Fr., 01.12.2017

Gruppe F Deutschlands Gruppengegner Südkorea: Dauerbrenner mit Star

Südkorea ist am 27. Juni Deutschlands WM-Gegner in Kasan.

Im abschließenden Gruppenspiel der WM 2018 ist die Elf von Bundestrainer Löw gegen Südkorea gefordert. Die Asiaten sind zwar zuletzt immer dabei gewesen - hatten aber selten Erfolg. Internationale Klasse verkörpert nur einer. Von dpa mehr...

Fr., 01.12.2017

2018 in Russland Die WM-Spielorte der deutschen Nationalmannschaft

Das Luschniki-Stadion in Moskau ist das größte Fußballstadion Russlands

Moskau (dpa) - Deutschland will bei der Fußball-Weltmeisterschaft im kommenden Sommer in Russland seinen Titel verteidigen. Von dpa mehr...


Fr., 01.12.2017

WM-Auslosung Deutschland beginnt WM in Moskau, Sotschi und Kasan

Im Kremlpalast in Moskau verfolgt Bundestrainer Joachim Löw die Veranstaltung mit Aufmerksamkeit.

Moskau (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bestreitet bei der WM 2018 in Russland ihre Spiele in der Gruppe F in Moskau, Sotschi und Kasan. Von dpa mehr...


Fr., 01.12.2017

Gruppenauslosung WM 2018 195 Tage vor WM-Start: Lose im Sowjetbau - Spanien droht

Gruppenauslosung WM 2018: 195 Tage vor WM-Start: Lose im Sowjetbau - Spanien droht

Endlich werden die WM-Planungen konkret. Mit den Losen im Moskauer Kreml-Palast werden nicht nur die Vorrundengegner des DFB-Teams beim Unternehmen Titelverteidigung bekannt. Auch der Weg ins angestrebte Finale liegt dann offen. Ein frühes Duell mit Spanien droht. Von dpa mehr...


Do., 30.11.2017

WM-Gruppenauslosung am Freitag Löw vor Kreml-Show ruhig - Losprobe ohne Klose und Maradona

Bundestrainer Joachim Löw bleibt vor der WM-Auslosung ganz gelassen.

Der Weltfußball ist in Moskau versammelt. Und Moskau will der Welt «russische Emotionen» liefern - natürlich positive. Bundestrainer Löw wird die WM-Gruppenauslosung im Kreml entspannt verfolgen: «Der Puls geht deswegen nicht hoch.» Pokalträger Klose fehlt bei der Probe. Von dpa mehr...


Do., 30.11.2017

Spielanalyse-Kongress Daten & Analysen: Löw vertraut vor allem auf Bauchgefühl

Joachim Löw checkt vorhandene Daten, vertraut aber auch auf sein Bauchgefühl.

Frankfurt/Main (dpa) - Trotz der immer größeren wissenschaftlichen Möglichkeiten bei der Spiel- und Spieleranalyse setzt Joachim Löw weiter auf sein Intuition. Von dpa mehr...


Do., 30.11.2017

Fragen und Antworten WM-Losshow: 4 Töpfe für 8 Gruppen - Legende warmer Kugeln

Helfer tragen in Moskau Glaskugeln für die Auslosung der Gruppen bei der Fußball-WM auf die Bühne.

Fußballfans in mehr als 200 Ländern können am Freitag die Auslosung der Vorrundengruppen für die WM 2018 im TV verfolgen. Beim Mega-Event im Moskauer Kremlpalast werden auch die drei ersten Kontrahenten der DFB-Elf festgelegt. Bundestrainer Löw ist live vor Ort. Von dpa mehr...


Do., 30.11.2017

WM-Auslosung Müller: Spanien oder England muss man nicht haben

Thomas Müller möchte Spanien und England bei der WM in der Vorrunde gerne vermeiden.

München (dpa) - Fußball-Nationalspieler Thomas Müller blickt der Auslosung der WM-Gruppen «gespannt» entgegen und würde frühe Duelle mit Top-Nationen wie Spanien und England am liebsten umgehen. Von dpa mehr...


Do., 30.11.2017

Nationalmannschaft DFB-Präsident: Bierhoff hat «überragend wichtige Bedeutung»

Oliver Bierhoff (l) und Reinhard Grindel.

Moskau (dpa) - DFB-Präsident Reinhard Grindel hat den hohen  Stellenwert von Oliver Bierhoff hervorgehoben. Der Teammanager habe «eine überragend wichtige Bedeutung im DFB», erklärte der DFB-Boss im «Kicker»-Interview. Von dpa mehr...


Mi., 29.11.2017

Gruppen-Auslosung Löw nach Taktik-Diskurs zur WM-Show nach Moskau

Will im Hinblick auf die WM in Russland die volle Konzentration auf das Sportliche richten: Bundestrainer Joachim Löw.

Einen Bonus für den Titelverteidiger gibt es nicht. Weltmeister Deutschland drohen bei der Auslosung der WM-Gruppen auch unangenehme Konstellationen. Bundestrainer Löw beschäftigt sich erst einmal noch mit Fußball-Theorie. Von dpa mehr...


Mi., 29.11.2017

VfB-Profi bereit Badstuber hofft noch auf Fußball-WM 2018

Hat die WM 2018 in Russland nicht abgeschrieben: VfB-Profi Holger Badstuber.

Stuttgart (dpa) - Der ehemalige Nationalspieler Holger Badstuber hat die Hoffnung auf die kommende Fußball-WM in Russland noch nicht aufgegeben. Von dpa mehr...


Mi., 29.11.2017

Schauplätze des Fußballs Die Spielorte der WM in Russland

Endspielort der WM 2018 in Russland: Das Luschniki-Stadion in Moskau.

Moskau (dpa) - Russland richtet im kommenden Sommer zum ersten Mal eine Fußball-Weltmeisterschaft aus. Die elf Spielorte trennen von West (Kaliningrad) nach Ost (Jekaterinburg) vier Zeitzonen sowie von Nord (St. Petersburg) nach Süd (Sotschi) mehr als 4000 Kilometer. Von dpa mehr...


Mi., 29.11.2017

Putin zu Gast 32 Teams, 4 Töpfe: So funktioniert die WM-Auslosung

Gary Lineker moderiert die Gruppenauslosung zur Fußball-WM 2018 in Russland.

Moskau (dpa) - Im Kremlpalast im Herzen von Moskau werden am Freitag (16.00 Uhr/MEZ) die acht Vorrundengruppen für die Fußball-WM 2018 in Russland ausgelost. Moderiert wird die Show, für die auch Staatschef Wladimir Putin als Gast erwartet wird, von Englands Ex-Stürmerstar Gary Lineker. Von dpa mehr...


Mi., 29.11.2017

Botschafter für Vielfalt Hitzlsperger ermutigt Nationalspieler zu kritischen Aussagen

Ein kritischer Geist: Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger.

Moskau (dpa) - Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger wünscht sich von den aktuellen DFB-Profis vor der WM in Russland mehr Mut zu kritischen Aussagen über gesellschaftspolitische Themen. Von dpa mehr...


Di., 28.11.2017

WM-Auslosung Klarheit in Moskau: Quartierfrage für Löw wichtiger als Lose

Das Weltmeisterteam von Bundestrainer Joachim Löw ist bei der WM-Auslosung natürlich gesetzt.

Wenn am Freitag in Moskau die WM-Gruppengegner gezogen werden, entscheidet sich auch die Wahl des WM-Quartiers für das deutsche Fußball-Nationalteam. Für Bundestrainer Joachim Löw eine zentrale Frage und wichtiger als die WM-Lose: Sotschi oder Moskau? Von dpa mehr...


Di., 28.11.2017

Vertragsverlängerung «Sport Bild»: Hrubesch bis Ende 2018 DFB-Sportdirektor

Soll seinen Vertrag als DFB-Sportdirektor verlängert haben: Horst Hrubesch.

Frankfurt/Main (dpa) - Der frühere Fußball-Nationalspieler Horst Hrubesch wird nach einem Bericht der «Sport Bild» bis zum Dezember 2018 DFB-Sportdirektor bleiben. Von dpa mehr...


Mo., 27.11.2017

WM-Auslosung DFB-Team bekommt stärksten Gegner zuerst zugelost

Die spanische Fußball-Nationalelf ist ein möglicher Gegner des DFB-Teams.

Moskau (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bekommt bei der WM-Auslosung am Freitag (16.00 Uhr/MEZ) in Moskau den stärksten ihrer drei Gegner zuerst zugelost. Von dpa mehr...


Do., 23.11.2017

Rangliste der FIFA DFB-Team weiter die Nummer 1 - Schweiz in Top Ten

Die deutsche Nationalmannschaft ist weiter die Nummer eins der FIFA-Rangliste.

Zürich (dpa) - Fußball-Weltmeister Deutschland bleibt auch in der neuen Rangliste des Weltverbandes FIFA die Nummer 1. Von dpa mehr...


Mi., 22.11.2017

Torhüter vom VfB Stuttgart Zieler glaubt weiter an Rückkehr ins Nationalteam

Stuttgarts Torwart Ron-Robert Zieler glaubt an eine Rückkehr zur Nationalmannschaft.

Stuttgart (dpa) - Torhüter Ron-Robert Zieler vom VfB Stuttgart glaubt weiter an seine Rückkehr in die Fußball-Nationalmannschaft zur WM 2018 in Russland. Von dpa mehr...


Mi., 15.11.2017

Bundestrainer optimistisch Keine Schlaflos-Qualen für Löw: «Wissen, was zu tun ist»

Lars Stindl (2.v.r) jubelt mit seinen Teamkameraden über seinen Treffer zum späten 2:2.

Bundestrainer Löw stuft die WM-Tests gegen Frankreich und England als gelungen ein. Auch ohne Sieg nimmt er wichtige Erkenntnisse mit. Die Offensiv-Palette ist größer, ein WM-Held zurück, ein Ersatz-Torhüter überzeugt. Der Grat auf dem Weg zum Doppeltitel aber bleibt schmal. Von dpa mehr...


Mi., 15.11.2017

Trainer Deschamps beseelt Frankreich bestätigt Ruf als WM-Favorit

ist mit der Entwicklung seiner Mannschaft sehr zufrieden: Frankreichs Trainer Didier Deschamps.

Nur eine Minute fehlte den Franzosen, um den Weltmeister aus Deutschland als einziges Team im Jahr 2017 zu besiegen. Das mit zahlreichen jungen Talenten besetzte Team von Trainer Didier Deschamps bestätigte seinen Ruf als WM-Mitfavorit. Von dpa mehr...


Mi., 15.11.2017

Reservist bei PSG Trapp glänzt trotz Paris-Dilemma – Wechsel als Option

Zeigte gegen Frankreich eine starke Leistung: Kevin Trapp von Paris Saint-Germain.

Kevin Trapp ist in einer merkwürdigen Situation. Im Nationalteam wird der Torhüter geschätzt und zeigt Topleistungen. Weil er aber in Paris nicht spielt, ist sein Posten als Backup für Manuel Neuer in Gefahr. Sein größter Konkurrent um ein WM-Ticket ist ein Franzose. Von dpa mehr...


Mi., 15.11.2017

Zum Abschluss wieder spitze Kuntz und U21 beenden EM-Jahr mit Sieg

Beendete das Länderspieljahr mit der U21 mit einem Sieg: Trainer Stefan Kuntz.

Bei U21-Europameister Deutschland sind die ersten Schritte nach dem Umbruch geglückt. Trainer Kuntz ist zum Jahresabschluss beim 5:2 des neuen Tabellenführers in Israel aber nicht mit allem zufrieden. Von dpa mehr...


Mi., 15.11.2017

Erfolgreicher Abschluss Joachim Löw: «Warum soll ich mir Sorgen machen?»

Erfolgreicher Abschluss: Joachim Löw: «Warum soll ich mir Sorgen machen?»

Köln (dpa) - Ohne Niederlage beendet das DFB-Team das Länderspieljahr 2017. Hier die Fragen an Bundestrainer Joachim Löw in der Pressekonferenz nach dem 2:2 im WM-Testspiel in Köln gegen Frankreich. Von dpa mehr...


Mi., 15.11.2017

Comeback nach einem Jahr Götze deutet seinen WM-Wert an - Löw lobt und bremst

Comeback nach einem Jahr: Götze deutet seinen WM-Wert an - Löw lobt und bremst

Ein Jahr war Mario Götze nicht bei der Nationalmannschaft. Eine knappe halbe Stunde darf er zum Jahresabschluss wieder mitspielen und zeigt mit einem feinen Pass seine Qualität. Das WM-Ticket für Russland 2018 ist für den Golden Boy von Rio aber kein Selbstläufer. Von dpa mehr...


51 - 75 von 631 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter