Mi., 19.10.2016

EU Deutsche Medikamenten-Preisbindung verstößt gegen EU-Recht

Luxemburg (dpa) - Ein wegweisendes Urteil des Europäischen Gerichtshofs wirbelt den deutschen Apothekenmarkt auf. Die Preisbindung für rezeptpflichtige Medikamente schränke den grenzüberschreitenden freien Warenverkehr ein und verstoße damit gegen EU-Recht, urteilten die Luxemburger Richter. Wenn hingegen Preiswettbewerb ermöglicht werde, könnten die Patienten profitieren, hieß es. Die aktuelle Preisbindung sei nach dem Urteil nicht mehr auf Versandapotheken im EU-Ausland anwendbar, teilte das Gesundheitsministerium mit.

Von dpa


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4380228?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F