Mi., 27.07.2016

Fußball Wagner bringt sich für Nationalmannschaft ins Gespräch

Sandro Wagner erzielte in der abgelaufenen Saison 14 Tore für Darmstadt.

Zuzenhausen (dpa) - Angreifer Sandro Wagner von 1899 Hoffenheim hofft angesichts der aktuellen Stürmerdebatte im deutschen Fußball auf eine Chance in der Nationalmannschaft. Von dpa mehr...

Mo., 25.07.2016

Fußball Die Nationalmannschaft: Rekordtorschützen auf einen Blick

Hamburg (dpa) - Unangefochten der beste Torschütze der jemals für eine deutsche Nationalmannschaft gespielt hat ist Gerd Müller mit 68 Toren. Von den noch aktiven Spielern bilden Miroslav Klose und Lukas Podolski das führende Duo. Von dpa mehr...


Mo., 25.07.2016

Fußball Die Länderspiele unter Bundestrainer Joachim Löw

Alle Spiele der Fußball-Nationalmannschaft unter Bundestrainer Joachim Löw (seit August 2006) Von dpa mehr...


Mo., 25.07.2016

Fußball Typen wie Gomez und Kimmich: Trainer ziehen Lehre aus EM

Knipser wie Mario Gomez und Außenverteidiger wie Joshua Kimmich sind begehrte Spielertyp beim DFB.

Die ganze Fußball-Nation schaute hin, wie die Nationalmannschaft bei der Fußball-EM spielte. Aber was können die daraus lernen, die den Nachwuchs und die Amateure im Weltmeister-Verband trainieren? Von dpa mehr...


Mo., 18.07.2016

Fußball Europas Fußballer des Jahres: Drei deutsche Kandidaten

Toni Kroos (l-r), Manuel Neuer und Thomas Müller können sich Hoffnungen auf die Auszeichnung «Europas Fußballer des Jahres» machen.

Nyon (dpa) - Mit Manuel Neuer, Thomas Müller und Toni Kroos dürfen sich drei Deutsche Hoffnungen auf die Wahl zu Europas Fußballer des Jahres machen. Von dpa mehr...


Sa., 16.07.2016

Fußball Klopp: Deutsche Nationalelf hat glänzende Zukunft

Jürgen Klopp macht sich um die Zukunft der Deutschen Nationalelf keine Sorgen.

Berlin (dpa) - Trainer Jürgen Klopp sieht nach dem Halbfinal-Aus Deutschlands bei der Fußball-Europameisterschaft glänzende Zukunftsaussichten für die Nationalmannschaft. Von dpa mehr...


Do., 14.07.2016

Fußball Müller übt Selbstkritik nach EM-Aus

Thomas Müller kam bei der EM nicht auf Touren.

München (dpa) - Rund eine Woche nach dem deutschen EM-Aus hat Weltmeister Thomas Müller seine Leistung im Halbfinale gegen  Frankreich (0:2) kritisiert. Von dpa mehr...


Mi., 13.07.2016

Fußball Netzer warnt Schweinsteiger: Kein tragischer Held werden

Bastian Schweinsteiger ist Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft.

Hamburg (dpa) - Günter Netzer rät Weltmeister Bastian Schweinsteiger, sein Karriere-Ende in der Fußball-Nationalmannschaft nicht zu lange hinauszuzögern.  Von dpa mehr...


Di., 12.07.2016

Fußball Merkel: Mehrzahl der Deutschen findet DFB-Team «toll»

Nationalspieler Mesut Özil betet vor Beginn eines Länderspiels. Foto (2009): Maurizio Gambarini

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht in der unterschiedlichen Herkunft der Spieler einen Pluspunkt des deutschen Fußball-Nationalteams. Von dpa mehr...


Di., 12.07.2016

Fußball Löw bleibt «Bundes-Jogi» - WM-Titel 2018 als Ziel

Joachim Löw macht als Bundestrainer weiter.

Nach fünf Tagen steigt beim DFB weißer Rauch auf. Joachim Löw bleibt Bundestrainer, was keine echte Überraschung darstellt. Der 56-Jährige sieht weiterhin Potenzial für die Erfüllung seines Lebenswerkes. Von dpa mehr...


Mo., 11.07.2016

Fußball Deutschland einziger Weltmeister beim Confed Cup 2017

Das DFB-Team wird 2017 beim Confed Cup in Russland antreten.

Moskau (dpa) - Deutschland ist bei dem als Mini-WM bezeichneten Confederations Cup diesmal das einzige Team mit Weltmeister-Meriten. Nach der Qualifikation von Fußball-Europameister Portugal stehen sieben von acht Teams für das Turnier vom 17. Juni bis 2. Juli 2017 in vier russischen Städten fest. Von dpa mehr...


So., 10.07.2016

Fußball Rangnick: Nationalmannschaft fehlte Tempo und Spielwitz

Ralf Rangnick kritisiert die Spielweise der deutschen Nationalmannschaft bei der EM.

Leipzig (dpa) - Sportdirektor Ralf Rangnick vom Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig hat der deutschen Nationalmannschaft im Viertelfinale und Halbfinale der Fußball-EM fehlendes Tempo und mangelnden Spielwitz vorgeworfen. Von dpa mehr...


So., 10.07.2016

Fußball Kein großes Rätsel um Löw - «Auf die Zukunft freuen»

Joachim Löw wird sich erst später zu seiner Zukunft äußern.

Joachim Löw pflegt sein Turnier-Ritual: Erstmal abtauchen. Der Bundestrainer muss sein «Gefühlsleben» nach dem verpassten Finale erst wieder ins Gleichgewicht rücken. Aber die EM in Frankreich war immer nur ein «wichtiges Zwischenziel» für das wahre Lebensziel. Von dpa mehr...


So., 10.07.2016

Fußball Völler: «Deutsche Mannschaft besser als 2014 in Brasilien»

Für Rudi Völler war Deutschland die beste Mannschaft des Turniers.

Berlin (dpa) - Der frühere DFB-Teamchef Rudi Völler hat die Leistung der deutschen Fußball-Nationalmannschaft trotz des Ausscheidens im Halbfinale noch höher eingeschätzt als vor zwei Jahren beim WM-Triumph. Von dpa mehr...


So., 10.07.2016

Fußball Hrubesch: Kein Stürmerproblem im deutschen Fußball

Horst Hrubesch sieht kein Stürmerproblem im deutschen Fußball.

Berlin (dpa) - Ex-Europameister Horst Hrubesch hat den deutschen Auftritt bei der Fußball-Europameisterschaft trotz des Ausscheidens im Halbfinale gelobt. Von dpa mehr...


Sa., 09.07.2016

Fußball Keine Freude am TV-Finale - Warten auf Löw-Signal

Joachim Löw glaubt an einen Sieg des Gastgebers im Finale.

Der Weltmeister fehlt am Sonntag im EM-Finale, der Bundestrainer hat seinen Favoriten auserkoren. Doch mehr als das Endspiel beschäftigen alle im DFB-Team noch das eigene Halbfinal-Aus und die möglichen Folgen. Jérôme Boateng hat immerhin Klarheit über seine Verletzung. Von dpa mehr...


Fr., 08.07.2016

Fußball DFB-Team zurück in Deutschland - Grindel für Löw-Verbleib

Bundestrainer Joachim Löw muss das EM-Aus im Halbfinale erst noch verarbeiten.

Die DFB-Auswahl ist einen Tag nach dem EM-Aus nach Deutschland zurückgekehrt. DFB-Präsident Grindel erwartet, dass Bundestrainer Löw das Team auch zur WM 2018 nach Russland führen wird. Von dpa mehr...


Fr., 08.07.2016

Fußball Gütesiegel Weltklasse bleibt - neuer Reiz: Pech ausschließen

Der geschlagene Weltmeister verlässt Frankreich.

Der Traum vom Titel-Double unerfüllt - der Status bleibt. Ein Mix aus Tormangel, fehlenden Spieler-Alternativen und Pech verhindert den Einzug ins EM-Finale. Für grundsätzliche Korrekturen gibt es kaum Veranlassung. Joachim Löw hat eine neue, reizvolle Aufgabe. Von dpa mehr...


Fr., 08.07.2016

Fußball Die nächsten Termine der Nationalmannschaft

Berlin (dpa) - Für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft stehen folgende Termine im Kalender: Von dpa mehr...


Fr., 08.07.2016

Fußball Frankreichs EM-Held Griezmann beendet deutschen Traum

Bastian Schweinsteiger (l) und Toni Kroos lassen nach der Niederlage die Köpfe hängen.

Rien ne va plus - nichts geht mehr für den Weltmeister. Zwei Tore von Superstar Griezmann haben der deutschen Mannschaft das siebte EM-Endspiel gekostet. Stattdessen trifft Frankreich im Finale auf Portugal und träumt vom dritten Titel nach 1984 und 2000. Von dpa mehr...


Fr., 08.07.2016

Fußball Joachim Löw: «Das ist irgendwie auch Pech»

Aus und vorbei: Das Team von Joachim Löw fährt nach Hause.

Marseille (dpa) - Fragen an Bundestrainer Joachim Löw in der Pressekonferenz nach dem verlorenen EM-Halbfinale gegen Frankreich. Von dpa mehr...


Fr., 08.07.2016

Fußball Ärger und Stolz - Löw: «Es war ein gutes Turnier»

Fußball : Ärger und Stolz - Löw: «Es war ein gutes Turnier»

Die Schlussetappe nach Paris fällt für die deutschen Kicker aus. Von Marseille aus verteilen sich Löws EM-Spieler in alle Richtungen. Trotz des Ärgers über das verpasste Finale überwiegt der Stolz, den Platz in der Weltspitze bestätigt zu haben. Ein neuer Anlauf folgt. mehr...


Do., 07.07.2016

Fußball Debütant Can in Startelf gegen Frankreich

Emre Can steht in der Startelf gegen Frankreich.

Marseille (dpa) - Emre Can steht im EM-Halbfinale gegen Frankreich überraschend in der Startformation der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Von dpa mehr...


Mi., 06.07.2016

Fußball Zeitung: Marcus Sorg bleibt Co-Trainer der DFB-Auswahl

Marcus Sorg (l) soll auch nach der EM Assistent von Joachim Löw (r) bleiben.

Ulm (dpa) - Marcus Sorg wird laut der «Südwest Presse» auch nach dem Ende der Europameisterschaft Co-Trainer der deutschen Nationalmannschaft bleiben. Demnach plane der Deutsche Fußball-Bund (DFB), den 50-Jährigen längerfristig als zweiten Assistenten neben Thomas Schneider zu beschäftigen. Von dpa mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

3. Liga Fußball