Fr., 25.11.2016

Fußball in der Kreisliga A Steinfurt Leerer zurück im Ligaalltag

Kevin Thiele (l.) soll auch am Sonntag seine Gegenspieler zum Straucheln bringen.

Kevin Thiele (l.) soll auch am Sonntag seine Gegenspieler zum Straucheln bringen. Foto: Thomas Strack

Horstmar-Leer - 

Der „Horstmar-Hype“ hat ein Ende gefunden, jetzt geht es für die Westfalia im Ligaalltag weiter. Am Sonntag müssen die Leerer bei Eintracht Rodde ihr Können unter Beweis stellen. Ein echter Pechvogel fällt aus.

Von Marc Brenzel

Westfalia Leer gastiert am Sonntag bei Eintracht Rodde. Die Hausherren – Vorletzter der Tabelle – haben unlängst auf ihre Talfahrt reagiert und Trainer Thomas Januschak durch Meik Edelbusch ersetzt. Für die Gäste fängt nach dem „Highlightspiel“ gegen Horstmar wieder der Ligaalltag an.

Jannik Arning ist der Pechvogel der Westfalia. Er muss schon wieder pausieren – diesmal ist es ein Bänderriss. Sven Thiele soll dafür vorne wirbeln.

„Ich bin irgendwie froh, dass sich der ganze Horstmar-Hype gelegt hat. Jetzt geht es nach Rodde. Das ist ein Spiel, das wahrscheinlich noch anstrengender und wichtiger ist“, positioniert sich Leers Trainer Thomas Overesch.

►  Anstoß: Sonntag, 14.15 Uhr, Clemens-Holthaus-Stadion, Rodde.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4458198?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686794%2F