So., 10.09.2017

Konflikt in Myanmar Rohingya-Rebellen in Myanmar erklären einmonatige Waffenruhe

Indische Muslime protestieren in Hyderabad (Indien) mit Schildern und Plakaten gegen die Unterdrückung und Gewalt gegenüber den Rohingyas in Myanmar.

Mindestens 270 000 Rohingya flohen nach Zahlen des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR vor Kämpfen in Myanmar ins Nachbarland Bangladesch. Die Muslime berichten von ethnischen Säuberungen. Jetzt könnte sich die Lage etwas entspannen. Von dpa mehr...

So., 10.09.2017

Emnid-Umfrage SPD stagniert bei 24 Prozent

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz spricht auf einer Wahlkampfveranstaltung in Münster.

Im wöchentlichen Sonntagstrend des Emnid-Instituts für die «Bild am Sonntag» verharrt die SPD derzeit bei 24 Prozent. Von dpa mehr...


So., 10.09.2017

Bundespräsident Steinmeier: Demokratie kann auch wieder verloren gehen

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Ende August während eines Besuchs in Estland.

Über 23 Millionen Menschen in Deutschland sind ehrenamtlich engagiert. Das ist der Kitt, der unsere Gesellschaft zusammen hält, sagt der Bundespräsident. Und er warnt: Demokratie muss verteidigt werden. Von dpa mehr...


So., 10.09.2017

Manöver an Grenze zu Baltikum Moskau bestreitet von der Leyens Zahlenangabe zu Manöver

Die Silhouetten russischer Soldaten im Licht der Abendsonne.

Moskau (dpa) - Russland hat Kritik der Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) am geplanten Großmanöver Sapad (Russisch: Westen) zurückgewiesen. Die gemeinsame Militärübung russischer und weißrussischer Soldaten an den Grenzen Polens und Litauens soll am Donnerstag beginnen. Von dpa mehr...


So., 10.09.2017

Bundestagswahlkampf Andrea Nahles wirft Linken mangelnden Regierungswillen vor

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles Anfang September bei einem dpa-Interview in Berlin.

Berlin (dpa) - Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hat der Linkspartei zwei Wochen vor der Bundestagswahl mangelnden Regierungswillen vorgeworfen: «Die Linke hat bundespolitisch leider immer noch nicht den Anspruch zu gestalten». Von dpa mehr...


So., 10.09.2017

Bundestagswahlkampf Angela Merkel rügt rechte Wahlkampfstörer

Bundeskanzlerin Angela Merkel bei einer Wahlkampfveranstaltung ihrer Partei.

Buhrufe, Pfiffe, manchmal fliegen Tomaten: Die Stimmung bei Wahlkampfauftritten insbesondere der Kanzlerin ist aufgeheizt. Im Osten, aber nicht nur dort. Einschüchtern lassen will sich Merkel nicht, im Gegenteil. Von dpa mehr...


Sa., 09.09.2017

Bundestagswahlkampf Wut im Wahlkampf: Tauber kritisiert rechte «Schreihälse»

CDU-Generalsekretär Peter Tauber vor einem Wahlplakat mit dem Bild von Kanzlerin Merkel.

Der Wahlkampf mag inhaltlich langweilig sein, doch die Stimmung auf den Marktplätzen heizt sich auf. Wieder fliegen Tomaten bei einer Veranstaltung der Kanzlerin. Doch die will Kurs halten und solche Orte nicht meiden. Von dpa mehr...


Sa., 09.09.2017

Protestmarsch Zehntausende demonstrieren in London gegen den Brexit

Pro-EU Demonstrantin auf dem Parliament Square in London bei einer Anti-Brexit-Demonstration.

Zehntausende haben in London gegen den Austritt Großbritanniens aus der EU demonstriert und Regierungschefin Theresa May ausgebuht. Von dpa mehr...


Sa., 09.09.2017

Gegen Gewalt Den Hass überwinden: Bewegende Papstmomente in Kolumbien

Papst Franziskus hält eine Messe auf dem Flughafen Olaya Herrera in Medellin.

Momente voller Emotion und Symbolik. Papst Franziskus hört sich Leidensgeschichten von Opfern des Konfliktes in Kolumbien an - und widmet einem ganz besonderen Christus ein Friedensgebet. Von dpa mehr...


