Di., 26.07.2016

Gastgewerbe McDonald's enttäuscht mit mageren Quartalszahlen

Im vergangenen Quartal ließ der Andrang bei McDonald's schon wieder erheblich nach.

Oak Brook (dpa) - Die Trendwende beim Fast-Food-Riesen McDonald's droht schon wieder ins Stocken zu geraten. Im zweiten Quartal sank der Überschuss verglichen mit dem Vorjahreswert um neun Prozent auf 1,09 Milliarden Dollar (0,99 Milliarden Euro), wie das Unternehmen amitteilte. Von dpa mehr...

Di., 26.07.2016

Börsen Dax gewinnt an Schwung

In der Börse in Frankfurt am Main spiegelt sich ein Händler in einem Logo des Deutschen Aktienindex (DAX).

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Dienstag nach einem trägen Handelsauftakt doch noch Fahrt aufgenommen. Der Dax notierte am Nachmittag 0,44 Prozent höher bei 10 242,86 Punkten. Von dpa mehr...


Di., 26.07.2016

Energie Öl-Riese BP muss Gewinneinbruch hinnehmen

Bei der «Deepwater-Horizon»-Katastrophe im Golf von Mexiko im Jahr 2010 waren elf Menschen ums Leben gekommen und das Meer großflächig mit Öl verseucht worden.

Auch wenn die Unsicherheit über die Kosten der «Deepwater Horizon»-Katastrophe inzwischen gewichen ist, sind die Folgen für den Ölkonzern BP noch immer zu spüren. Außerdem macht dem Konzern der niedrige Ölpreis schaffen. Von dpa mehr...


Di., 26.07.2016

Banken Commerzbank-Gewinn sackt um ein Drittel ab

Die niedrigen Zinsen machen nicht nur der Commerzbank zu schaffen.

Die niedrigen Zinsen und die Unruhe an den Kapitalmärkten machen den Banken zu schaffen. Bei der Commerzbank schmelzen die Gewinne dahin. Von dpa mehr...


Di., 26.07.2016

Verbraucher Vorbild Tankstelle: Wie das Internet die Preise aufwirbelt

Die Preise im Online-Handel werden immer öfter vom Computer festgesetzt. Für Verbraucher sind die Computer-Algorithmen jedoch nicht zu durchschauen.

Rauf, runter, rauf: Online-Händler jonglieren immer stärker mit den Preisen. Manchmal sogar mehrmals am Tag. Für die Kunden ist das oft schwer durchschaubar. Doch hilflos ausgeliefert sind sie der Achterbahnfahrt nicht. Von dpa mehr...


Di., 26.07.2016

Auto Daimler-Tochter Mytaxi fusioniert mit Hailo

Das fusionierte Unternehmen wird unter der Marke «mytaxi» operieren. Das Hauptquartier wird in Hamburg sein, wo Mytaxi sitzt.

Der deutsche Autoriese Daimler will nicht nur Autos verkaufen, sondern komplette Mobilitätslösungen anbieten. Zwei Jahre nach der Übernahme von Mytaxi weiten die Stuttgarter nun ihr Taxi-Engagement aus und verleiben sich die britische Taxi-App Hailo ein. Von dpa mehr...


Di., 26.07.2016

Getränke AB Inbev erhöht Angebot für SABMiller

Getränke : AB Inbev erhöht Angebot für SABMiller

Leuven/London (dpa) - Nach dem Pfund-Verfall wegen des Brexit-Votums hat der weltgrößte Braukonzern Anheuser-Busch Inbev sein Gebot für SABMiller leicht erhöht. Von dpa mehr...


Di., 26.07.2016

Auto VW-Skandal: US-Richter entscheidet über Milliarden-Vergleich

Schaufenster eines Volkswagen-Händlers in Boston:

San Francisco (dpa) - Im VW-Skandal um manipulierte Abgaswerte steht eine wichtige Gerichtsentscheidung an. Der im US-Rechtsstreit zuständige Richter Charles Breyer will bei einer Anhörung über die Rechtmäßigkeit des zwischen Volkswagen und zahlreichen Klägern ausgehandelten Kompromisses befinden. Von dpa mehr...


Di., 26.07.2016

Verbraucher Tipp für Auswanderer: An Steuerpflicht denken

Verbraucher : Tipp für Auswanderer: An Steuerpflicht denken

Viele Menschen träumen davon, dauerhaft im Ausland zu leben. Auswanderer sollten aber auch an den Fiskus denken: Unter Umständen ist es steuerlich von Vorteil, wenn man den Wohnsitz und alle Wohnmöglichkeiten in Deutschland aufgibt. Von dpa mehr...


Mo., 25.07.2016

Internet Noch immer kein DNA-Beweis für Tod der Unister-Chefs

Nach slowenischen Angaben steht bisher nur die Identität des 73-jährigen Piloten zweifelsfrei fest.

Noch immer ist nicht endgültig geklärt, ob Unister-Chef Thomas Wagner bei dem Flugzeugabsturz in Slowenien tatsächlich ums Leben kam. Wirkliche Zweifel hat niemand. Aber der Beweis lässt auf sich warten. Von dpa mehr...


Mo., 25.07.2016

Arbeit Fast jeder zweite Erwerbstätige schaut nach Feierabend in Mails

Eine Frau arbeitet am Strand von Santa Poca auf Mallorca mit ihrem Laptop am Wasser.

Flexibles Arbeiten ist Segen und Fluch zugleich. Die ständige Erreichbarkeit im Berufsleben kann einer Studie zufolge auch gesundheitliche Folgen habe. Von dpa mehr...


Mo., 25.07.2016

Luftverkehr Ryanair klammert sich an Gewinnziel

Im ersten Geschäftsquartal bis Ende Juni musste Ryanair die Flugtickets im Schnitt bereits 10 Prozent billiger abgeben als im Vorjahreszeitraum.

Die Angst vor weiteren Terrorattacken in Europa belastet auch die Fluggesellschaften. Die Buchungen gehen zurück. Beim Billigflieger Ryanair wackelt die Geschäftsprognose. Von dpa mehr...


Mo., 25.07.2016

Auto Kofferraum als Briefkasten: DHL und Smart gehen zusammen

Smart ist nicht der erste Autobauer, der gemeinsame Sache mit DHL macht.

PS, Felgen, Ausstattung: Was früher beim Auto zählte, ist für heutige Autokäufer nicht mehr unbedingt wichtig. Deshalb bemühen sich die Hersteller, die Fahrzeuge mit Zusatzdienstleistungen auszustatten. Von dpa mehr...


Mo., 25.07.2016

EU Brüssel will Verbraucher im VW-Skandal unterstützen

Würden amerikanische Behörden Rückrufe genehmigen, könnten sich VW-Besitzer in den USA auch für eine Umrüstung ihrer Autos entscheiden.

Im Vergleich zu US-Kunden sehen europäische VW-Besitzer alt aus. Der Konzern rüstet Autos mit Software zur Abgas-Manipulation zwar um. Entschädigungen sind aber nicht geplant. Die EU-Kommission will nun nationale Verbraucherschützer zusammenbringen. Von dpa mehr...


Mo., 25.07.2016

Internet Telekom-Konzern Verizon kauft Web-Geschäft von Yahoo

Der Verkauf markiert das Ende der Unabhängigkeit für eine der bekanntesten Firmen in der Internet-Wirtschaft. Yahoo war vor über 20 Jahren als Verzeichnis von Webseiten gegründet worden.

Der Name Yahoo gehört fest zur Internet-Geschichte. Nach einem langen Niedergang wird das Web-Geschäft des einstigen Pioniers nun für wenige Milliarden Dollar vom Telekom-Riesen Verizon geschluckt. Von dpa mehr...


Mo., 25.07.2016

Konjunktur Dem Brexit-Votum folgt Stimmungsdämpfer in der Wirtschaft

Die deutsche Wirtschaft läuft noch gut, aber seit dem Brexit-Votum sind viele Unternehmen weniger optimistisch geworden.

München (dpa) - Nach dem Brexit-Votum in Großbritannien hat sich die Stimmung in der deutschen Wirtschaft leicht verschlechtert. Der Ifo-Geschäftsklimaindex fiel im Juni um 0,4 auf 108,3 Punkte, wie das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung mitteilte. Von dpa mehr...


Mo., 25.07.2016

Computer Nintendo-Aktie gibt Teil der Gewinne ab

Nintendo ist bei «Pokémon Go» nur ein Kooperationspartner.

Tokio (dpa) - Die wegen des Erfolgs des Spiels «Pokémon Go» rasant gestiegene Nintendo-Aktie hat am Montag einen Teil der Gewinne wieder abgegeben. Der Kurs sackte um fast 18 Prozent auf 23 220 Yen ab. Von dpa mehr...


Mo., 25.07.2016

Bau Bauboom in Deutschland hält an

Im Mai verzeichnete das Bauhauptgewerbe 3,5 Prozent mehr neue Aufträge als im April dieses Jahres und sogar 17 Prozent mehr als im Mai 2015.

Wiesbaden (dpa) - Der Bauboom in Deutschland in Zeiten extrem niedriger Zinsen hält an: Im Mai verzeichnete das Bauhauptgewerbe 3,5 Prozent mehr neue Aufträge als im April dieses Jahres und sogar 17 Prozent mehr als im Mai 2015. Von dpa mehr...


Mo., 25.07.2016

Banken Kündigungswelle bei Bauspar-Altverträgen geht weiter

Ziegel liegen auf dem Dach eines Rohbaus. Die Bausparkassen setzen ihren harten Kurs fort.

Drei Prozent Zinsen auf das Guthaben - was in der heutigen  Niedrigzinsphase sehr hoch klingt, war vor nicht allzu langer Zeit Usus. Solche Zinszusagen belasten Bausparkassen noch heute. Sie wollen zum Ärger der Kunden solche Altverträge loswerden. Von dpa mehr...


Mo., 25.07.2016

Verbraucher Studierende bis 25: Über Eltern gesetzlich krankenversichert

Die Krankenversicherung von Studenten läuft unter bestimmten Bedingungen über die Familie.

Wie müssen sich Studenten krankenversichern? Gesetzlich oder privat? Und bis zu welchem Alter gelten Familienversicherungen? Eine Verbraucherzentrale gibt Antworten. Von dpa mehr...


So., 24.07.2016

Finanzen G20-Staaten geben Signal der Stabilität

«Wir brauchen nachhaltige Investitionen, wir brauchen Strukturreformen», sagt Schäuble.

Die Erholung der Weltwirtschaft ist schwächer als erhofft. Das Brexit-Votum verschärft die Unsicherheiten noch. Doch die G20-Staaten verbreiten nach ihrem Finanztreffen demonstrativ Zuversicht. Alles im Griff? Von dpa mehr...


So., 24.07.2016

Luftverkehr Fraport fordert flexiblere Regelung von Nachtflugverbot

Von 23.00 bis 05.00 Uhr gilt am Frankfurter Flughafen Nachtflugverbot.

Am Frankfurter Flughafen stranden Tausende Passagiere, weil ihre Flugzeuge wegen heftiger Gewitter nicht rechtzeitig abheben können. Nun wird - erneut - über weitere Ausnahmen vom Nachtflugverbot gestritten. Von dpa mehr...


So., 24.07.2016

Arbeit Daimler-Betriebsratschef: Bei Werkverträgen mehr mitreden

Michael Brecht, Gesamtbetriebsratsvorsitzender des Automobilkonzerns Daimler AG.

Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück hat im vergangenen Jahr über eine Betriebsvereinbarung mehr Mitsprache bei Werkverträgen erkämpft. Bei Daimler schwebt den Arbeitnehmervertretern ähnliches vor. Von dpa mehr...


So., 24.07.2016

Banken Bundesbank und Bafin bereiten neue Zinstief-Umfrage vor

Das Gebäude der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Die anhaltenden Niedrigzinsen bringen Kreditinstitute in die Bredouille. Wie groß ist die Widerstandskraft kleinerer und mittlerer Geldhäuser? Das wollen Bundesbank und Bafin genauer wissen. Von dpa mehr...


So., 24.07.2016

Bau Ökonom: Staat muss bei Infrastruktur nachlegen

Auf der Autobahn 100 (A100) staut sich in Berlin wegen Straßensperrungen der Verkehr.

Lange Staus und gesperrte Brücken haben auch wirtschaftliche Folgen. Bund, Länder und Gemeinden sollten mehr für die Infrastruktur ausgeben, fordert das Institut der deutschen Wirtschaft. Sonst räche sich das Versäumnis bald. Von dpa mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland