Fr., 04.09.2015

Börsen Dax-Anleger halten sich zurück vor US-Arbeitsmarktbericht

Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main (Hessen) und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX).

Am Donnerstag konnten die Anleger am deutschen Aktienmarkt aufatmen. Die Kurse zogen deutlich an. Das lag an einem Versprechen der EZB - und daran, dass aus China wegen eines Feiertags keine schlechten Nachrichten kommen konnten. Von dpa mehr...

Fr., 04.09.2015

Finanzen Globales Zittern: Top-Wirtschaftsmächte beraten über China

Finanzen : Globales Zittern: Top-Wirtschaftsmächte beraten über China

Die G20-Runde der Industrie- und Schwellenländer wurde auf dem Höhepunkt der Finanzkrise gegründet. Jetzt drohen neue Turbulenzen - ausgelöst durch die schwächelnde Konjunktur in China und Unruhen an den Börsen. Genug Stoff also für die G20-Minister in Ankara. Von dpa mehr...


Do., 03.09.2015

Auto Pötsch soll auf Piëch an VW-Aufsichtsratsspitze folgen

VW-Finanzvorstand Hans Dieter Pötsch gilt als ausgewiesener Finanzexperte.

Nach dem schlagzeilenträchtigen Rücktritt von VW-Patriarch Ferdinand Piech im Frühjahr scheint die Suche nach einem Nachfolger beendet: Der Österreicher Pötsch soll an die Spitze des Kontrollgremiums rücken. Er ist bislang Finanzchef beim Autobauer. Von dpa mehr...


Do., 03.09.2015

Demonstrationen Frankreich verspricht seinen Bauern Millionenhilfen

Demonstrationen : Frankreich verspricht seinen Bauern Millionenhilfen

Im Juli legten sie den Verkehr auf den Autobahnen im ganzen Land lahm, nun stürmen Frankreichs Bauern die Hauptstadt: Mit mehr als 1500 Traktoren demonstrieren sie in Paris. Aus ihrer Sicht geht es ums Überleben. Von dpa mehr...


Do., 03.09.2015

EZB EZB lässt Zinsen auf Rekordtief

Der EZB-Rat wird neue Entscheidungen verkünden. Wesentliche Änderungen am sehr lockeren Kurs werden nicht erwartet.

Die EZB hat die Geldschleusen weit geöffnet. Doch die Inflation steigt nicht. Das bereitet den Währungshütern Sorgen. Auch die Konjunkturaussichten haben sich etwas eingetrübt. Von dpa mehr...


Do., 03.09.2015

Verkehr Milliarden-Projekt Autobahn 71 fertig

25 Jahre hat es gedauert und nun ist sie fertig: Die A71 führt von Sachsen-Anhalt über Thüringen bis Bayern. Das Projekt kostete 2,6 Milliarden.

2,6 Milliarden Euro hat die Autobahn 71 gekostet. 25 Jahre nach der Einheit ist nun die letzte Lücke der Verbindung zwischen Sachsen-Anhalt, Thüringen und Bayern geschlossen. Von dpa mehr...


Do., 03.09.2015

Finanzen An Geldautomaten wird es für viele Fremdkunden teurer

Fremdkunden sollten wissen: Deutsche Bank und Commerzbank haben die Abhebegebühren erhöht.

Als Sparkassenkunde beim Shopping mal eben bei einer Privatbank Geld abheben kann teurer werden. Deutsche Bank und Co. heben die Gebühren für Fremdkunden nach fünf Jahren an. In der Branche schwelt seit langem ein Konflikt. Von dpa mehr...


Do., 03.09.2015

Fischerei Es wird wieder mehr Fisch in Deutschland verzehrt

Im Handel setzen Discounter nach wie vor die größte Menge Fisch um und haben einen Marktanteil von 49 Prozent.

Fisch wird in Deutschland gern gegessen, aber die Vorlieben ändern sich. Was schnell zu verzehren ist, kommt auf den Teller - auch wenn die Produkte teurer sind, wie das Fischinformationszentrum festgestellt hat. Der WWF warnt vor Überfischung der Meere. Von dpa mehr...


Do., 03.09.2015

Verkehr Milliarden-Projekt Autobahn 71 fertig

Die insgesamt 223 Kilometer lange A71 führt vom Autobahndreieck Südharz bei Sangerhausen in Sachsen-Anhalt durch Thüringen nach Schweinfurt in Bayern.

Erfurt (dpa) - Die Autobahn 71 ist endgültig fertig. Mit der Freigabe des letzten Teilstücks am Donnerstag ist das 2,6 Milliarden Euro teure Projekt nun von Sachsen-Anhalt über Thüringen bis Bayern durchgängig befahrbar. Von dpa mehr...


Do., 03.09.2015

Energie Strom erstmals seit 15 Jahren wieder etwas günstiger

Die Deutschen zahlen erstmals seit 15 Jahren wieder etwas weniger für ihren Strom.

Berlin (dpa) - Die Deutschen zahlen erstmals seit 15 Jahren wieder etwas weniger für ihren Strom. Der Durchschnittspreis sank 2015 im Vorjahresvergleich bisher um 1,4 Prozent, wie der Branchenverband BDEW mitteilte. Von dpa mehr...


Do., 03.09.2015

Gesellschaft Magazin: Schaefflers weiter reichste Deutsche

Georg F. W. Schaeffler und Maria-Elisabeth Schaeffler auf der Conti-Hauptversammlung in Hannover.

Berlin (dpa) - Die Mitglieder der Familie Schaeffler, Eigentümer des gleichnamigen Maschinenbauers und Autozulieferers, sind einer Analyse des Wirtschaftsmagazins «Bilanz» (Freitag) zufolge auch in diesem Jahr die reichsten Deutschen. Von dpa mehr...


Do., 03.09.2015

Konjunktur ifo Institut: Ostdeutschland bleibt auch in Zukunft zurück

Die wirtschaftliche Annäherung zwischen Ost- und Westdeutschland ist schon vor zwanzig Jahren zum Stillstand gekommen.

Tutzing/Dresden (dpa) - Die Wirtschaftskraft der ostdeutschen Länder wird nach Einschätzung des ifo Instituts auch das nächste Vierteljahrhundert hinter dem Westen zurückbleiben. Von dpa mehr...


Do., 03.09.2015

Auto Nissan steckt 136 Millionen Euro in britisches Werk

Auto : Nissan steckt 136 Millionen Euro in britisches Werk

London (dpa) - Der japanische Autobauer Nissan investiert 100 Millionen Pfund (136 Mio Euro) in sein Werk in Nordengland. Von dpa mehr...


Mi., 02.09.2015

Energie Ölpreise fallen nach starken US-Rohöllagerbeständen weiter

Die Ölpreise sind am Mittwoch nach überraschend großen US-Lagerbeständen erneut gesunken. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent fiel auf 48,90 US-Dollar. Das sind 66 Cent weniger als am Dienstag.

New York/London/Wien (dpa) - Die Ölpreise sind am Mittwoch nach überraschend großen US-Lagerbeständen erneut unter Druck geraten. Besonders stark fiel bis zum späten Nachmittag der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im Oktober. Von dpa mehr...


Mi., 02.09.2015

Computer IFA: Elektronik-Branche baut auf Aufschwung durch Vernetzung

Am Mittwoch stand auf dem Messegelände unter dem Berliner Funkturm auch vernetzte Haustechnik bei der IFA im Mittelpunkt.

Alles wird vernetzt: Die IFA gibt einen Einblick in das smarte Zuhause. Die Hersteller setzen auf neue Geschäftschancen mit dem allgegenwärtigen Internet. Neben klassischer Elektronik wird die Messe in diesem Jahr von Computer-Uhren überflutet. Von dpa mehr...


Mi., 02.09.2015

Tarife Lufthansa-Piloten drohen wieder mit Streik

Die Maschinen der Lufthansa werden demnächst wieder am Boden bleiben. Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit hat die Gespräche mit der Lufthansa für gescheitert erklärt. Ein Streiktermin wird erst wieder einen Tag zuvor bekannt gegeben.

Noch im Sommer sah es nach einer Einigung zwischen Lufthansa und ihren Piloten aus. Weil das Unternehmen aber nicht von seiner Billigstrategie abweichen will, schalten die Piloten wieder auf Streik-Modus. Von dpa mehr...


Mi., 02.09.2015

Verbraucher «Generation Mitte» - Das Erbe reicht nicht

Die «Generation Mitte» macht sich Sorgen um ihre Altersvorsorge. Sie hoffen dabei auf eine Erbschaft.

So zufrieden wie jetzt war die «Generation Mitte» lange nicht. Sorgen macht allenfalls die Zukunft. Viele verlassen sich aufs Erbe - doch das ist gefährlich. Von dpa mehr...


Mi., 02.09.2015

Energie RWE-Aktie stürzt immer tiefer

Für Konzernchef Peter Terium dürfte die anstehende Aufsichtsratssitzung am 18. September eine wenig vergnügliche Veranstaltung werden.

Unruhe bei RWE: Der Aktienkurs fällt immer weiter, ein wichtiger Anteilseigner kritisiert öffentlich den Vorstand. Für Konzernchef Peter Terium dürfte die anstehende Aufsichtsratssitzung am 18. September eine wenig vergnügliche Veranstaltung werden. Von dpa mehr...


Mi., 02.09.2015

Auto Winterkorn soll bis Ende 2018 VW-Vorstandschef bleiben

VW-Chef Martin Winterkorn.

Martin Winterkorn sitzt bei Volkswagen vorerst wieder fest im Sattel. Den Machtkampf mit dem einstigen Aufsichtsratschef Piëch hat der Konzernlenker überstanden - jetzt soll sein Vertrag verlängert werden. Doch die nächste wichtige Personalie steht schon bevor. Von dpa mehr...


Mi., 02.09.2015

Börsen Chinas Börsenturbulenzen: Talfahrt an den Märkten geht weiter

Börsen : Chinas Börsenturbulenzen: Talfahrt an den Märkten geht weiter

Nachdem es kurz bergauf ging, sind die Kurse an Chinas Börsen drei Tage in Folge wieder gefallen. Die Regierung ist ratlos, wie sie die Krise unter Kontrolle bringen soll. Von dpa mehr...


Mi., 02.09.2015

Auto Automarkt weiter stabil

Das Wachstum in Deutschland wird vor allem von Unternehmen und Institutionen getriben, die ihre Fuhrparks erneuern.

Bad Homburg (dpa) - In Deutschland sind im August erneut mehr Neuwagen verkauft worden. Von dpa mehr...


Mi., 02.09.2015

Unternehmen Kettcar-Hersteller Kettler will Insolvenzverfahren 2015 abschließen

Kettcars der Firma Kettler aus den 60er Jahren. Der Hersteller hatte Anfang Juni Insolvenz angemeldet.

Das Familienunternehmen Kettler will sein Insolvenzverfahren schnell abschließen. Über den Personalabbau unter den 1100 Beschäftigten bei dem Kettcar-Hersteller soll noch in diesem Monat entschieden werden. Von dpa mehr...


Mi., 02.09.2015

Spielwaren Beliebte Bauklötze: Spielzeugriese Lego steuert auf neuen Rekord zu

Für die Lego-Gruppe arbeiten über 15 000 Menschen.

Mit kleinen bunten Plastiksteinchen scheffelt Spielzeugbauer Lego seit Jahren stets Rekordgewinne. Weil der Höhenflug bislang auch 2015 anhält, befürchten manche schon Lieferengpässe zu Weihnachten. Von dpa mehr...


Mi., 02.09.2015

Energie Benzin wird erneut billiger

1,35 Euro - so wenig kostet derzeit ein Liter Super E10 - somit 1,3 Cent weniger als vergangene Woche. Diesel wurde allerdings ein bisschen teurer.

München (dpa) - Autofahrer müssen für Benzin erneut weniger tief in die Tasche greifen. Derzeit kostet ein Liter Super E10 im bundesweiten Durchschnitt 1,350 Euro, 1,3 Cent weniger als vor einer Woche, wie der ADAC berechnet hat. Von dpa mehr...


Mi., 02.09.2015

Einkommen Generation der Zufriedenen: Lebensqualität hoch eingestuft

Die «Generation Mitte», das sind 35 Millionen Deutsche zwischen 30 und 59 Jahren, ist nach Umfrageergebnissen sehr zufrieden mit ihrer Lebensqualität. Von Wirtschaft und Politik erwarten sie trotzdem mehr.

Die «Generation Mitte», das sind 35 Millionen Deutsche zwischen 30 und 59 Jahren. Sie sind die Leistungsträger der Gesellschaft - und mit ihrem Leben gerade ziemlich glücklich. Zumindest die reicheren. Von dpa mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

3. Liga Fußball

flohmarkt.ms Anzeigen

Angebote aus Ihrer Umgebung