Di., 09.05.2017

Siegerehrung in der Preußen-Tribüne Wahl zu Münsters Fußballer des Jahres

2016 fand die Siegerehrung im Jovel statt, diesmal geht es in die Preißen-Tribüne.

2016 fand die Siegerehrung im Jovel statt, diesmal geht es in die Preißen-Tribüne. Foto: Peperhowe

Münster - 

Die Abstimmung ist in vollem Gange. Seit Samstag – und noch bis zum 28. Mai – läuft das Voting zur Wahl von Münsters Fußballer des Jahres. 

Von Thomas Rellmann

Die Teilnehmer, die selbst Gutscheine von Karstadt Sports (300, 150, 75 Euro) gewinnen können, können sich zwischen Alan Bezhaev, Romain Böcker, Gerrit Borgers, Dennis Hamsen, Daniela Karmann, Michael Kluczniok, Laura Rieping, Wasim Schilling, Endrit Sojeva, Armen Tahiri und Tobias Warschewski entscheiden. Den drei Erstplatzierten winken bei der von der Münsterschen Zeitung, dem Portal 11Flemmer, dem Magazin Heimspiel und Hauptsponsor Agravis Raiffeisen AG organisierten Wettbewerb 1000, 750 und 500 Euro.

Die Siegerehrung ist in diesem Jahr für den 22. Juni vorgesehen und führt in die heiligen Hallen des SC Preußen. In der Haupttribüne des Drittliga-Stadions werden ab 18.30 Uhr (Einlass 18 Uhr) die Pokale verteilt. Alle Nominierten sind mit einer – natürlich – elfköpfigen Abordnung dazu eingeladen. Im Anschluss können die Gäste dann gemeinsam das Spiel der deutschen Nationalelf beim Confed-Cup in Russland gegen Chile (20 Uhr) schauen.

Einen weiteren attraktiven Gewinn hat Agravis auch in diesem Jahr zusätzlich ausgelobt. 500 Euro erhält die Mannschaft oder der Einzelspieler für den Fairplaypreis. Eine besondere Aktion, ein nicht alltäglicher Moment auf oder neben dem Rasen sind hierfür maßgeblich. Wer einen Kandidaten für diese Ehrung hat, kann sich per Mail ( info@heimspiel-online.de) melden.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4820328?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F3967136%2F