Sa., 20.12.2014

Telekommunikation Bericht: Springer will T-Online kaufen

Das Firmenlogo von T-Online. Foto: T-Online/Archiv

Bonn/Berlin (dpa) - Die Deutsche Telekom will nach einem Bericht der «Wirtschaftswoche» ihr Online-Nachrichtenportal T-Online verkaufen und spricht darüber mit dem Axel-Springer-Verlag. Die Verhandlungen zwischen den Bonnern und den Berlinern seien aber noch in einem sehr frühen Stadium. Von dpa mehr...

Sa., 20.12.2014

Tarife Verdi setzt Amazon-Streiks am Sonntag aus

Streikende Amazon-Mitarbeiter stehen vor dem Eingang zum Amazon-Logistikzentrum im hessischen Bad Hersfeld. Foto: Uwe Zucchi

Bad Hersfeld (dpa) - Die Gewerkschaft Verdi will ihren Arbeitskampf beim Online-Versandhändler Amazon am Sonntag vorübergehend aussetzen, danach aber bis Heiligabend weiterstreiken. Von dpa mehr...


Sa., 20.12.2014

Banken Mehr Transparenz bei Dispozinsen

Banken und Sparkassen sollen außerdem gezwungen werden, ihren Kunden alternative Angebote zu machen, wenn ein Dispokredit über drei Monate lang in Anspruch genommen wird. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv

Berlin (dpa) - Banken müssen ihren Kunden künftig genaue Angaben zur Höhe der verlangten Dispozinsen machen - ein Gesetzentwurf für mehr Transparenz ist laut Verbraucherminister Heiko Maas (SPD) nun fertig. Von dpa mehr...


Sa., 20.12.2014

Handel Otto Group fährt in Russland auf Sicht - Investitionen gekürzt

Die Währungsturbulenzen in Russland sind für deutsche Unternehmen nicht kontrollierbar. Den Versandhändler Otto werden sie in diesem Jahr Millionen kosten. Foto: Malte Christians/Archiv

Hamburg (dpa) - Der starke Verfall des Rubel zwingt den Handelskonzern Otto in Russland in die Defensive. «Wir fahren auf Sicht und müssen unsere Preise flexibel anpassen», sagte Martin Schierer, Chef der Otto Group in Russland. Von dpa mehr...


Sa., 20.12.2014

Auto Fiat Chrysler weitet Rückrufe wegen Airbags um Millionen Wagen aus

Insgesamt sollen etwa 3,3 Millionen ältere Modelle in die Werkstätten beordert werden. Fotos: Frank Rumpenhorst/Mauritz Antin/Archiv Foto: dpa

Auburn Hills (dpa) - Der Autokonzern Fiat Chrysler FCA weitet seine Rückrufe wegen defekter Airbags des japanischen Zulieferers Takata auf die gesamte Welt aus. Insgesamt sollen etwa 3,3 Millionen ältere Modelle in die Werkstätten beordert werden, wie Chrysler mitteilt. Von dpa mehr...


Sa., 20.12.2014

Banken Commerzbank wächst bei Privatkunden auf Kosten der Konkurrenz

Die Commerzbank sieht sich nach einem harten Umbau inzwischen bestens aufgestellt. Ausruhen will sich das Institut auf ersten Erfolgen aber nicht. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv

Frankfurt/Main (dpa) - Die Commerzbank fasst trotz der historisch niedrigen Zinsen im lange enttäuschenden Privatkundengeschäft zunehmend Tritt. Von dpa mehr...


Fr., 19.12.2014

Tarife Verdi verlängert Amazon-Streiks und klagt gegen Sonntagsarbeit

Streikende vor dem Amazon-Logistikzentrum in Koblenz. Foto: Thomas Frey

Bad Hersfeld (dpa) - Verdi hat an mehreren deutschen Amazon-Standorten erneut zu verlängerten Protesten und einem Rekordstreik bis Heiligabend aufgerufen. Von dpa mehr...


Fr., 19.12.2014

Börsen Dax gibt am «Hexensabbat» leicht nach

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat am «Hexensabbat» leicht im Minus geschlossen. Auslaufende Optionen und Terminkontrakte auf Aktien und Indizes sorgten für stärkere Kursschwankungen. Von dpa mehr...


Fr., 19.12.2014

Energie Nach BASF-Rückschlag: Börse fürchtet um RWE-Russland-Deal

RWE will Dea für 5,1 Milliarden Euro an den russischen Oligarchen Michail Fridman verkaufen. Foto: Angelika Warmuth

Moskau/Ludwigshafen/Essen (dpa) - Der erste große Milliardendeal eines deutschen Industriekonzerns ist wegen der Russland-Krise gescheitert. BASF und Gazprom stoppten einen Milliardentausch. Auch Unternehmen wie dem Energieversorger RWE drohen schwere Zeiten. Von dpa mehr...


Fr., 19.12.2014

Jahreswechsel Trotz BGH-Urteil lassen sich Banken mit Erstattung Zeit

Viele Kunden warten noch auf die nach den jüngsten BGH-Urteilen zu Unrecht gezahlte Kreditgebühren. Foto: Daniel Reinhardt

Berlin (dpa) - Wenige Tage vor Ablauf der Verjährungsfrist verweigern viele Banken nach Beobachtung von Verbraucherschützern ihren Kunden trotz klarer Urteile die Erstattung unrechtmäßiger Kreditgebühren. Von dpa mehr...


Fr., 19.12.2014

Tarife Lufthansa lehnt Gesamtschlichtung ab - Pilotenstreiks wieder möglich

Nach Angaben der Lufthansa sind derzeit sechs Tarifverträge offen. Foto: Boris Roessler

Frankfurt/Main (dpa) - Im Tarifkonflikt bei der Lufthansa stehen die Zeichen wieder auf Arbeitskampf. Europas größte Fluggesellschaft lehnt den Vorschlag der Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) ab, alle strittigen Themen in einer Gesamtschlichtung zu klären, wie die Lufthansa am Freitag in Frankfurt erklärte. Von dpa mehr...


Fr., 19.12.2014

Luftverkehr Deutsche Flughäfen rechnen mit stetigem Wachstum

Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen rechnet mit mehr Starts und Landungen. Foto: Boris Roessler

Berlin (dpa) - Die Passagierzahlen an den deutschen Flughäfen steigen weiter. Nach einem Plus von voraussichtlich knapp drei Prozent auf 207 Millionen Fluggäste in diesem Jahr wird für 2015 ein weiterer Zuwachs um 2,8 Prozent erwartet. Von dpa mehr...


Fr., 19.12.2014

Verbraucher Rente bis Bafög: Bundesrat billigt wichtige Gesetze

Kurz vor dem Jahresende billigte der Bundesrat eine Reihe wichtiger Gesetze. Foto: Maurizio Gambarini

Berlin (dpa) - In seiner letzten Sitzung des Jahres 2014 hat der Bundesrat wichtige Gesetze abgeräumt: von der Bafög- und Rentenerhöhung über Verbesserungen für Asylsuchende bis zur schärferen Ahndung von Kindesmissbrauch. Von dpa mehr...


Fr., 19.12.2014

Verbraucher So fordern Kunden unzulässige Kreditgebühren zurück

Manche Banken haben zu Unrecht Kreditgebühren verlangt. Verbraucher können diese zurückfordern. Foto: Monique Wüstenhagen

Potsdam (dpa/tmn) - Gebühren, die beim Abschluss von Krediten erhoben werden, sind in vielen Fällen unzulässig. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. Die Forderungen von Kunden werden aber mitunter abgewiesen. In einem solchen Fall müssen sie schnell handeln. Von dpa mehr...


Fr., 19.12.2014

Immobilien Deutsche Annington startet Übernahmeofferte für Gagfah

Anfang Dezember hatten Deutsche Annington und Gagfah den Zusammenschluss angekündigt. Foto: Caroline Seidel

Bochum (dpa) - Der Immobilienkonzern Deutsche Annington treibt die geplante Übernahme des Konkurrenten Gagfah voran. Am Freitag legte das Bochumer Wohnungsunternehmen den Gagfah-Anteilseignern seine Kaufofferte vor. Von dpa mehr...


Fr., 19.12.2014

Konjunktur Verbraucherstimmung so gut wie seit acht Jahren nicht mehr

Seit Oktober hat sich das Konsumklima kontinuierlich verbessert. Foto: Thomas Niedermüller

Nürnberg (dpa) - Sparen lohnt nicht, also wird mehr ausgegeben: Die Stimmung der deutschen Verbraucher ist vor dem Start ins neue Jahr so gut wie lange nicht mehr. Von dpa mehr...


Fr., 19.12.2014

Auto Europäischer Nutzfahrzeugmarkt stagniert im November

MAN-Lastwagen auf der IAA Nutzfahrzeug-Messe in Hannover. Foto: Julian Stratenschulte

Brüssel (dpa) - Der europäische Nutzfahrzeugmarkt hat im November nicht weiter zugelegt. Mit 152 744 Fahrzeugen seien 0,2 Prozent weniger verkauft worden als im entsprechenden Vorjahreszeitraum, teilte der europäische Branchenverband Acea in Brüssel mit. Von dpa mehr...


Fr., 19.12.2014

Reisen Bundesbürger verreisten so viel wie nie zuvor

Die Reiselust der Deutschen ist ungebrochen. Foto: Julian Stratenschulte

Berlin (dpa) - Die Deutschen sind so reiselustig wie nie zuvor: Die Zahl der Reisetage stieg in diesem Jahr um 1,2 Prozent auf den Rekord von 1,6 Milliarden. Von dpa mehr...


Fr., 19.12.2014

Luftverkehr Ausschuss befragt Mehdorn-Vorgänger Schwarz

Rainer Schwarz ist seit Anfang Dezember wieder Flughafenchef - allerdings am Airport Rostock-Laage. Foto: M. Gambarini/Archiv

Berlin (dpa) - Der frühere Geschäftsführer Rainer Schwarz muss zum zweiten Mal die Fragen des Untersuchungsausschusses zum Berliner Flughafendebakel beantworten. Die Abgeordneten setzen ihre Befragung des Managers fort, der vor knapp zwei Jahren seinen Hut nehmen musste. Von dpa mehr...


Do., 18.12.2014

Prozesse Streit um Energiewende mit Vergleich beigelegt

EnBW-Windpark in der Ostsee. Die schwarz-rote Regierungskoalition hat den bis 2020 geplanten Ausbau der Windenergie auf dem Meer verlangsamt. Foto: Matthias Ibeler/EnBW/Archiv

Düsseldorf (dpa) - Mit einem Vergleich vor dem Düsseldorfer Oberlandesgericht ist ein drohender Stillstand des Windenergie-Ausbaus auf dem Meer abgewendet worden. Der Investor EnBW einigte sich nach stundenlangen Verhandlungen überraschend mit der Bundesnetzagentur. Von dpa mehr...


Do., 18.12.2014

Prozesse Middelhoff bleibt in Untersuchungshaft

Der frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff wurde zu drei Jahren Haft verurteilt. Foto: Rolf Vennenbernd

Hamm (dpa) - Auch das Oberlandesgericht Hamm sieht Fluchtgefahr bei Thomas Middelhoff. Unter anderem, weil der Manager dem Landgericht Essen zunächst einen Reisepass mit gültigem chinesischem Visum verschwieg. Von dpa mehr...


Do., 18.12.2014

Währung Schweizer Notenbank führt Strafzins ein

Die SNB will es für Anleger weniger attraktiv machen, die als sicher geltende Schweizer Währung zu kaufen. Foto: Peter Schneider

Zürich/Moskau (dpa) - Die Kapitalflucht der Russen zwingt die Notenbanken zu reagieren. Jetzt haben die Schweizer Währungshüter drastische Schritte ergriffen: Ein Strafzins soll kommen. Von dpa mehr...


Do., 18.12.2014

Maschinenbau Maschinenbauer nach Rekordjahr optimistisch für 2015

Experten erwarten, dass die deutsche Schlüsselindustrie im kommenden Jahr abermals wächst. Foto: Felix Kästle

Frankfurt/M. (dpa) - Die deutschen Maschinenbauer steuern trotz des schwachen Russlandgeschäfts auf ein Rekordjahr zu. Von dpa mehr...


Do., 18.12.2014

Tarife Streikwelle bei Amazon hält an - Versandhändler unbeeindruckt

Amazon verspricht eine pünktliche Lieferung bis Heiligabend für Ware, die bis zum kommenden Montag um 12 Uhr bestellt wird. Foto: Uwe Zucchi/Archiv

Leipzig/Bad Hersfeld (dpa) - Die Gewerkschaft Verdi hat ihre Streikwelle beim Versandhändler Amazon den vierten Tag in Folge fortgesetzt. Von dpa mehr...


Do., 18.12.2014

Verbraucher EU deckelt Gebühren beim Kreditkarten-Einkauf

Die Gebühren beim Kreditkarten-Einkauf im Einzelhandel werden von der EU gedeckelt. Ob die Einsparungen auch an den Konsumenten weitergereicht werden, entscheidet der Handel. Foto: Marc Müller

Brüssel (dpa) - Hohe Kartengebühren für Einzelhändler - das ist in der EU schon länger ein Thema. Jetzt kommt eine Obergrenze. Davon sollen auch die Verbraucher profitieren. Von dpa mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

3. Liga Fußball

Jobs Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland