Mo., 25.08.2014

Wissenschaft Fünf potenzielle Landeplätze für «Rosetta»-Landegerät

Aufnahme des Kometen von der Raumsonde «Rosetta». Foto: ESA/dpa

Toulouse (dpa) - Ingenieure und Wissenschaftler haben auf «67P/Tschurjumow-Gerassimenko» fünf mögliche Plätze für die erste Kometenlandung überhaupt ausgewählt. Von dpa mehr...

Mo., 25.08.2014

Wissenschaft Studie: Darmbakterien schützen vor Lebensmittelallergie

Verschiedene Lebensmittel, auf die Menschen allergisch reagieren können. Foto: Hubert Link/Symbol

Chicago (dpa) - Bestimmte Darmbakterien können anscheinend vor Lebensmittelallergien schützen. Wie ein internationales Forscherteam an Mäusen zeigte, hemmen die Mikroorganismen der Klasse Clostridia den Übergang von Allergie-auslösenden Stoffen vom Darm ins Blut. Von dpa mehr...


Mo., 25.08.2014

Raumfahrt Schicksal der Galileo-Satelliten unklar

Start der Rakete mit den Galileo-Satelliten am Freitag in Kourou. Foto: ESA / Arianespace

Darmstadt/Paris/Kourou (dpa) - Das Schicksal der zwei auf eine falsche Umlaufbahn gebrachten Satelliten für das geplante europäische Navigationssystem Galileo bleibt zunächst ungewiss. Von dpa mehr...


So., 24.08.2014

Raumfahrt Deutschland will nächsten Esa-Chef stellen

Johann-Dietrich Wörner hat Chancen, neuer Chef der europäischen Raumfahrt zu werden. Foto: Britta Pedersen/Archiv

Paris/Köln (dpa) - Die Europäische Raumfahrtorganisation (Esa) sucht einen Nachfolger für ihren langjährigen französischen Chef. Deutschland beansprucht den Top-Posten für sich. Einen geeigneten Kandidaten gibt es bereits. Von dpa mehr...


Sa., 23.08.2014

Raumfahrt Neue Galileo-Satelliten in falscher Umlaufbahn

Ursprünglich sollte das europäische Prestigeprojekt mit geplanten 30 Satelliten bereits 2008 an den Start gehen. Foto: Ingo Wagner/Archiv

Paris/Kourou (dpa) - Dem geplanten europäischen Satellitennavigationssystem Galileo droht ein schwerer Rückschlag: Die beiden am Freitag mit einer russischen Sojus-Rakete gestarteten Satelliten für die Konstellation müssen möglicherweise aufgegeben werden. Von dpa mehr...


Sa., 23.08.2014

Raumfahrt Unbemannte SpaceX-Rakete explodiert bei Testflug in Texas

Elon Musk ist Chef von SpaceX. Daneben gründete er die Unternehmen Tesla und SolarCity. Foto: Paul Buck/Archiv

Waco (dpa) - Bei einem Testflug ist eine unbemannte Rakete des Unternehmens SpaceX kurz nach dem Start vom Betriebsgelände im US-Staat Texas explodiert. Es habe keine Verletzten bei dem Vorfall am Freitag (Ortszeit) gegeben, berichteten Medien unter Berufung auf die Firma. Von dpa mehr...


Sa., 23.08.2014

Wissenschaft «Rosetta»-Mission: Forscher beraten über Kometen-Landeplatz

Das Standbild aus einer Animation zeigt das Landegerät «Philae» der Weltraumsonde «Rosetta», das sich der Oberfläche des Kometen «67P/Tschurjumow-Gerassimenko» nähert. Bild: ESA/ATG medialab dpa Foto: ESA/ATG medialab

Toulouse (dpa) - Wissenschaftler und Raumfahrtingenieure wollen am Wochenende darüber beraten, wo das Landegerät der Esa-Raumsonde «Rosetta» auf dem Kometen «67P/Tschurjumow-Gerassimenko» landen soll. Von dpa mehr...


Fr., 22.08.2014

Raumfahrt Die Unabhängigkeit rückt näher: EU startet weitere Galileo-Satelliten

Die Satelliten sind Nummer 5 und 6 in der Galileo-Konstellation, die Europa unabhängig von fremder Technik machen soll. Foto: ESA/J. Huart

Kourou (dpa) - Für das globale europäische Navigations- und Ortungssystem Galileo sind zwei weitere Satelliten gestartet. Eine mit den Hightech-Geräten beladene Sojus-Rakete hob problemlos vom europäischen Weltraumbahnhof in Französisch-Guayana ab. Von dpa mehr...


Fr., 22.08.2014

Luftverkehr Fluglärm macht Herzpatienten kränker

Fluglärm macht Herzpatienten noch kränker, das zeigt eine Studie von Wissenschaftlern der Mainzer Uniklinik. Foto: Arne Dedert/Archiv

Mainz (dpa) - Fluglärm macht Herzpatienten noch kränker, das zeigt eine Studie von Wissenschaftlern der Mainzer Uniklinik. Die Fähigkeit der Arterien, sich zu erweitern, nehme durch Lärm ab. Bluthochdruck, Herzinfarkte und Schlaganfälle könnten die Folge sein. Von dpa mehr...


Fr., 22.08.2014

Gesundheit Ebola-Wundermittel «ZMapp»? - Experten dämpfen Erwartungen

Der geheilte Ebola-Patient Dr. Kent Brantly, hier mit seiner Frau Amber, wurde mit ZMapp behandelt. Foto: Erik S. Lesser

Berlin (dpa) - Mehrere Ebola-Patienten, die mit dem experimentellen Medikament «ZMapp» behandelt wurden, zeigen deutliche Fortschritte oder gelten als geheilt. Nach Ansicht von Experten ist es jedoch zu früh für eine Aussage zum Nutzen des Mittels, das vor dem Ausbruch der Epidemie nicht an Menschen getestet wurde. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Wissenschaft Wissenschaftler entschlüsseln Rapsgenom

Raps gilt als Europas wichtigste Ölpflanze. Foto: Patrick Pleul

Gießen (dpa) - Wissenschaftler der Universität Gießen haben mit einem internationalen Forscherteam den genetischen Bauplan von Raps entschlüsselt. Die Ergebnisse stellen sie in der Zeitschrift «Science» vor. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Wissenschaft Impfstoff-Kombination soll Kinderlähmung besser bekämpfen

Ein Kind in Mumbai bekommt eine Polio-Schluckimpfung. Foto: Divyakant Solanki/Symbol

Neu Delhi (dpa) - Die Kombination von zwei Impfstoffen gegen Kinderlähmung könnte dabei helfen, den Erreger der Krankheit weltweit endgültig auszurotten. Von dpa mehr...


2051 - 2062 von 2062 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region