Fr., 13.10.2017

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Qualität gegen Zweikampfverhalten

Der FC Nordwalde (hier Kapitän Daniel Lepping) läuft den eigenen Ansprüchen hinterher und will heute gegen Leer endlich seinen vierten Sieg holen.

Der FC Nordwalde (hier Kapitän Daniel Lepping) läuft den eigenen Ansprüchen hinterher und will heute gegen Leer endlich seinen vierten Sieg holen. Foto: Thomas Strack

Nordwalde/Horstmar-Leer - 

Der fünfmalige Vizemeister der vergangenen Jahre erwartet den Dauerabstiegskandidaten: FC Nordwalde gegen Westfalia Leer. Am Samstag um 16 Uhr ist Anstoß bei dieser Partie.

Von Günter Saborowski

Wer hätte das vor Beginn der Spielzeit 2017/18 gedacht, dass der fünfmalige Vizemeister FC Nordwalde und Dauerabstiegskandidat Westfalia Leer in der Tabelle der Kreisliga A direkt nebeneinander zu finden sind? Und Leer dazu mit Rang sechs noch einen Platz besser als Nordwalde dasteht. Wohl keiner.

Am Samstag ab 16 Uhr könnte das aber wieder anders aussehen. Der FCN empfängt die Westfalia und dürfte mehr als gewillt sein, seine miese Tabellensituation aufzubessern. Platz sieben kann nicht der Anspruch sein des Teams von Trainer Matthias Kappelhoff.

„Das ist kein Geheimnis, dass wir nicht zufrieden sind und uns das anders vorgestellt haben“, pflichtet Kappelhoff bei. Von Spieltag zu Spieltag strebt der FCN einen Sieg an, nur klappen will es nicht recht. Gegen Leer soll sich das ändern, allerdings „ist Leer eine Mannschaft mit einem der besten Zweikampfverhalten in der Liga“, mahnt Kappelhoff seine Leute, den Kampf auch anzunehmen. Ob sich die Partie auf Kunstrasen als Vorteil erweisen wird – „abwarten.“

Thomas Overesch ist dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden und hofft natürlich, dass nicht ausgerechnet gegen Leer der Knoten beim FCN platzen sollte. Er schätzt die Qualität der Nordwalder Akteure hoch ein und weiß, dass die Mannschaft in der Tabelle deutlich besser dastehen müsste. „Es sind noch 22 Spieltage, da kann Nordwalde noch alles schaffen“, sagte Overesch.

Beide Trainer haben Ausfälle zu beklagen, wollen aber nicht darüber reden und vertrauen durchaus den jeweils 14 Spielern, die sie aufbieten werden.

"

 

"


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5220584?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686794%2F