Di., 23.05.2017

Wahl Fußballer des Jahres Alan Bezhaev: „Ich gönne es auch Warschewski“

Wahl Fußballer des Jahres : Alan Bezhaev: „Ich gönne es auch Warschewski“

Nominiert: Alan Bezhaev vom FCG. Foto: Heimspiel/Mao

Münster - 

Im Mittelfeld des 1. FC Gievenbeck darf ein Name in der Aufstellung nicht fehlen: Alan Bezhaev. Mit seiner Konstanz hat er nicht nur den Oberligisten Hammer SpVg auf sich aufmerksam gemacht, sondern auch die Jury der 11Flemmer-Wahl zum Fußballer des Jahres. Wenn es nach dem 22-Jährigen geht, muss er selbst auf diese Auszeichnung verzichten.

Von -mao-

Wie haben Sie von Ihrer Nominierung erfahren und kennen Sie die bisherigen Sieger?

Viele Freunde von mir haben mich auf meine Nominierung aufmerksam gemacht. Ich kenne Leute, die dabei waren, also meine Teamkollegen Nico Eschhaus und Mike Liszka. Die Sieger kenne ich aber nicht.

Wann haben Sie angefangen, Fußball zu spielen?

Früher habe ich auf dem Bolzplatz gekickt, bevor ich 2001 zum 1. FC Gievenbeck gekommen bin. Dort spiele ich bis heute.

Was war der Höhe- und was der Tiefpunkt in Ihrer Karriere bislang?

Das Westfalenpokal-Spiel mit der U19 gegen Borussia Dortmund war ein Höhepunkt. Außerdem die Aufstiege mit der U17, U19 und U23. Ein richtiges Negativerlebnis hatte ich zum Glück noch nie. Ich bin noch nie abgestiegen.

Welche Partie würden Sie als das Spiel Ihres Lebens bezeichnen?

Auf diese Frage habe ich keine richtige Antwort. Ich bin kein Stürmer bin, der drei oder vier Tore in einem Spiel schießt. Ich versuche im Mittelfeld den Offensivspielern den Rücken freizuhalten. Das gelingt mir oft ganz gut.

Was würden Sie mit Ihrer Siegprämie machen?

Ich würde einen Großteil der Mannschaft zukommen lassen, um mit ihr einen geilen Abend zu verbringen. Den Rest würde ich wahrscheinlich spenden. Wohin, weiß ich nicht. Das müsste aber ja auch erst einmal eintreten.

Welche Schlagzeile möchten Sie am 23. Juni in der MZ lesen?

Fußballer des Jahres 2017: Tobias Warschewski! Dem gönne ich das, weil er in seinen jungen Jahren fester Bestandteil der Ersten bei Preußen ist, mit der U19 den Bundesliga-Klassenerhalt geschafft und mit der Nationalmannschaft unterwegs war. Wenn es in diesem Jahr einer verdient hat, dann er.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4866092?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F3967136%2F