Do., 22.09.2016

Senat Berliner SPD will mit Grünen und Linken sondieren

Berlin (dpa) - Nach der Berliner Abgeordnetenhauswahl verdichten sich die Hinweise auf Bildung einer rot-rot-grünen Koalition. Die SPD will nach Einzelgesprächen nun mit Grünen und Linken zusammen sondieren. «Das ist keine Vorentscheidung», betonte Regierungschef Michael Müller. Heute sprachen Vertreter von SPD und Grünen mehr als vier Stunden miteinander. Gestern hatte der Wahlsieger SPD mit CDU und Linken sondiert. Für morgen ist die FDP geladen. Müller hatte schon vor der Wahl Präferenzen für ein rot-rot-grünes Bündnis geäußert.

Von dpa
Google-Anzeigen


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4322527?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F