Mi., 07.02.2018

Sportschützen: Schießsportfreunde Greven SSF räumen ab

Horst Becker war bester Grevener Schütze.

Horst Becker war bester Grevener Schütze. Foto: Busjan

Greven - 

In einer tollen Verfassung präsentierten sich die Schießsportfreunde Greven bei den Kreismeisterschaften.

Bei der Kreismeisterschaft in der Disziplin 50 m KK-Auflage starteten die Grevener Schützen in Emsdetten wieder mit hohen Erwartungen in den Wettkampf. Alle Prognosen wurden übertroffen.

In der Herrenklasse gewann SSF Greven 4 mit 888,7 Ringen den Kreismeistertitel vor SSF Greven 5 mit 885,3 Ringen. Die Goldmedaille errang zum ersten mal Christoph Borowski mit 298,7 Ringen. Silber ging an Sascha Howest und Bronze an Ralf Bernsjann.

In der Seniorenklasse I belegte Benno Heuer mit 295,1 Ringen in seiner Klasse den achten Platz. Wolfgang Schmalenberg belegte in der Seniorenklasse II mit 284,9 Ringen den sechsten Platz.

In der Mannschaftswertung der Seniorenklasse III wurde SSF Greven 1 mit deutlichem Abstand Kreismeister mit 903,1 Ringen vor Emsdetten. Das Team SSF Greven 2 kam mit 883,6 Ringen auf Platz vier vor SSF Greven 3 mit 850,6 Ringen. Bernhard Spielbrink wurde mit 301,6 Ringen Kreismeister. Auf den vierten Platz kam Dieter Busjan mit 290,8 Ringen. Vizekreismeister wurde Heinz Berning in der Seniorenklasse 5 mit 297,2 Ringen. Egon Artmeier landete mit 296,4 Ringen auf Platz drei. Den siebten Platz belegte Peter Grund mit 286,1 Ringen.

Die Seniorinnenklasse 4 wurde von Helga Berning mit 295,6 Ringen gewonnen. Die ersten vier Plätze in der Seniorenklasse 5 gingen allesamt an Grevener Schützen. Hier war es Horst Becker, der sich den Kreismeistertitel mit 304,7 Ringen sicherte. Den zweiten Platz sicherte sich Egon Artmeier mit 296,8 Ringen. Heinz Kloppenborg wurde Dritter mit 291,4 Ringen. Josef Bone kam mit 277,1 Ringen auf Platz vier. Ebenfalls sicherte sich Hildegard Wiesmann den Kreismeistertitel in der Seniorinnenklasse 5 mit 292,4 Ringen.

Bei den Kreismeisterschaften KK-Auflage über 100 Meter traten die Grevener Schützen auf dem Schießstand in Rodde/Rheine an. Auch hier wurden hervorragende Leistungen gezeigt, die sich in den einzelnen Platzierungen widerspiegeln. In der Mannschaftswertung wurde SSF Greven 3 mit Döpker, Howest, Wellermann in der Herrenklasse Kreismeister mit 873 Ringen. Vizemeister wurde Andreas Döpker mit 293 Ringen. Christian Wellermann kam auf Platz drei mit 292 Ringen. Sascha Howest belegte mit 288 Ringen den fünften Platz. Ebenfalls 288 Ringe erzielte Ralf Bernsjann – er landete auf Platz sechs. In der Seniorenklasse II kam Wolfgang Schmalenberg mit 291 Ringen auf Platz 5.

100-Meter-Auflagekreismeister wurde SSF Greven 1 in der Seniorenklasse III mit 876 Ringen. SSF Greven 2 wurde mit 872 Ringen Vizemeister. Bernhard Spielbrink sicherte sich den Kreismeistertitel mit 293 Ringen. Dieter Busjan wurde Vizemeister mit 291 Ringen.

Auch Egon Artmeier errang den Kreismeistertitel in der Seniorenklasse 4 mit 294 Ringen. Heinz Berning belegte den vierten Platz mit 289 Ringen. Horst Becker holte sich zum ersten mal den Kreismeistertitel mit 296 Ringen in der Seniorenklasse 5. Hildegard Wiesmann wurde mit guten 294 Ringen Kreismeisterin in ihrer Klasse.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5494195?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F