.

a-ha haben den Synthie-Sound der 80er mit geprägt. Jetzt schalten ausgerechnet sie die Verstärker aus. Das erste Unplugged-Album gibt bekannten Songs neues Leben - und der Band auch. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

TV-Tipp Ich war eine glückliche Frau

Hermann Blok (Rainer Bock) und Sylvia Blok (Imogen Kogge).

Was treiben eigentlich die Nachbarn so? Im Familiendrama «Ich war eine glückliche Frau» geht es um Lebensträume, Enttäuschungen und verpasste Chancen - betrachtet aus dem Fenster des Hauses nebenan. Von dpa mehr...


Di., 17.10.2017

Epochenbruch 100 Jahre Russische Revolution im DHM

Die Skulpturengruppe "Hero, Leader, God" (2007) von Alexander S. Kosolapov im Deutschen Historischen Museum in Berlin.

Die Russische Revolution führte zur Teilung der Welt in Ost und West. Wie kam es dazu? Was ist 100 Jahre danach geworden? Eine Ausstellung in Berlin sucht Antworten. Von dpa mehr...


Di., 17.10.2017

Nach Affäre Beatrix Ruf verlässt Stedelijk Museum Amsterdam

Kunstkuratorin Beatrix Ruf verlässt das Stedelijk Museum Amsterdam.

In der Kunstszene geht es immer auch um viel Geld. Dies führte jetzt zu einem Rückzug. Von dpa mehr...


Di., 17.10.2017

Abschied Pianist Gottfried Böttger mit 67 Jahren gestorben

Der Mann am Klavier, Gottfried Böttger, erlag seinem Krebsleiden.

«Gottfried heißt der Knabe - da hinten am Klavier. Und für jede Nummer Ragtime - kriegt er'n Korn und'n Bier», sang Lindenberg 1973 in seinem «Andrea Doria»-Hit - und Gottfried Böttger saß am Klavier. Das war am Anfang einer Karriere, die in einer WG begonnen hat. Von dpa mehr...


Di., 17.10.2017

Was aus Idealen wurde Nicaragua und der ewige Ortega

Der nicaraguanische Präsident Daniel Ortega (2016).

Wie war das noch mal? Hannes Bahrmann erzählt die Geschichte des mittelamerikanischen Landes und lässt in diesem Zusammenhang auch den Sandinistenchef Daniel Ortega nicht aus. Von dpa mehr...


Di., 17.10.2017

Bildband und Sachbuch Schön scharf: Tim Haywards Kulturgeschichte des Messers

Es gibt viele verschiedene Arten von Messern, zum Beispiel diese (handgefertigten) Küchenmesser.

Steak-, Filetier- oder Ausbeinmesser, maschinell hergestellt oder in stundenlanger Schweißarbeit überm Feuer geschmiedet - der britische Gastro-Journalist und Restaurantbesitzer kann einiges über Messer erzählen. Von dpa mehr...


Di., 17.10.2017

Einschaltquoten ZDF-Thriller setzt sich gegen RTL-Bauern durch

«Angst - Der Feind in meinem Haus» im ZDF mit Heino Ferch und Anja Kling machte das Rennen um die Quoten.

Großes Interesse am ZDF- und RTL-Fernsehprogramm am Montagabend - das aber aus sehr verschiedenen Gründen. Von dpa mehr...


Di., 17.10.2017

«Sensationeller Fund» Archäologen finden römisches Theater in Jerusalem

Der israelische Archäologe Joe Uziel am Ausgrabungsort eines römischen Theaters in Jerusalem.

In Israel sind schon mehrfach römische Theater entdeckt worden, doch bisher noch keines in Jerusalem. Außerdem sei ein seit 1700 Jahren verdeckter Teil der Klagemauer freigelegt worden, vermeldete die Altertumsbehörde. Von dpa mehr...


Di., 17.10.2017

Lawine der Vorwürfe rollt Rascher Absturz: «Nie wieder Harvey Weinstein»

Noch nie ist eine Hollywoodgröße so schnell so tief gefallen wie Harvey Weinstein.

Warum war Harvey Weinstein so lange an der Macht? Warum sind die US-Medien auf Hollywoods offenes Geheimnis nicht früher eingestiegen? Der Sohn von Mia Farrow und Woody Allen deckte als Reporter mit auf. Von dpa mehr...


Di., 17.10.2017

«Think big!» Amerikanerin wirbt für Einstein-Zentrum in Ulm

Wollen mehr: Nancy Hecker-Denschlag (r) und Joachim Ankerhold an der Gedenkstele zu Ehren des Physikers Albert Einstein in Ulm.

Der bekannteste aller Physiker stammt aus Ulm. An Albert Einstein erinnern dort eine Straße, ein Denkmal, ein Brunnen und die Volkshochschule. Vielen ist das zu wenig. Nun will ein Verein Millionengelder sammeln für ein modernes Einstein-Zentrum. Von dpa mehr...


Di., 17.10.2017

«New Worlds» Cellist aus Dresden stürmt die Klassik-Charts in den USA

Der Cellist Jan Vogler (2013). Fotos: Arno Burgi

Ein intimes Konzertformat füllt große Säle. Das deutsch- amerikanische Künstlerduo Jan Vogler und Bill Murray hat mit seinem Programm einen Nerv beim Publikum getroffen. Von dpa mehr...


Di., 17.10.2017

Tod mit 97 Jahren Maler Helmut Maletzke gestorben

Der Greifswalder Maler und Grafiker Helmut Maletzke (1995).

Der Künstler schuf zu DDR-Zeiten große Wandgemälde, Ölbilder und Grafiken. 1972 erhielt er eigenen Angaben zufolge durch den Verband Bildender Künstler ein Verbot, baugebundene Arbeiten auszuführen. 2010 stellte sich heraus, dasslange Jahre für die Stasi gearbeitet hat. Von dpa mehr...


Di., 17.10.2017

Ein Sachbuch Ungleiche Dietrich-Schwestern: «Fesche Lola, brave Liesel»

Heinrich Thies hat ein Buch über Marlene Dietrich und ihre verleugnete Schwester geschrieben: «Fesche Lola, brave Liesel».

«Liesel ist ein entsetzlicher Tugendmoppel», schreibt Marlene Dietrich über ihre ältere Schwester Elisabeth. Ein neues Buch porträtiert das gegensätzliche Geschwisterpaar. Von dpa mehr...


Di., 17.10.2017

Viel Zeitkolorit Die Vorgeschichte zur Gereon-Rath-Reihe: «Moabit»

Der Autor der Gereon-Rath-Bestseller-Romane, Volker Kutscher, siedelt seine neue Erzählung im Berlin der goldenen Zwanziger an.

Volker Kutschers Krimis über das Berlin der 30er Jahre gehören zu den erfolgreichsten Romanserien der vergangenen Jahre. Als «Babylon Berlin» laufen sie jetzt im Fernsehen. Mit der illustrierten Geschichte «Moabit» erzählt Kutscher eine Vorgeschichte zur Reihe. Von dpa mehr...


Di., 17.10.2017

«Das Vermächtnis der Spione» John le Carré wühlt George Smileys Sünden auf

John le Carré legt nach.

John le Carré bringt seine beliebteste Figur zurück - den Meisterspion George Smiley. Doch «Das Vermächtnis der Spione» gerät auch zur Abrechnung mit Smileys Sünden - und der Generation, die den Kalten Krieg zwar gewann, aber die Welt auch nicht besser machte. Von dpa mehr...


76 - 100 von 13630 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland