8,5 Millionen Lotto-Jackpot geknackt Sauerländer setzt am Wahlwochenende seine Kreuze an der richtigen Stelle

8,5 Millionen Lotto-Jackpot geknackt: Sauerländer setzt am Wahlwochenende seine Kreuze an der richtigen Stelle

Foto: WestLotto

Münster, den 25. September 2017 – Mit dem Wahlkreisgewinner aus dem Hochsauerland strahlte am Wahl-Wochenende auch ein Lotto-Spieler aus dem Hochsauerlandkreis um die Wette. Zusätzlich zu seinen zwei Kreuzen in der Wahlkabine setzte der Spieler sechs Kreuzchen auf jeden Fall an der richtigen Stelle: Exakt 8.537.138,90 Euro räumte der glückliche Gewinner bei der Lotto-Ziehung 6aus49 am Samstag, 23.09.2017 ab. Mit den Gewinnzahlen 10, 15, 19, 23, 38, 44 plus Superzahl 6 traf der Tipper genau ins Schwarze und gehört somit ab sofort zu den Lotto-Millionären.

„Egal, ob sich der politische Wille unseres neuen NRW-Millionärs am Wochenende im Ergebnis widergespiegelt hat, bei der Wahl der richtigen Kreuzchen hat er auf jeden Fall zu 100% gewonnen“, sagt WestLotto-Sprecher Axel Weber.

Ungewöhnlich ist, dass sich zudem vier weitere Großgewinner in der zweiten Gewinnklasse mit sechs Richtigen ohne Superzahl über Gewinne in Höhe von über einer Million Euro freuen konnten, darunter ein Spieler aus der Städteregion Aachen in NRW.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5179232?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2841802%2F4082442%2F