Sonderveröffentlichung

WestLotto unterstützt Bootstrapper e.V. Kostenlose Nachhilfe für Münsters Kinder

WestLotto unterstützt Bootstrapper e.V. : Kostenlose Nachhilfe für Münsters Kinder

Joachim Bick (l) und Sarah Humberg von bootstrapper e.V. nehmen den Scheck in Höhe von 5.000 Euro von WestLotto-Geschäftsführer Andreas Kötter entgegen. Foto: WestLotto

Um einen großen Schritt nach vorn zu machen, braucht es oft nur einen kleinen Anstoß. Der von Studenten gegründete Verein bootstrapper e.V. bietet Schülern im Paul-Gerhardt-Haus in Münster kostenlos Nachhilfe an. Auch WestLotto unterstützt die Initiative. Geschäftsführer Andreas Kötter überreichte dem Verein eine Spende in Höhe von 5.000 Euro.

„Es ist nicht selbstverständlich, dass man sich Nachhilfe leisten kann“, weiß Projektleiter Joachim Bick. Deshalb schlug der Mitarbeiter von WestLotto bootstrapper e.V. als Förderprojekt vor. „Jedes Jahr unterstützen wir Projekte, die von unseren Mitarbeitern ausgewählt werden“, so Andreas Kötter. „Die hier vermittelte Lust am Lernen wird den unterstützten Kindern nicht nur in der Schule helfen, sondern sie ein Leben lang begleiten.“

50 Ehrenamtliche – von Studenten über Beruftstätige bis hin zu pensionierten Professoren – engagieren sich für das Projekt. Das trägt Früchte. „Unsere Motivation ziehen wir aus den Fortschritten, die die Schüler durch unsere Nachhilfe erzielen. Wir können schon einige Erfolgsstorys verbuchen, auf die wir sehr stolz sind“, strahlt Sarah Humberg, Koordinatorin von bootstrapper e.V.

Mit den 5.000 Euro von WestLotto will bootstrapper e.V. nun Sprachreisen für die Schüler anbieten.