Mi., 18.10.2017

Terrorismus Anti-Terror-Kampf: Frankreich verschärft Sicherheitsgesetze

Paris (dpa) - Frankreichs Parlament hat im Kampf gegen den Terrorismus erneut die Sicherheitsgesetze verschärft. Der Senat verabschiedete endgültig ein umstrittenes neues Anti-Terror-Gesetz. Es übernimmt bestimmte Maßnahmen des Ausnahmezustands in abgeschwächter Form ins normale Recht, dies ist allerdings auf gut drei Jahre befristet. Von dpa mehr...

Mi., 18.10.2017

Glücksspiele Gewinnzahlen Lotto am Mittwoch, 42. Veranstaltung 2017

Lottozahlen: 4 - 7- 10 - 11 - 13 - 38 Superzahl: 4 Spiel 77: 3 8 8 8 3 1 1 Super 6: 8 7 1 4 9 1 Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Börsen Dax und MDax erreichen neue Rekordmarken

Frankfurt/Main (dpa) - Die Rekordjagd an der US-Börse hat dem Dax heute eine weitere Bestmarke beschert. Der deutsche Leitindex erreichte am Vormittag bei gut 13 094 Punkten den höchsten Stand seiner fast 30-jährigen Geschichte. Zuletzt stand noch ein Plus von 0,72 Prozent auf 13 088,91 Punkte auf der Anzeigetafel. Der MDax, in dem die Aktien mittelgroßer Unternehmen vertreten sind, stieg ebenfalls auf ein Rekordhoch. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Regierung Tillich schmeißt nach Wahlschlappe hin

Dresden (dpa) - Sachsens Ministerpräsident und CDU-Chef Stanislaw Tillich schmeißt hin: Dreieinhalb Wochen nach der schweren Niederlage der sächsischen CDU bei der Bundestagswahl kündigte der 58-Jährige überraschend an, im Dezember beide Ämter aufzugeben. Als Nachfolger für beide Positionen schlägt er den langjährigen sächsischen CDU-Generalsekretär Michael Kretschmer vor. Bei der Bundestagswahl am 24. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Parteien Jamaika-Spitzen von Union und Grünen führen Gespräche

Berlin (dpa) - Nach dem Treffen mit der FDP sind die Spitzen von CDU und CSU erstmals auch mit den Grünen zusammengetroffen, um Möglichkeiten einer Jamaika-Koalition auszuloten. Während die Gespräche mit den Liberalen in guter Atmosphäre verliefen, wird nun der schwierigere Part mit den Grünen erwartet. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Kriminalität NRW-Innenminister verbietet Hells-Angels-Gruppen - Razzia

Düsseldorf (dpa) - Mit einer Großrazzia haben Hunderte Polizisten in Nordrhein-Westfalen das Verbot von zwei Rockergruppen der Hells Angels durchgesetzt. «Das Vereinsvermögen wird beschlagnahmt», sagte NRW-Innenminister Herbert Reul. 50 Objekte in 16 Städten seien durchsucht worden. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Prozesse AfD-Politiker Münzenmaier zu Bewährungsstrafe verurteilt

Mainz (dpa) - Für seine Beteiligung an einem Überfall auf Fußball-Fans ist der rheinland-pfälzische AfD-Politiker Sebastian Münzenmaier zu einer Haftstrafe von sechs Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Die Bewährungszeit setzte das Amtsgericht Mainz auf drei Jahre an. Der mittlerweile gewählte Bundestagsabgeordnete hat sich demnach der Beihilfe zur gefährlichen Körperverletzung schuldig gemacht hat. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Konflikte Dogan Akhanli muss noch auf Ausreisegenehmigung warten

Madrid (dpa) - Der Kölner Schriftsteller Dogan Akhanli muss seine ursprünglich für heut Abend geplante Rückkehr von Spanien nach Deutschland um mindestens einen Tag verschieben. Grund sei, dass eine richterliche Ausreisegenehmigung noch nicht eingetroffen sei, sagte Akhanli. Auf rechtlichen Rat hin werde er den Heimflug verschieben. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Parteien Wagenknecht weist Linke-Chefs in die Schranken

Potsdam (dpa) - Nach der offiziellen Beilegung des Machtkampfs bei der Linken hat Fraktionschefin Sahra Wagenknecht die Parteivorsitzenden in die Schranken gewiesen Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Regierung Sachsens Regierungschef Tillich tritt zurück

Dresden (dpa) - Sachsens Regierungschef Stanislaw Tillich tritt überraschend zurück. Damit zieht der 58-Jährige die Konsequenz aus dem schlechten Ergebnis der sächsischen CDU bei der Bundestagswahl. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus CDU-Kreisen. Nachfolger soll demnach der sächsische CDU-Generalsekretär Michael Kretschmer werden. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Regierung Sachsens Regierungschef Tillich tritt zurück

Dresden (dpa) - Sachsens Regierungschef Stanislaw Tillich (CDU) tritt zurück. Damit zieht der 58-Jährige die Konsequenz aus dem schlechten Ergebnis der sächsischen CDU bei der Bundestagswahl, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus der CDU. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Parteien «Ein gutes Gefühl» - Erste Schritte auf dem Weg nach Jamaika

Berlin (dpa) - Union und FDP gehen nach einer ersten Gesprächsrunde optimistisch in die Jamaika-Sondierungen. Das machten die Generalsekretäre von CDU, FDP und CSU, Peter Tauber, Nicola Beer und Andreas Scheuer, nach der Unterredung in Berlin deutlich. Tauber sprach von einem «ersten sehr konstruktiven, guten Austausch». «Nach diesem ersten Gespräch haben wir ein gutes Gefühl», sagte er. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Prozesse Steuerfahnder-Affäre: Schweizer könnte Bewährung bekommen

Frankfurt/Main (dpa) - Daniel M. soll im Auftrag eines Schweizer Geheimdienstes deutsche Steuerfahnder ausspioniert haben - nun könnte er mit einer Bewährungsstrafe davonkommen. Bedingung dafür sei aber ein «glaubhaftes» Geständnis, sagte der Senatsvorsitzende Josef Bill zum Prozessauftakt am Oberlandesgericht Frankfurt. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Konflikte Festnahme eines Deutschtürken in der Ukraine bestätigt

Berlin (dpa) - Das Auswärtige Amt hat bestätigt, dass in der Ukraine ein Deutschtürke auf Veranlassung der Türkei festgenommen worden ist. Der Mann mit deutschem und türkischem Pass sei bereits am 23. Juli aufgrund einer Interpol-Fahndung festgenommen worden, sagte Ministeriumssprecherin Maria Adebahr in Berlin. Drei Tage später sei die Auslieferungshaft abgelehnt und der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt worden. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Parteien Kreise: Beratungen zwischen Union und FDP konstruktiv

Berlin (dpa) - Union und FDP sind nach den verbalen Hakeleien der vergangenen Tage zielorientiert in die Beratungen über ein Jamaika-Bündnis gestartet. Es sei bei den Beratungen guter Wille aller Beteiligten spürbar, voranzukommen. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Teilnehmerkreisen am Rande des ersten Treffens von CDU, CSU und FDP in Berlin. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Luftverkehr Air-Berlin-Pilot nach «Ehrenrunde» vom Dienst suspendiert

Düsseldorf (dpa) - Nach dem aufsehenerregenden Flugmanöver der letzten Air-Berlin-Maschine aus den USA nach Düsseldorf ist der Pilot des Flugzeugs suspendiert worden. Die Besatzung sei derzeit nicht im Flugdienst, teilte Air Berlin mit. Zuvor hatte die ZDF-Sendung «Frontal 21» darüber berichtet. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Kriminalität Hells-Angels-Anwalt kritisiert Polizeieinsatz gegen Rocker

Düsseldorf (dpa) - Ein Rechtsanwalt der Hells Angels hat den Großeinsatz der Polizei gegen die Rocker im Rheinland kritisiert. Die Polizei sei über das Ziel hinausgeschossen, sagte Rechtsanwalt Wolf Bonn der Deutschen Presse-Agentur auf Anfrage. In Nordrhein-Westfalen wurden am Morgen Wohnungen und Geschäfte im Rockermilieu durchsucht. Hintergrund ist ein Verbot der Hells Angels-Gruppe MC Concrete City. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

EU 24 Stunden vor EU-Gipfel: Tagungsgebäude evakuiert

Brüssel (dpa) - Einen Tag vor dem Gipfeltreffen der europäischen Staats- und Regierungschefs ist deren Tagungsgebäude in Brüssel komplett geräumt worden. Aus Vorsicht habe man sämtliche Mitarbeiter in das benachbarte Ratsgebäude gebracht, sagte ein Ratssprecher in Brüssel. Wie schon am Freitag habe es ein Problem mit gesundheitsschädlichen Gerüchen in der Küche des Gebäudes gegeben. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Parteien Jamaika-Sondierungen beginnen mit schwierigen Gesprächen

Berlin (dpa) - Dreieinhalb Wochen nach der Bundestagswahl haben Union, FDP und Grüne mit Sondierungen für eine sogenannte Jamaika-Koalition begonnen. Am Mittag kamen zunächst die Spitzen von Union und FDP zu Gesprächen in Berlin zusammen. Am Nachmittag sprechen CDU und CSU mit einer Grünen-Delegation. Morgen treffen sich FDP und Grüne. Am Freitagnachmittag beginnen dann die Gespräche erstmals in großer Runde. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Luftverkehr Verdi: Lufthansa soll für Air-Berlin-Transfergesellschaft zahlen

Berlin (dpa) - Geld für die geplante Transfergesellschaft für Air Berlin-Beschäftigte muss aus Gewerkschaftsicht auch von den Käufern der insolventen Fluggesellschaft kommen. Die Lufthansa müsste ihren Beitrag leisten, teilte Verdi mit. «Es geht vor allem darum, Zeit zu gewinnen, um die ehemaligen Beschäftigten der Airline an andere Arbeitgeber zu vermitteln», sagte Bundesvorstandsmitglied Christine Behle. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Verteidigung Kabinett beschließt Verlängerung von sieben Auslandseinsätzen

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat die Verlängerung von gleich sieben Auslandseinsätzen der Bundeswehr beschlossen - allerdings nur um jeweils drei Monate. Damit soll die Zeit bis zur Bildung einer neuen Regierung überbrückt werden. Unter den sieben Einsätzen sind die beiden größten der Bundeswehr: Die UN-Friedensmission in Mali und der Ausbildungseinsatz in Afghanistan. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Bundestag SPD: Bei Scheitern von Jamaika Neuwahlen statt Groko

Berlin (dpa) - Die SPD will bei einem Scheitern der Jamaika-Koalitionsgespräche von Union, FDP und Grünen lieber Neuwahlen als eine große Koalition. «Wir stehen nicht als Rückfalloption oder Reserve für die CDU zur Verfügung», sagte SPD-Fraktionsgeschäftsführer Carsten Schneider in Berlin. Im Zweifel brauche es dann ein neues Wählervotum. Die «schwarze Ampel» werde aber kommen. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Wissenschaft Bild von gewildertem Nashorn Wildlife-Fotografie des Jahres

London (dpa) - Das Bild eines gewilderten Spitzmaulnashorns mit abgehackten Hörnern ist zur Wildlife-Fotografie des Jahres 2017 gekürt worden. Fotograf Brent Stirton erhielt dafür am Dienstagabend im Londoner Natural History Museum den «Wildlife Photographer of the Year Award». Der Preis gilt als eine der renommiertesten Auszeichnungen für Naturfotografie. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Literatur Polizei ermittelt nach Zwischenfällen auf Buchmesse

Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem Ende der Frankfurter Buchmesse dauern die Ermittlungen der Polizei zu Zwischenfällen zwischen Anhängern der sogenannten neuen Rechten und linksgerichteten Demonstranten an. Es sei «eine Vielzahl an Anzeigen» eingegangen, sagte eine Polizeisprecherin. Dabei gehe es vor allem um Beleidigung und Körperverletzung. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Prozesse Verfassungsgericht weist Anträge von EZB-Kritikern ab

Karlsruhe (dpa) - Die Europäische Zentralbank kann ihre milliardenschweren Käufe von Staatsanleihen nach einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vorläufig fortsetzen. Die Karlsruher Richter wiesen Eilanträge der ehemaligen AfD-Politiker Bernd Lucke, Hans-Olaf Henkel und anderer als unzulässig ab, wie das oberste deutsche Gericht mitteilte. Von dpa mehr...


76 - 100 von 13023 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland