Di., 03.10.2017

Ex-Nationaltrainer Klinsmann: WM-Gewinn 2018 «sehr schwer»

Jürgen Klinsmann hält eine deutsche Titelverteidigung bei der WM 2018 für sehr schwierig.

Frankfurt/Main (dpa) - Der frühere Bundestrainer Jürgen Klinsmann rechnet nicht mit einer erfolgreichen Titelverteidigung der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der WM 2018 in Russland. Von dpa mehr...

Di., 03.10.2017

Trotz Weltranglistenplatz eins WM 2018: Frühes WM-Duell mit Spanien möglich

Dem DFB-Team könnte bei der WM in Russland früh ein Top-Gegner drohen.

Frankfurt/Main (dpa) - Den deutschen Fußball-Weltmeistern könnte in Russland 2018 schon in der WM-Gruppenphase ein brisantes Duell mit einem Hochkaräter wie Spanien oder Italien blühen. Von dpa mehr...


Di., 03.10.2017

Körper streikt Warnsignale für Werner: «Unterm Strich enorme Belastung»

Körper streikt: Warnsignale für Werner: «Unterm Strich enorme Belastung»

Timo Werner braucht eine Pause. Der junge Leipzig-Stürmer hat Probleme mit Kiefer und Halswirbelsäule. Sein Clubtrainer Hasenhüttl spricht vom großen Stress, den ein Profi auch durch Erfolge spüren kann. Bundestrainer Löw hat Erfahrung mit hochbelasteten Spielern. Von dpa mehr...


Mo., 02.10.2017

32 000 Schweizer Franken Moderate FIFA-Strafe wegen Nazi-Ausfällen deutscher Fans

Wegen des Fehlverhaltens deutscher Fans hat die FIFA dem DFB eine Geldstrafe verhängt.

Mit einer vom Weltverband FIFA verhängten Geldstrafe und einer Verwarnung ist der Deutsche Fußball-Bund wegen der rechtsextremen Vorfälle beim WM-Qualifikationsspiel in Prag gegen Tschechien glimpflich davongekommen. Von dpa mehr...


Mo., 02.10.2017

EM-Qualifikation U21-Europameister Amiri und Öztunali fraglich

Der Einsatz von Levin Öztunali (r.) in den anstehenden EM-Qualifikationsspielen ist fraglich.

Cottbus (dpa) - Der Einsatz der beiden U21-Europameister Nadiem Amiri und Levin Öztunali in den anstehenden EM-Qualifikationsspielen der deutschen U21 gegen Aserbaidschan und Norwegen ist fraglich. Von dpa mehr...


Mo., 02.10.2017

Körper streikt Löw muss WM-Ticket ohne Topstürmer Werner lösen

Steht wegen einer Blockade der Halswirbelsäulen-Muskulatur dem DFB-Team nicht zur Verfügung: Timo Werner.

Der rasante Aufstieg von Torjäger Werner ist in der WM-Saison erst einmal gestoppt. Der Leipziger fällt für den Quali-Endspurt des Weltmeisters aus. Zum Glück hat Bundestrainer Löw Ersatz-Optionen. Von dpa mehr...


So., 01.10.2017

Vor WM-Qualifikation Schnupfen und leichtes Fieber: Löw muss sich schonen

Bundestrainer Joachim Löw muss sich wegen eines grippalen Infekts schonen.

Den Bundestrainer hat es erwischt. Joachim Löw muss sich vor den letzten beiden Spielen in der WM-Qualifikation wegen eines Infekts schonen. Schnupfen und leichtes Fieber sollen bis zum Duell mit Nordirland in Belfast auskuriert sein. Von dpa mehr...


Fr., 29.09.2017

Zwei Neulinge Kuntz nominiert sechs U21-Europameister für EM-Quali

U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz nominierte sein Aufgebot.

Der Auftakt in die EM-Qualifikation ist für die U21-Europameister von Trainer Stefan Kuntz geglückt. Den ersten drei Punkten sollen weitere Siege gegen Aserbaidschan und Norwegen folgen. Ein Abwehrspieler ist erstmals seit längerer Pause wieder dabei. Von dpa mehr...


Fr., 29.09.2017

Aufgebot für WM-Quali Endspurt mit Rückkehrer Boateng - Ohne Özil und Khedira

Weltmeister Jérôme Boateng ist zurück im Kreise der Nationalmannschaft.

Schon mit einem Punkt in Nordirland kann sich die Nationalelf für die Fußball-WM 2018 in Russland qualifizieren. Für den letzten Schritt holt Bundestrainer Löw unter anderem Boateng zurück. Andere Weltmeister sollen ihre Blessuren auskurieren. Von dpa mehr...


Fr., 22.09.2017

Messi erneut gegen Ronaldo Nationalkeeper Neuer als FIFA-Welttorhüter nominiert

Messi erneut gegen Ronaldo: Nationalkeeper Neuer als FIFA-Welttorhüter nominiert

Manuel Neuer ist als einziger Deutscher bei den Best FIFA Football Awards als Welttorhüter nominiert worden. In die engere Auswahl für den Weltfußballer des Jahres 2017 kamen wie erwartet die Seriensieger Ronaldo und Messi. Auch Superstar Neymar ist nominiert. Von dpa mehr...


Mi., 20.09.2017

Auch Lahm dabei Sechs Deutsche Kandidaten für FIFA-Weltelf

Ist auf der Kandidatenliste für die FIFA-Weltelf: Weltmeister Philipp Lahm.

Zürich (dpa) - Die deutschen Nationalspieler Manuel Neuer, Jerome Boateng, Mats Hummels, Toni Kroos und Mesut Özil gehören zu den 55 Kandidaten für die FIFA-Weltauswahl. Auch Weltmeister Philipp Lahm, der seine Karriere im Sommer beendet hat, schaffte es auf die Liste. Von dpa mehr...


Mi., 20.09.2017

Für DFB-Akademie BGH lässt Zwangsräumung des Rennbahngeländes zu

Die Computersimulation der angedachten DFB-Akademie:

Karlsruhe/Frankfurt (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) ist dem Baustart seiner geplanten Leistungsakademie wieder ein Stück näher gekommen. Von dpa mehr...


Mi., 20.09.2017

U17-WM Arp führt Aufgebot - Bayern-Keeper Früchtl fehlt

Führt das DFB-Aufgebot bei der U17-WM in Indien an: Jann Fiete Arp vom HSV.

Frankfurt/Main (dpa) - Torjäger Jann-Fiete Arp vom Hamburger SV führt das deutsche Aufgebot für die U17-Weltmeisterschaft in Indien an. Trainer Christian Wück nominierte 21 Nachwuchs-Fußballer für das Turnier, wie der Deutsche Fußball-Bund bekanntgab. Von dpa mehr...


Mo., 18.09.2017

Mehr Gerechtigkeit Bundestrainer Löw verteidigt Videobeweis

Befürworter des Videobeweises: Bundestrainer Joachim Löw.

Stuttgart (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw hat den umstrittenen Videobeweis als Beitrag zu mehr Gerechtigkeit im Fußball verteidigt. Von dpa mehr...


Do., 14.09.2017

Rangliste DFB-Team wieder die Nummer eins der Fußball-Welt

Das DFB-Team steht in der FIFA-Rangliste weiter auf Platz eins.

Zürich (dpa) - Fußball-Weltmeister Deutschland ist in der FIFA- Weltrangliste auf den ersten Platz zurückgekehrt. Von dpa mehr...


Do., 07.09.2017

Fan-Vorkommnisse in Prag DFB-Präsident Grindel: FIFA-Entscheidung in Demut abwarten

Fan-Vorkommnisse in Prag: DFB-Präsident Grindel: FIFA-Entscheidung in Demut abwarten

Frankfurt/Main (dpa) - DFB-Präsident Reinhard Grindel will keine Prognose über eine mögliche Bestrafung des Deutschen Fußball-Bundes durch den Weltverband FIFA wegen der rechtsradikalen Vorkommnisse beim WM-Qualifikationsspiel in Tschechien abgeben. Von dpa mehr...


Mi., 06.09.2017

Beim Spiel gegen Tschechien FIFA: Ermittlungen wegen Nazi-Ausfällen deutscher Fans

Beim Spiel gegen Tschechien: FIFA: Ermittlungen wegen Nazi-Ausfällen deutscher Fans

Die FIFA leitet nach dem Eklat von Prag Ermittlungen gegen den DFB ein. Parallel dazu plädiert die Zentrale Informationsstelle Sporteinsätze dafür, dass sich das Bundeskriminalamt und die Generalstaatsanwaltschaft des Themas annehmen. Von dpa mehr...


Mi., 06.09.2017

Wie 2010 und 2014 DFB-Team zur WM-Vorbereitung erneut in Südtirol

Wie 2010 und 2014: DFB-Team zur WM-Vorbereitung erneut in Südtirol

Berlin (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wird sich zum dritten Mal nach 2010 und 2014 in Südtirol auf eine WM-Endrunde vorbereiten. Von dpa mehr...


Mi., 06.09.2017

1:0 gegen Kosovo Trainer Kuntz bastelt an neuer U21: Haben «noch viel Arbeit»

Stefan Kuntz bastelt am neuen U21-Team.

Der Sieg zum Start in die EM-Quali gegen Außenseiter Kosovo war der erste Schritt für Stefan Kuntz und seine neue U21. Beim Aufbau der Elf auf dem Weg zur EM 2019 könnte ein Brüderpaar eine wichtige Schlüsselrolle spielen. Von dpa mehr...


Di., 05.09.2017

Noch läuft nicht alles rund U21 startet mit glanzlosem 1:0 gegen Kosovo in EM-Quali

Maximilian Eggestein (M) feiert mit Waldemar Anton seinen Treffer zum 1:0 gegen das Team der Kosovaren.

Wie von Trainer Kuntz prophezeit, läuft für die deutsche U21 im ersten Pflichtspiel nach dem EM-Triumph noch nicht alles rund. Die junge Elf erkämpft sich einen Arbeitssieg gegen Debütant Kosovo. Für die Mission Titelverteidigung liegt noch viel Arbeit vor dem Team. Von dpa mehr...


Di., 05.09.2017

6:0-Sieg als Aufbruch Wieder im Weltmeister-Modus: «Wunderschöne Geschichte»

Bundestrainer Joachim Löw (l) bedankte sich nach der Auswechslung beim herausragenden Timo Werner.

Joachim Löw und sein Team setzen ein Signal zu Beginn der WM-Saison. Das 6:0 gegen Norwegen erinnert phasenweise an den Titelgewinn 2014 in Brasilien. Mit dem gewohnten System und dem neuen Torjäger Timo Werner erleben Fans und Spieler gemeinsam ein besonderes Fußballfest. Von dpa mehr...


Di., 05.09.2017

6:0 gegen Norwegen Deutschland hat wieder eine Super-«9» - Viel Lob für Werner

Gegen Norwegen der Mann des Spiels: Timo Werner.

Der deutsche Fußball hat wieder einen Mittelstürmer, der die Tradition der ganz großen Torjäger von Gerd Müller bis Miro Klose fortsetzen könnte. Timo Werner stoppt die Debatten über falsche und echte Neuner. Der größte Konkurrent äußert die größte Wertschätzung. Von dpa mehr...


Di., 05.09.2017

Nach 6:0-Gala mit DFB-Team Draxler: «Habe Signal in Richtung Paris gesendet»

Nach 6:0-Gala mit DFB-Team: Draxler: «Habe Signal in Richtung Paris gesendet»

Dieses Länderspiel hat Julian Draxler viel Rückenwind gegeben. Der Confed-Cup-Sieger will in Paris nicht den Rekordeinkäufen Neymar und Mbappé beim «Offensivspektakel» zusehen, sondern dabei mitmischen. Von dpa mehr...


Di., 05.09.2017

6:0-Erfolg gegen Norwegen Die deutsche Nationalmannschaft in der Einzelkritik

6:0-Erfolg gegen Norwegen : Die deutsche Nationalmannschaft in der Einzelkritik

Stuttgart - Achter Sieg im achten WM-Qualifikationsspiel. Der Erfolg über Norwegen war eine Gala-Vorstellung der DFB-Kicker. Ein Erfolg für das Kollektiv - aber wie haben sich die einzelnen Spieler der deutschen Nationalmannschaft präsentiert? Ein individuelle Bewertung. Von Thomas Rellmann mehr...


Di., 05.09.2017

Interview nach 6:0 Löw: «Es war eine wunderschöne Geschichte»

Bundestrainer Joachim Löw (r) gab Norwegens Nationalcoach Lars Lagerbäck nach dem Spiel die Hand.

Stuttgart (dpa) - Fragen an Bundestrainer Joachim Löw in der Pressekonferenz nach dem 6:0 der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation gegen Norwegen in Stuttgart. Von dpa mehr...


151 - 175 von 599 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter