Fr., 22.09.2017

8. Spieltag Kiel an die Tabellenspitze zurück - Heimsieg für Aue

Kiels Torschütze zum 2:0 und 3:0 Dominick Drexler (l) jubelt mit dem Torschützen zum 1:0 Kingsley Schindler.

Kiels Torschütze zum 2:0 und 3:0 Dominick Drexler (l) jubelt mit dem Torschützen zum 1:0 Kingsley Schindler. Foto: Roland Weihrauch

Duisburg (dpa) - Holstein Kiel ist nach dem 3:1 beim MSV Duisburg am Freitagabend zurück an der Tabellenspitze in der 2. Fußball-Bundesliga. Hannes Drews hat mit dem 1:0 gegen Sandhausen seinen ersten Heimsieg als Trainer des FC Erzgebirge Aue gefeiert.

Von dpa

MSV Duisburg - Holstein Kiel 3:1 (1:0)

Die Norddeutschen siegten mit 3:1 (1:0) bei Mitaufsteiger MSV Duisburg. Kingsley Schindler (9. Minute) und Dominick Drexler (73./88. Foulelfmeter) trafen vor 13 578 Zuschauern. Lukas Fröde (90.+2) gelang nur das Anschlusstor. Kiel hatte Glück, dass der MSV in der zweiten Hälfte zahlreiche Chancen nicht nutzte. Moritz Stoppelkamp (52.), Kevin Wolze (67.) oder Stanislav Iljutschenko (77.) vergaben einige Gelegenheiten für die Duisburger, die bereits vor einer Woche zu Hause gegen den 1. FC Nürnberg deutlich mit 1:6 verloren hatten.

FC Erzgebirge Aue - SV Sandhausen 1:0 (1:0)

Drei Tage nach dem 2:0 beim 1. FC Kaiserslautern gewann der FC Erzgebirge Aue gegen den SV Sandhausen mit 1:0 (1:0). Den Siegtreffer vor 6800 Zuschauer im Erzgebirgsstadion erzielte Pascal Köpke in der 15. Minute mit einem Distanzschuss. Unter Neu-Trainer Drews gab es bereits drei Siege in vier Spielen. Aue kletterte mit 13 Zählern vorerst auf Platz sieben. Die zuvor drei Spiele ungeschlagenen Gäste (14 Punkte) rutschen auf den vierten Platz ab.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5172154?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820604%2F