Sa., 09.09.2017

Wahlkampfveranstaltung AfD-Chef Meuthen will Regierung «rückstandsfrei entsorgen»

Der Spitzenkandidat der AfD in Bayern, Hebner (l-r), der Bundesvorstand der AfD, Meuthen, der AfD-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl, Gauland, und der ehemalige tschechische Staatspräsident Klaus während einer Wahlkampfveranstaltung.

Nürnberg (dpa) - Die umstrittenen Äußerungen von AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland über die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz (SPD), waren nach den Worten des Parteivorsitzenden Jörg Meuthen noch «bescheiden». Von dpa mehr...


Sa., 09.09.2017

EU-Flüchtlingspolitik De Maizière für einheitliche Asylverfahren in Europa

Minister De Maizière ist für einheitliche Leistungen und Asylverfahren in der EU.

Flüchtlinge erhalten in Deutschland vergleichsweise viel Geld, meint Innenminister de Maizière. Er fordert deshalb einheitliche Leistungen in Europa - und hat dabei sogar SPD-Kandidat Schulz auf seiner Seite. Die Opposition spricht von einem Bruch des Grundgesetzes. Von dpa mehr...


Sa., 09.09.2017

Sreit um Atomprogramm Nordkorea feiert sich als «unbesiegbare Atommacht»

Nordkoreanische Soldaten salutieren vor dem Großmonument Mansudae in Pjöngjang.

Während der UN-Sicherheitsrat über neue Sanktionen gegen Nordkorea berät, kündigt das Land weitere «Geschenkpakete» für die USA an. Das Land bezeichnet damit auch seine Raketen- und Atomtests. Zum Tag der Staatsgründung belässt es Pjöngjang jedoch bei starken Worten. Von dpa mehr...


Sa., 09.09.2017

«Frage der Gerechtigkeit» Warschau bekräftigt Forderung nach deutschen Reparationen

Polens Regierungschefin Beata Szydlo Mitte Mai in Warschau.

Warschau (dpa) - Die polnische Regierungschefin Beata Szydlo hat die Forderung nach deutschen Kriegsreparationen noch einmal bekräftigt. «Das ist einfach eine Frage des Anstands und der Gerechtigkeit gegenüber Polen», sagte die Politikerin in einem Interview der Agentur PAP. Von dpa mehr...


Sa., 09.09.2017

Streit um Telefonat Saudi-Arabien stellt jeden Kontakt mit Katar ein

Bild aus vergangenen Zeiten: Katars Emir Scheich Tamim bin Hamad Al-Thani (r) mit dem saudischen König Salman in Doha. Saudi-Arabien hat «jeglichen Dialog oder Kontakt mit Katar eingestellt.»

«Sehr schnell einen Deal aushandeln» wollte US-Präsident Trump in der diplomatischen Krise zwischen Katar und seinen Golfnachbarn. Er brachte die Herrscher auch erstmals gemeinsam ans Telefon. Über das Gesprochene eskaliert der Streit aber nun erneut. Von dpa mehr...


Sa., 09.09.2017

Extremismus Zeitung: 850 «Reichsbürger» dürfen eine Waffe besitzen

Ein Heft mit dem Aufdruck «Deutsches Reich Reisepass».

Berlin (dpa) - Seit den tödlichen Schüssen eines sogenannten «Reichsbürgers» auf einen Polizisten sind nach einem Zeitungsbericht 220 Mitgliedern der staatsfeindlichen Bewegung die Waffen-Genehmigungen entzogen worden. Die Tat hatte sich im vergangenen Oktober in Bayern ereignet. Von dpa mehr...


Sa., 09.09.2017

Großmanöver «Sapad» Moskaus militärische Muskelspiele an der Grenze zum Baltikum

Russische Militärflugzeuge. An der Grenze zum Baltikum absolvieren Russland und Weissrussland ein umfangreiches Manöver.

Zuerst der Nahkampf, dann kommt im Manöverplan der Atomkrieg: Moskau und Minsk lassen bei einer Großübung an der Westgrenze die militärischen Muskeln spielen. EU-Länder und die Nato sind besorgt. Zu Recht? Von dpa mehr...


Sa., 09.09.2017

Streit um Flüchtlingspolitik Maas: Ungarn notfalls EU-Gelder streichen

Die Flaggen Ungarns und der Europäischen Union vor dem Reichstag in Berlin.

Die Regierung in Budapest will sich der EuGH-Entscheidung zur Flüchtlingspolitik nicht beugen. Der Bundesjustizminister bringt nun eine Kürzung von EU-Geldern ins Spiel. Von dpa mehr...


