Do., 28.09.2017

Fußball: 3. Liga Preußen-Kapitän Grimaldi trainiert wieder mit der Mannschaft

Adriano Grimaldi 

Adriano Grimaldi  Foto: pp

Münster - 

Spielt er oder spielt er nicht? Zunächst müssen die Preußen noch abwarten, wie der Oberschenkel von Kaiptän Adriano Grimaldi auf die Rückkehr ins Mannschaftstraining reagiert. Doch nach der ersten Einheit mit dem Team am Donnerstag ist ein Mitwirken gegen den VfL Osnabrück weiter denkbar.

Von Thomas Rellmann

Gute Nachrichten lieferte am Donnerstag die Nachmittagseinheit der Preußen. Wie erhofft, nahm Kapitän Adriano Grimaldi am Mannschaftstraining teil, und das auf den ersten Blick auch beschwerdefrei.

Ein Einsatz, zumindest als Joker, im Derby gegen den SCP-Erzrivalen und Ex-Club des Angreifers am Samstag (14 Uhr) ist damit weiterhin möglich. Nach seinem vor knapp zwei Wochen in Paderborn erlittenen Muskelfaserriss hatte der 26-Jährige zuletzt individuell gearbeitet.

Fotostrecke: Fußball: 3. Liga: FC Carl Zeiss Jena vs. Preußen Münster

„Ich sehe ihn schon auf einem guten Weg“, betonte Trainer Benno Möhlmann, der dennoch abwarten will, ob er seinen Leader ins Aufgebot beruft. „Wir werden in Ruhe besprechen, ob es Sinn ergibt und ob wir das Risiko eingehen wollen.“ Am Freitag ist mit der endgltigen Entscheidung zu rechnen.

Mehr zum Thema



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5185917?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820606%2F