Do., 11.02.2016

Migration Merkel schweigt zu Seehofers «Herrschaft des Unrechts»

Angela Merkel wird sich nicht zur Attacke von CSU-Chef Horst Seehofer äußern.

Den jüngsten Angriff ihres Münchner Widersachers in der Flüchtlingskrise beantwortet Kanzlerin Merkel, indem sie nichts sagt. Seehofer erhält derweil Unterstützung - von einem seiner Minister. Von dpa mehr...

Do., 11.02.2016

Nato Nato zieht in den Kampf gegen Schleuserbanden

Der Einsatzgruppenversorger «Bonn» verlässt den Marinestützpunkt Wilhelmshaven.

Jeden Tag werden zahllose Migranten unkontrolliert über die Türkei nach Europa geschleust. Jetzt greift auf Bitte aus Berlin und Ankara die Nato ein. Türken und Griechen sind sich überraschend einig. Von dpa mehr...


Do., 11.02.2016

Konflikte Nordkorea weist Südkoreaner aus gemeinsamem Industriepark aus

Konflikte : Nordkorea weist Südkoreaner aus gemeinsamem Industriepark aus

Seit dem jüngsten Atomtest und darauf folgenden Raketenstart Nordkoreas schaukeln sich die Spannungen auf der koreanischen Halbinsel wieder hoch. Erst schließt Südkorea einen gemeinsamen Fabrikpark, jetzt kappt Nordkorea zwei wichtige Telefonleitungen. Von dpa mehr...


Do., 11.02.2016

Konflikte Russland: Zu Waffenruhe in Syrien bereit

Ein russischer Kampfjet startet vom Luftwaffenstützpunkt Hmeymim bei Latakia in Syrien.

Die Welt blickt nach München. Können dort bei einer Syrien-Konferenz die Weichen für eine Waffenruhe im Bürgerkriegsland gestellt werden? Es wäre ein diplomatisches Kunststück. Von dpa mehr...


Do., 11.02.2016

Extremismus Rechtsextreme Gewalt in Deutschland stark gestiegen

Unbekannte haben ein Flüchtlingsheim im bayerischen Vorra mit einem Hakenkreuz und rechten Parolen beschmiert.

Brennende Flüchtlingsheime, rechte Schläger und Hassparolen - immer öfter begehen Rechtsextreme in Deutschland Straftaten. Die meisten Gewalttaten haben einen fremdenfeindlichen Hintergrund. Von dpa mehr...


Do., 11.02.2016

Konflikte Merkel sagt Irak 500-Millionen-Kredit zu

Erhält einen ungebundenen 500-Millionen-Euro-Kredit von Kanzlerin Merkel: Der irakische Ministerpräsident Haider al-Abadi.

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat dem Irak weitere deutsche Unterstützung beim Wiederaufbau des Landes zugesagt. Von dpa mehr...


Do., 11.02.2016

Migration Koalitionäre beenden Streit über Asylpaket

Innenminister Thomas de Maiziere (l) und Justizminister Heiko Maas im Bundeskanzleramt in Berlin.

Monatelang sorgte das Asylpaket II für Ärger bei Schwarz-Rot. Nun haben die Koalitionäre den neuesten Krach ausgeräumt. Der Aufstand der SPD bleibt folgenlos. Opposition und Fachleute sind aufgebracht. Von dpa mehr...


Do., 11.02.2016

Prozesse Ehemaliger SS-Wachmann schweigt zum Prozessauftakt

Der Angeklagte Reinhold H. (r) wird in Detmold in den Gerichtssaal im Gebäude der Industrie- und Handelskammer (IHK) geführt.

Mehr als 70 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg steht in Detmold ein früherer Wachmann aus dem KZ Auschwitz vor Gericht. Viele Opfer haben diesem Tag entgegengefiebert. Einer berichtete den Richtern vom Leid der Menschen. Von dpa mehr...


Do., 11.02.2016

Wahlen Umfrage: AfD auch in Rheinland-Pfalz drittstärkste Kraft

AfD-Wahlkampfveranstaltung in Mainz: Die rechtskonservative Partei ist laut einer Umfrage zur drittstärksten Kraft in Rheinland-Pfalz aufgestiegen.

Mainz (dpa) - Gut einen Monat vor der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz ist die Alternative für Deutschland (AfD) einer Umfrage zufolge zur drittstärksten Kraft im Land aufgestiegen. Von dpa mehr...


Do., 11.02.2016

Wahlen US-Wahlkampf: Christie und Fiorina sind raus

Ist nach dem schlechten Abschneiden bei der Vorwahl in New Hampshire aus dem Rennen um das Weiße Haus ausgestiegen: Der Republikaner Chris Christie.

Das Feld bei den US-Republikanern lichtet sich. Mit Chris Christie und Carly Fiorina schmeißen zwei weitere Bewerber hin. Damit sind noch fünf übrig, die es mit Donald Trump aufnehmen wollen. Von dpa mehr...


Do., 11.02.2016

Migration Nahles fordert halbe Milliarde mehr für Integration

Arbeitsministerin Nahles über die Integration von Flüchtlingen: «Wir müssen so früh wie möglich ansetzen, das kann ich aber nur mit Unterstützung des Finanzministers».

Berlin (dpa) - Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) fordert für ihr Ressort kurzfristig rund eine halbe Milliarde Euro mehr im Jahr zur Integration von Flüchtlingen. Von dpa mehr...


Do., 11.02.2016

Nachrichtenüberblick dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Steinmeier: Syrien-Friedensprozess an einem Scheideweg Von dpa mehr...


Do., 11.02.2016

Konflikte Irakischer Ministerpräsident zu Gast in Berlin

Der irakische Ministerpräsident Haider al-Abadi will sich in Berlin um weitere deutsche Unterstützung im Kampf gegen den IS bemühen.

Berlin (dpa) - Der irakische Ministerpräsident Haider al-Abadi will sich bei einem Besuch in Berlin um weitere deutsche Unterstützung im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) bemühen. Von dpa mehr...


Mi., 10.02.2016

Migration AfD-Vize von Storch: Schusswaffen-Äußerung war Fehler

AfD-Vize Beatrix von Storch im EU-Parlament in Straßburg. Ihre Schusswaffen-Äußerung bezeichnete sie jüngst als Fehler.

Blaubeuren (dpa) - Die stellvertretende AfD-Chefin Beatrix von Storch hat ihre umstrittenen Äußerungen zum Einsatz von Schusswaffen gegen Flüchtlinge an der Grenze als Fehler bezeichnet. Von dpa mehr...


Mi., 10.02.2016

Kriminalität Handgranatenanschlag wohl Gebietskampf von Sicherheitsfirmen

Modell der Handgranate M52 aus dem ehemaligen Jugoslawien. Unbekannte hatten eine Handgranate dieser Bauart über den Zaun einer Flüchtlingsunterkunft in Villingen-Schwenningen geworfen.

Das Entsetzen war groß, als eine mit Sprengstoff gefüllte Granate an einer Flüchtlingsunterkunft in Villingen-Schwenningen aufschlug. Es sah nach einem fremdenfeindlichen Motiv aus. Doch nun geht es wohl um Kämpfe unter Sicherheitsfirmen und im Rockermilieu - und ums Geld. Von dpa mehr...


Mi., 10.02.2016

Wahlen Vorwahl in New Hampshire: Trump siegt, Niederlage für Clinton

Als Sanders antrat, galt er noch als chancenlos, als linker Außenseiter.

Im US-Bundesstaat New Hampshire schlug bei den US-Vorwahlen erneut die Stunde der Rebellen. Sowohl bei den Republikanern als auch bei den Demokraten fuhren Bewerber klare Siege ein, die mit dem Frust über das Establishment punkten. Von dpa mehr...


Mi., 10.02.2016

Nato Nato plant weitere Aufrüstung im Osten

Nato : Nato plant weitere Aufrüstung im Osten

Kaum jemand glaubt, dass Russland einen Angriff auf einen Nato-Staat wagen würde. Die Nato fühlt sich dennoch von Putins Politik herausgefordert. Und will eine weitere deutliche Botschaft in Richtung Moskau schicken. Von dpa mehr...


Mi., 10.02.2016

Nachrichtenüberblick dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Nato plant weitere Aufrüstung im Osten Von dpa mehr...


Mi., 10.02.2016

EU Brüssel zieht ernüchternde Zwischenbilanz der Flüchtlingskrise

Im Umgang mit der Flüchtlingskrise zieht die EU-Kommission heute Bilanz. Berichte zu wichtigen Ankunftsländern wie Griechenland und Italien sollen vorgelegt werden.

Die EU müht sich angesichts des Flüchtlingsandrangs um Zusammenhalt. Doch damit hapert es. Der Bürgerkrieg in Syrien treibt die Menschen nach Europa und der Kontinent ringt um Antworten. Von dpa mehr...


Mi., 10.02.2016

International Syrien-Konferenz hält Russland nicht von Bombardements ab

Eine Straße im syrischen Douma ist nach einem Luftangriff von Trümmern übersät.

In München soll wieder einmal über einen Waffenstillstand in Syrien gesprochen werden. Die Erfolgschancen stehen nicht besonders gut. Entscheidend ist, wie Russland sich verhält. Von dpa mehr...


Mi., 10.02.2016

Bildung Fast jeder fünfte PISA-Schüler versagt bei leichten Aufgaben

Nach wie vor ist der soziale Hintergrund eines Jugendlichen ein entscheidender Risikofaktor für Schulversagen.

Wer mit 15 nicht einmal simpelste Schulaufgaben lösen kann, gehört im OECD-Maßstab zur Kompetenzgruppe der «Leistungsschwachen». Die Bildungsorganisation hat sich diese Schüler nun genauer angeschaut. Von dpa mehr...


Mi., 10.02.2016

Migration Seehofer-Vorwurf der «Herrschaft des Unrechts» sorgt für Ärger

Seehofer sprach von einer «Herrschaft des Unrechts» - eine Formulierung, die die CSU bisher für Diktaturen wie die DDR verwendete.

Die Kanzlerin schweigt zum Vorwurf der Unrechtsherrschaft - ansonsten Entrüstung aller Orten. Nun will Seehofer aber wieder alles so nicht gesagt haben. Ist die Koalition noch handlungsfähig? Von dpa mehr...


Mi., 10.02.2016

Prozesse Gericht kippt Augsburger Rathaus-Verbot für AfD-Chefin Petry

Sie darf in Augsburg reden: AfD-Chefin Frauke Petry im Sächsischen Landtag.

Seit Tagen schaukelt sich der Streit zwischen dem Augsburger Oberbürgermeister Gribl und der AfD hoch. Nun hat AfD-Chefin Petry einen juristischen Sieg errungen: Sie darf im Rathaus reden. Von dpa mehr...


Mi., 10.02.2016

Migration Die Balkanroute könnte für Flüchtlinge bald dicht sein

Doppelter Zaun an der mazedonischen Grenze: Griechenland bereitet sich auf eine mögliche Schließung seiner nördlichen Grenze durch Mazedonien vor.

Immer noch drängen Tausende Flüchtlinge über die Ägäis nach Griechenland. Aber die Route von dort über den Balkan nach Westeuropa könnte bald dicht sein. Und auch der Seeweg soll blockiert werden. Von dpa mehr...


Mi., 10.02.2016

Prozesse Brandanschlag auf Flüchtlingsheim: Angeklagte gestehen

Das Trio ist wegen gemeinschaftlichen versuchten Mordes angeklagt.

Warum haben junge Menschen in Salzhemmendorf mit einem selbst gebastelten Molotowcocktail einen Anschlag auf ein Flüchtlingsheim verübt? Aus Langeweile? Aus Dummheit? Ausländerfeindlich jedenfalls seien sie nicht, beteuern sie. Ihre einzige Erklärung: Alkohol. Von dpa mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

3. Liga Fußball

KFZ Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region