Sa., 09.09.2017

Bundestagswahl Forscher rechnen mit bis zu 80 Prozent Wahlbeteiligung

Bei der Bundestagswahl am 24. September wird mit einer hohen Wahlbeteiligung gerechnet.

Stuttgart (dpa) - Für die Bundestagswahl rechnen Meinungsforscher mit einer deutlich höheren Beteiligung. «Ich erwarte eine Beteiligung zwischen 75 und 80 Prozent», sagte der Chef des Insa-Instituts, Hermann Binkert, der «Stuttgarter Zeitung» und den «Stuttgarter Nachrichten». Von dpa mehr...


Fr., 08.09.2017

Rechter Protest in Wolgast Merkels Wagen in Vorpommern mit Tomaten beworfen

Rund 150 Anhänger von NPD, AfD und rechten Initiativen demonstrierten vor der Halle.

Ostvorpommern war einst eine Hochburg der NPD und ist nun eine der AfD. Dass es bei einem Auftritt der Kanzlerin dort Proteste geben würde, war erwartet worden. Es bleibt nicht bei Rufen und Pfiffen. Von dpa mehr...


Fr., 08.09.2017

Südamerikareise Millionen feiern «Friedensfest» mit dem Papst in Kolumbien

Südamerikareise: Millionen feiern «Friedensfest» mit dem Papst in Kolumbien

Der erste Papst aus Lateinamerika zieht in Kolumbien ein Millionenpublikum an, viele tragen weiße Kleidung. Seine mahnenden Worte sollen das Friedensabkommen mit den Farc-Rebellen stärken. Von dpa mehr...


Fr., 08.09.2017

Truppenbesuch Abgeordnete erkennen türkische Entspannungssignale in Konya

Awacs-Aufklärungsflugzeuge auf dem Flughafen des Militärstützpunkts in Konya in der Türkei.

Nach langem Streit mit der Türkei dürfen sieben Abgeordnete des Bundestags die deutschen Soldaten in Konya besuchen - aber nicht auf eigene Faust. Während das Auswärtige Amt mit der Nato-Reise hadert, zeigen sich die Abgeordneten zufrieden. Eine neue Dauerlösung? Von dpa mehr...


Fr., 08.09.2017

Leck im Sperrbereich Neue Panne im Kernkraftwerk Brunsbüttel

Kernkraftwerk Brunsbüttel an der Elbe. Im abgeschalteten Akw sind geringe Mengen an Filterharzen ausgetreten. Sämtliche radiologischen Grenzwerte sollen eingehalten worden sein.

Erneut ist es im abgeschalteten Kernkraftwerk zu einer Panne gekommen. Es sollen geringe Mengen an Filterharzen aus einer korrodierten Rohrleitung des Konzentrataufbereitungssystems ausgetreten sein. Es sollen sämtliche radiologischen Grenzwerte eingehalten worden sein. Von dpa mehr...


Fr., 08.09.2017

Zahl der Delikte steigt Anstieg antisemitischer Delikte - Politiker schlagen Alarm

SPD-Generalsekretär Hubertus Heil im Willy-Brandt-Haus in Berlin.

Ein Anstieg antisemitischer Straftaten bereitet Politikern zunehmend Sorge. Ein «Riesenproblem» nennt das der Generalsekretär der SPD, Hubertus Heil. Die Taten sind mehrheitlich rechts motiviert. Von dpa mehr...


Fr., 08.09.2017

SPD im Umfragetief Schulz setzt auf unentschlossene Wähler

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz vergangene Woche bei einer Pressekonferenz in der Parteizentrale in Berlin.

Die neuen Umfragen sind desaströs für die SPD. Doch Kanzlerkandidat Martin Schulz lässt sich nicht beirren. In den letzten zwei Wochen bis zur Bundestagswahl setzt er auf die unentschlossenen Wähler. Von dpa mehr...


Fr., 08.09.2017

Bildung Millionen Berufstätige können nicht richtig lesen

Eine Frau legt an ihrem Arbeitsplatz den Kopf in die Hände. 

Auch einfache Texte sind für viele wie ein Buch mit sieben Siegeln. Betroffen sind auch Millionen Berufstätige. Die Bundesregierung sieht deshalb die Unternehmen gefordert. Von dpa mehr...


2826 - 2850 von 4451 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region