Fr., 23.09.2016

Reeperbahn Festival Hurricane wird zum «besten Festival» gewählt

Stephan Thanscheidt vom Hurricane Festival freut sich über den «Helga!».

Stephan Thanscheidt vom Hurricane Festival freut sich über den «Helga!». Foto: Daniel Reinhardt

Gewitter, Starkregen und viel Schlamm - das Unwetter beim Hurricane Festival führte zu abgebrochenen und ausgefallenen Konzerten. Den Musikfans hat es trotzdem gefallen.

Von dpa

Hamburg (dpa) - Nachträgliches Geburtstagsgeschenk für das Hurricane-Festival im niedersächsischen Scheeßel: Das Spektakel, das Ende Juni mit einer verregneten Ausgabe sein 20. Jubiläum feierte, ist in Hamburg bei der Verleihung des Helga-Awards in der Königskategorie «Bestes Festival» ausgezeichnet worden.

Die Preise wurden am Donnerstagabend auf dem Hamburger Reeperbahnfestival in insgesamt sieben Kategorien verliehen. Die «Netteste Security» war demnach auf dem Open Flair in Eschwege (Hessen), die «Loderndste Liebe zum Detail» verbuchte die Fusion in Lärz (Mecklenburg-Vorpommern).

Über den «Helga!», der zum vierten Mal verliehen wurde, entscheidet eine Jury aus Experten «hinter, auf und vor der Bühne». Ausnahme ist die Kategorie «Bestes Festival»: Hier wurde der Sieger von 13 000 Fans im Internet bestimmt.

Google-Anzeigen


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4324009?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F2686170%2F