So., 17.09.2017

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Leerer setzen ihren Höhenflug fort

Pascal Iger (r.) und seine Leerer schweben weiterhin auf der Welle des Erfolges.

Pascal Iger (r.) und seine Leerer schweben weiterhin auf der Welle des Erfolges. Foto: Thomas Strack

Leer - 

Westfalia Leer fährt weiter auf der Überholspur. Das 2:0-Sieg in Neuenkirchen war bereits der vierte Saisonsieg. Trainer Thomas Overesch hatte daher auch so gut wie keinen Grund, Kritik zu üben.

Von Marc Brenzel

Wenn es läuft, dann läuft es. Das trifft auch auf die A-Liga-Fußballer von Westfalia Leer zu. Mit einem 2:0 (1:0)-Erfolg bei SuS Neuenkirchen IV setzten sie ihren Höhenflug fort.

„Der Sieg war hoch verdient. Wir haben so gut wie gar nichts zugelassen und uns richtig viele Möglichkeiten erarbeitet. Einzig über die Höhe des Erfolges lässt sich streiten. Aber ich will nicht meckern“, freute sich Trainer Thomas Overesch über den vierten „Dreier“ im sechsten Saisonspiel.

Die Gäste nahmen den sieglosen Aufsteiger sehr ernst und erledigten ihre Hausaufgaben konsequent. Schön herausgespielt war der erste Treffer: Innenverteidiger Marten Westerink eroberte den Ball und leitete diesen auf Erik Schulte weiter. Der schickte seinen Sturmpartner Max Joormann in die Gasse, der im direkten Duell mit Neuenkirchens Keeper Fabian Breulmann die Übersicht behielt – 0:1 (38.).

Ebenfalls in die Kategorie „sehenswert“ ist das 2:0 einzustufen: Nach einem Angriff über die rechte Seite flankte Kevin Thiele auf den zweiten Pfosten, wo Kapitän Timo Hüsing lauerte und das Spielgerät volley in die Maschen drosch (53.).

Weil die Leerer auch in der Folgezeit den Druck hoch hielten, kam der Aufsteiger aus Neuenkirchen nicht mehr für ein Comeback in Frage.

„Zum gleichen Zeitpunkt im vergangenen Jahr hatten wir nur einen Zähler auf dem Konto, jetzt sind es schon 13. Ich finde, das kann sich doch echt sehen lassen“, kommentierte Overesch den ausgezeichneten Saisonstart seiner Truppe.

Westfalia Leer: Denkler – Hölscher (66. Feldkamp), Eweler, Westerink, Hüsing – Thiele, Thiemann (79. Wewers), Raus, Iger – Joormann, E. Schulte (77. Meis).

Tore: 0:1 Joormann (38.), 0:2 Hüsing (53.).



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5157532?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686794%2F