Sonderveröffentlichung

WestLotto Gewinnen ist, wenn andere nicht verlieren

WestLotto: Gewinnen ist, wenn andere nicht verlieren

Foto: WestLotto

Niemand kann einem Lottospieler den ersehnten Millionengewinn versprechen – dennoch baut der Erfolg von WestLotto auf Vertrauen auf. Warum das so ist und was Deutschlands größten Lotterieveranstalter vertrauenswürdig macht, erklärt ein neues Buchprojekt und ein entsprechender neuer Blog.

In einer Welt des permanenten Wandels ist Vertrauen die wichtigste Währung. Die WestLotto- Kunden vertrauen auf faires, sicheres Glücksspiel. Folglich ist für WestLotto Spaß am Spiel und Verantwortung untrennbar miteinander verbunden. Als Deutschlands größter Lotterieanbieter ist sich WestLotto des Vertrauens bewusst, das die Kunden Tag für Tag dem Unternehmen entgegenbringen. Für WestLotto steckt darin der Auftrag, diesem Vertrauen stetig gerecht zu werden. Mit den Responsible-Gaming-Standards werden verschiedene Verbrauchergruppen vor illegalem und übermäßigem Spiel geschützt. Auch wer nicht spielt, steht dennoch auf der Gewinnerseite: Mehr als 650 Millionen Euro aus den WestLotto-Erlösen kommen über das Land NRW dem Gemeinwohl zugute. Gefördert werden Sport, Kultur, Kunst, Wohlfahrt sowie Denkmal- und Naturschutz. Von Aachen bis Höxter, von Rheine bis Siegen leisten wir unseren Beitrag für ein soziales und lebenswertes Nordrhein-Westfalen.

WestLotto möchte natürlich – wie jedes andere Wirtschaftsunternehmen –, dass möglichst viele Menschen die Angebote des Unternehmens nutzt. Im Gegensatz zu anderen Branchen steht WestLotto dabei in Konkurrenz zu Mitbewerbern, die nicht unter den gleichen Rahmenbedingungen wirtschaften wie Deutschlands größter Lotterieveranstalter und zum Teil faktisch ohne deutsche Genehmigung agieren. Ermittlung von Gewinnern und Quoten, zuverlässige und zügige Auszahlung der Gewinne: Bei Westlotto können sich die Spieler sicher sein, dass alles mit rechten Dingen zugeht. Der Schutz vor Betrug und Manipulation ist ein Teil dessen, was unter dem Begriff „Responsible Gaming“ verstanden wird. Denn die Spielteilnahme soll möglichst risikoarm sein – für alle. Bei den Bemühungen um ein faires, risikoarmes Spiel handelt WestLotto über den gesetzlichen Auftrag hinaus – und wurde 2015 bereits zum dritten Mal im Bereich Responsible Gaming durch die European Lotteries zertifiziert. Responsible Gaming funktioniert dabei ähnlich wie ein Airbag, den jeder von uns in seinem Auto hat. Solange ein schwerer Unfall ausbleibt, und das ist zum Glück bei nahezu 100 Prozent aller Autofahrten der Fall, ist das Sicherheitssystem unsichtbar. Aber es ist ein gutes Gefühl, die Technik an Bord zu haben. Responsible Gaming ist für WestLotto somit ein Gütesiegel und soll den Spielinteressierten als Entscheidungshilfe bei der Suche nach einem fairen Partner für ihr Lottospiel dienen.

Vertrauen und Sicherheit werden für Kunden immer wichtiger. In einem aktuell erschienenen Buch erzählt WestLotto Geschichten rund um das Thema Vertrauen. Die Printpublikation nähert sich dem Begriff aus verschiedenen Blickwinkeln, etwa Politik, technischer Fortschritt und Privatleben. Auf einem neuen Blog blickt das Unternehmen außerdem gezielt auf Momente des Glücksspielalltags, in denen Vertrauen besonders zählt: www.vertrauen.blog

Glück hat ein Zuhause. Jetzt online Lotto spielen beim Original - westlotto.de