Partner der Region

Rhede Entenrennen als Fundraising-Events

Rhede  :  Entenrennen als Fundraising-Events

Foto: WN OnlineService

Pferderennen kennen Sie sicherlich, Hunderennen auch, aber ein Entenrennen?! Bei einem Entenrennen werden Tausende kleiner Badeenten als Fundraising-Event auf einem Fluss in ein spannendes Rennen geschickt. Die schnellste Schwimmente gewinnt! Entenrennen haben sich international zu spendenträchtigen Fundraising-Events entwickelt. Mittlerweile gibt es auch in Deutschland zahlreiche Duck Races mit Kultstatus. Fälschlicherweise wird oft behauptet, dass die Entenrennen ihren Ursprung in den USA haben – in der Tat fand das erste Duck Race 1987 in Ottawa / Kanada statt. Von dort nahm diese tolle Fundraising-Idee ihren Weg rund um die Welt.

Und so funktioniert's: Vor dem Rennen können die Badeenten gegen eine kleine Spende käuflich erworben werden. Zur Unterscheidung erhält jede Rennente eine eigene Startnummer. Und dann kann es auch schon losgehen! Alle Enten starten gemeinsam in einem spektakulären Massenstart. Die Enten, die als Erstes das Ziel erreichen, gewinnen einen Sachpreis für ihre stolzen Besitzer.

Das Entenrennen ist ein großer Spaß für alle Zuschauer. Vom Prinzip her ist es mit einer Tombola vergleichbar – nur, dass das Rennen der fröhlichen Badeenten viel spektakulärer und fesselnder ist. Ein Duck Race ist daher ideal für alle gemeinnützigen Organisationen, die auf eine unterhaltsame Art und Weise Spenden sammeln möchten.

Entenrennen + Fundraising = FUN'dracing

Entenrennen als Fundraising-Events

Entenrennen als Fundraising

 
Zum Kottland 14
 
46414 Rhede
 
Tel.: 02872 / 8077069
 
info@warning.nrw
 
www.fundracing.de


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4300503?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2841802%2F3842269%2F